Zur Neanderpeople Startseite
Wissen macht Spaß - und deshalb findest du hier nicht nur tausende Sachgeschichten für Kinder, Dokumentationen und Anleitungen zu vielen Themen, sondern auch jede Menge Filme, Serien und Spiele.

Neanderpeople Suche:

 
Adventskalender 2018

Adventskalender 2018
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Jeden Tag ein neues Türchen
mit vielen tollen Überraschungen.
 
Du befindest dich hier: Neanderpeople>Videopage>Fernsehserien>Flipper

Titellied

Flipper (1964 - 68)

Porter Ricks arbeitet als Aufseher der „Coral Key Parks“ an der Küste Floridas. Seine Frau ist bereits gestorben und so zieht er seine beiden Söhne Sandy (15) und Bud (10) alleine groß. Die Jungs verbringen ihre Zeit meist in der Nähe des Wassers, wo sie besonders gern mit Flipper spielen, einem dressierten Delphin, der ihnen in manchem Abenteuer beisteht und beinahe zur Familie gehört.

01 Flipper im Hubschrauber

01 Flipper im HubschrauberAls Dr. Bill Darmon sich mit einem Hilferuf an Porter Ricks wendet, ist keine Zeit zu verlieren. Bill wurde von einem Hai angegriffen und benötigt zum Überleben eine Blutkonserve mit einer sehr seltenen Blutgruppe. Rick organisiert das erforderliche Blut und chartert einen Hubschrauber, doch unterwegs geht löst sich die wertvolle Fracht aus einer Halterung uns stürzt 300 Fuß tief ins Meer. Nun kann nur noch Flipper helfen, der versuchen soll, die lebensrettende Blutspende am Meeresgrund aufzuspüren.

02 Flipper hilft aus der Bedrängnis

02 Flipper hilft aus der BedrängnisUm neue Nistplätze für Fische und andere Meereslebewesen zu schaffen, hat Porter Rick einige Schrottautos in der Bucht der ‚Coral Key Preserve‘ versenkt. Sandy und Bud tauchen dorthin um zu sehen, wie sich die ersten Bewohner ansiedeln. Doch sie entdecken dabei ein Wrack, das nicht zu ihren gehört und Einschusslöcher in der Windschutzscheibe hat. Obwohl ihr Vater ihnen verbietet, der Sache weiter nachzugehen, tauchen Sandy und Bud noch einmal hinunter. Genau in diesem Moment versuchen jedoch die Täter, die das Auto versenkt haben, es durch eine Explosion vollkommen unkenntlich zu machen.

03 Gefahr aus dem Meer

03 Gefahr aus dem MeerDer Meeresbiologe Dr. Rothwell ist auf Forschungsreise in Coral Key Parks. Dort freut er sich über die Gesellschaft, die ihm Flipper beim Tauchen leistet. Doch dann ist er abgelenkt und passt nicht auf, als sich ihm ein Skorpionfisch nähert. Der hochgiftige Fisch sticht zu und der Biologe schwebt in absoluter Lebensgefahr. Jede Sekunde zählt, als sich Flipper aufmacht, um Hilfe zu holen.

04 Flipper tröstet seinen Freund

04 Flipper tröstet seinen FreundBud und Sally werden eifersüchtig, als sie merken, dass sich die attraktive Kathryn Terence für ihren Vater interessiert. Der sagt um ihretwillen sogar eine Partie Wasserpolo ab, die er seinen Jungs versprochen hatte. Ab sofort werden alle Hebel in Bewegung gesetzt, um dem Vater die Anwärterin auf seine Gefühle auszureden, die als ‚Landratte‘ nicht im Geringsten geeignet scheint, den beiden Jungen die verlorenen Mutter zu ersetzen.

05 Flipper und der Junge aus der Stadt

05 Flipper und der Junge aus der StadtDer Großstadtjunge Mike Baldon ist für die Ferien bei den Porters zu Besuch. Er ist begeistert von Coral Bay Park, aber seine Unerfahrenheit lässt ihn die Sicherheitshinweise der anderen ignorieren. Mit seinen Flausen steckt er Sandy an, riskante Dinge zu tun. Als beide zu einem Wrack tauchen, werden sie versehentlich in einer Kammer eingeschlossen und haben nur noch wenig Luft zum Atmen, als Flipper ihre ernste Lage erkennt.

06 Flipper in fremdem Händen

06 Flipper in fremdem HändenSandy und Bud haben Flipper so dressiert, dass er kommt, wenn sie ihn mit einer Autohupe ‚rufen‘. Als der Fischer Dorrie Stone das sieht, kommt ihm die Idee, das Können des Delphins zu versilbern. Mit der Hupe lockt er Flipper in eine Falle und stiehlt das Tier. Bud und Sandy sind außer sich, doch ihr Vater ist machtlos. Ein Delphin ist kein Besitz, auf den man Ansprüche geltend machen kann. Die Jungs müssen sich selbst etwas einfallen lassen.

07 Flipper und die Hummerfänger

07 Flipper und die HummerfängerDer kleine Bud hat in dem alten Seebär Hap Gorman einen väterlichen Freund gefunden, zu dem er mit Bewunderung aufschaut. Denn der ehemalige Seemann spinnt eine Menge Seemannsgarn, das auf Bud viel Eindruck macht. Allerdings bröckelt die Fassade schnell, als Buds Vater Porter in eine Notlage gerät. Porter wird nämlich von illegalen Hummerfischern bedroht, denen er das Handwerk legen will. Als Porter nun Hap Gorman um Mithilfe bei der Jagd nach den illegalen Fischern bittet, macht dieser einen Rückzieher. Bud ist enttäuscht von seinem Freund und lediglich Flipper gelingt es, die Hummerjäger zur Strecke zu bringen und obendrein Hap in Buds Augen zu rehabilitieren.

08 Flipper unter Verdacht

08 Flipper unter VerdachtFür Flipper scheint die letzte Stunde geschlagen zu haben, als er in Verdacht gerät ein wichtiges Versuchstier gefressen zu haben. Denn der Fisch um den es geht, ist hat einen Atomversuch auf dem Eniwetok-Atoll überlebt und soll nun von den Forschern, die auf einer Insel im Coral Key Park arbeiten, beobachtet werden. Als der Fisch verschwindet, gerät Flipper in Verdacht ihn verzehrt zu haben und soll nun seziert werden um das Studienobjekt so noch zu retten. Doch der wahre Dieb ist einer der Forscher selbst …

09 Flipper kann sprechen

09 Flipper kann sprechenNachdem der Bauchredner Mr. Marvello seinen Job bei einem Zirkus verloren hat, verschlägt es ihn nach Coral Key, wo er sich mit Bud und Sandy anfreundet. Als er sieht, wie geschickt der Delphin auf die Kommandos der Jungen reagiert, kommt ihm die Idee, dem Tier das Sprechen beizubringen. Er hofft mit dieser Zirkusnummer wieder Geld verdienen zu können.

10 Flipper, unser Freund

10 Flipper, unser FreundFlipper hilft dem Schwammtaucher Alexis Demopoulos aus der Klemme, der in Coral Bay in Not geraten ist. Nachdem der Delphin dem Mann das Leben gerettet hat, erzählt dieser Bud und Sandy von einer alten Weissagung, wonach sein verstorbener Bruder in einem Fisch wiedergeboren werden solle. Nun glaubt der Grieche, dieser Moment sein eingetreten und Bud und Sandy lauschen andachtsvoll den weiteren Erzählungen des exotischen Fischers.

11 Flipper und das kranke Mädchen

11 Flipper und das kranke MädchenLinda Granville hat sich als Wasserskimeisterin einen Namen gemacht. Bei einem Auftritt ereignet sich jedoch ein tragischer Unfall, nachdem ihre Beine gelähmt sind. Die junge Frau ist zutiefst deprimiert. Als über Coral Key eine Hurrikanwarnung ausgesprochen wird, weigern sich Linda und ihre Mutter trotz der Behinderung der Tochter, das Risikogebiet zu verlassen. Bei dem Unwetter werden sie beinahe tödlich verletzt. Doch bald nach der Katastrophe lernt Linda Flipper kennen und es gelingt ihr, sich moralisch wieder aufzubauen. Als Flipper dann selbst in eine bedrohliche Notlage kommt, ist nur Linda da, die ihm helfen könnte. Nun ist es an ihr, all ihre Lebensgeister zu mobilisieren.

12 Der Trick mit dem Hut

12 Der Trick mit dem HutPorter Ricks und seine Familie erhalten Besuch von der Kongressabgeordneten Helen Browning, die entscheiden soll, ob das Naturschutzgebiet Coral Key Parks weiterhin mit Regierungsgeldern unterstützt werden soll. Die Ricks bemühen sich nach besten Kräften, alles so gut wie nur möglich zu präsentieren, doch es geht alles schief. So sieht es am Ende des Tages aus, als verlören sie nicht nur ihr Schutzgebiet und damit ihr Zuhause. Auch Flipper soll ihnen weggenommen und an eine Forschungseinrichtung gegeben werden.

13 Rettung für den Park

13 Rettung für den ParkSandy und Bud können nicht glauben, dass das Naturschutzgebiet Coral Key Parks von der Regierung aufgelöst werden soll. Mit allen Mitteln versuchen sie, die Kongressabgeordnete Helen Browning zu bekehren. Bei einem Tauchgang wollen sie ihr die Schönheiten der Unterwasserwelt nahe bringen. Doch ein Hurrikan zieht herauf und die Taucher werden voneinander getrennt. Nur mit Flippers Hilfe kann Bud Sandy und Mrs. Browning wieder finden und in Sicherheit bringen.

14 Flipper und der alte Seebär

14 Flipper und der alte SeebärBud und Sandy schippern mit dem alten Seebären Hap Gormann auf dessen Boot durch die Bucht. Der Mann will den Jungs seine geheimen Fischgründe zeigen. Dabei entdecken sie ein Boot, das einsam auf dem Wasser treibt. Hap erkennt es als das Schiff, das er selbst an Dick Johnson und dessen Sohn vermietet hat. Was aber keiner ahnt: Unter dem leeren Boot klebt eine Ladung Dynamit, die jeden Moment explodieren kann.

15 Flipper und die Einbrecher

15 Flipper und die EinbrecherBud und Sally haben sich vorgenommen, herauszufinden, wer hinter den Diebstählen steckt, die sich in letzter Zeit in Coral Bay häufen. Bald haben sie mit Anthony Dauber einen Verdächtigen ausgemacht. Heimlich schwimmen sie zu seinem Schiff um es zu durchsuchen. Dabei ertappen sie den wirklichen Dieb und sind über die Entdeckung mehr als überrascht.

16 Flipper hat ein Sparkonto

16 Flipper hat ein SparkontoEines Tages taucht Flipper mit einer spanischen Golddublone im Maul vor der Küste von Coral Bay auf. Schnell spricht sich der sagenhafte Fund herum und zahllose Abenteurer versammeln sich in der Bucht, um nach einem vermuteten Goldschatz zu suchen. Auch Bud und sein alter Freund Hap Gorman fahren mit einem Boot hinaus. Doch dann laufen sie auf ein Riff auf und ihr Boot schlägt Leck.

17 Flipper als Lebensretter

17 Flipper als LebensretterFlipper ruft Bud um Hilfe und führt den Jungen zu einer bewusstlosen Fau, die der Delphin an den Strand geschleppt hat. Die so vor dem Ertrinken gerettete Lynn ist 20 Meilen vor der Küste von ihrem Boot ins Wasser gestürzt. Ihr Mann Carl Borden glaubt nicht daran, dass Flipper die Frau gerettet hat und hält es für unmöglich, dass ein Delphin so etwas schafft. Als er selbst in eine Notlage gerät und von Flippers Fähigkeiten profitiert, muss er seine Fehleinschätzung revidieren.

18 Flipper und die Haie

18 Flipper und die HaiePorter und der Meeresforscher Dr. William Tollner machen sich große Sorgen, seit große Schwärme von Zitronenhaien die Bucht des Coral Bay Parks heimsuchen. Gemeinsam fahren die beiden Männer mit einem Boot hinaus, um den möglichen Ursachen für das ungewohnte Verhalten der Haie auf den Grund zu gehen. Zugleich wollen sie ein neues Abschreckungsmittel gegen Haie testen. Bud und Sandy dürfen die Mission nicht begleiten, da dies zu gefährlich wäre. Doch als die beiden Jungs Explosionen hören, die sich auf See ereignen, hält sie nichts mehr zurück. Mit ihrem Boot geraten sie unversehens mitten in einen Haischwarm.

19 Flipper und der Seehund

19 Flipper und der SeehundEin schwimmender Zoo macht Station in den Gewässern von Coral Bay und Sandy verliebt sich in die hübsche Bonnie, die stolz die Kunststücke ihres Seehundes Sparky vorführt. Auch Flipper scheint in den Gefielden die Liebe zu schweben, denn er umschwärmt die schlaue Sparky. Als die Seehündin eines Tages nach einem Tauchgang nicht zurückkehrt, machen sich Sandy, Bonnie und Flipper auf die Suche nach dem vermissten Tier.

20 Flipper findet Geld

20 Flipper findet GeldFlipper überrascht Bud mit einem Geldbündel, das er in einem nahe gelegenen Unterwasserversteck gefunden hat. Bus ist begeistert und folgt dem Delphin, um mehr davon zu holen. Endlich kann er sich alles kaufen, wozu sein Taschengeld sonst nicht reicht. Doch leider sind die Scheine gefälscht und die alarmierten Fälscher setzen alles in Gang um die ungesetzliche Geldquelle verschwinden zu lassen. Die Sprengladung, die das heimliche Falschgeldwrack in die Luft sprengen soll, ist schon installiert, als Bud und Sandy noch einmal auf Tauchgang gehen.

21 Flipper auf Schatzsuche

21 Flipper auf SchatzsucheFlipper beobachtet, wie Schatzsucher eine Kiste aus einem gesunkenen Schiff bergen und an Land verstecken. Er führt Bud zu der Räuberhöhle, der seinen Vater alarmiert. Porter Ricks kontaktiert daraufhin den Archäologieprofessor Dr. James und gemeinsam machen sich Porter und Sandy auf die Suche nach den Schatzräubern.

22 Flipper trifft den weißen Delphin

22 Flipper trifft den weißen DelphinFlipper ist seit einigen Tagen verschwunden und seine besorgten Freunde machen sich auf die Suche nach ihm. Sie entdecken Flipper schließlich in Begleitung eines besonderen Artgenossen: Es ist ein Albino. Schnell bekommt der Tierhändler Jed Harvey von dem Unikum Kenntnis. Er will das exotische Tier fangen und viel Geld damit machen. Während Flipper und Bud verhindern, dass der Delphin in die Fänge des Tierhäschers gelangt, holen Porter und Sandy Hilfe aus dem Meeresaquarium von Miami.

23 Flipper und der Schwimmwettbewerb

23 Flipper und der SchwimmwettbewerbSandy und Bud nehmen an dem jährlichen Schwimmwettbewerb teil, der in Coral Bay Parks ausgetragen wird. Sandy liegt in Führung, als sein Vater an anderer Stelle in der Bucht von einer Chemikalienladung getroffen wird, die von einem Schiff aus ins Meer gekippt wird. Durch Zufall wird der bewusstlose Porter von einem vorbeifahrenden Kahn aus entdeckt und ins Krankenhaus gebracht. Sandy schwimmt unterdessen genau auf den von den Chemikalien verseuchten Punkt der Bucht zu. Flipper versucht in letzter Sekunde die jugendlichen Schwimmer daran zu hindern, die verseuchten Gewässer zu durchkreuzen.

24 Flipper und der Elefant, Teil 1

24 Flipper und der Elefant, Teil 1Flipper entdeckt ein sinkendes Floß, auf dem Bonnie und ihr Vater sowie ein Elefant hilflos im Wasser treiben. Porter, Sandy und Bud können die drei Mitglieder von ‚McCoys schwimmendem Zoo‘ gerade noch rechtzeitig retten. So erfahren sie von den Finanzproblemen des Zoos und versuchen nun, den verzweifelten McCoys zu helfen.

25 Flipper und der Elefant, Teil 2

25 Flipper und der Elefant, Teil 2Bonnie McCoy versucht den schwimmenden Zoo ihres Vaters zu retten, indem sie die Tiere an Andersons Land- und Wasserzirkus vermietet. Doch auf ihrem Weg dorthin wird Flipper krank, da er das Süßwasser nicht verträgt, das sie auf einer Abkürzung passieren. Sandy, der mit Bud und Flipper Bonnie begleitet, eilt um Hilfe zu holen, doch dann bleibt er selbst im Treibsand stecken.

26 Flipper und der Elefant, Teil 3

26 Flipper und der Elefant, Teil 3Flipper hat Süßwasser getrunken und wird krank. Sandy, die ihren Vater zu Hilfe holen will, bleibt im Treibsand stecken. Flipper geht es zunehmend schlechter und auch für Bonnie McCoy und ihre Tiere vom verarmten Wasserzirkus wird die Zeit in dem Süßwasserkanal der Everglades knapp. Die Kinder hatten diesen Weg genommen, um Bonnies Elefanten an einen anderen Zirkus zu vermieten.

27 Flipper und die Boje

27 Flipper und die BojeBud hat eine TV-Sendung über Helden des Alltags gesehen und will nun selbst eine solche Heldentat vollbringen. Die kleine Ausreißerin, die ihm erzählt, sie sei auf der Flucht vor böswilligen Jugendamtsbeamten, kommt ihm gerade recht. Er will ihr helfen sich zu verstecken. Doch als er sie mit einem selbstgebauten Floß auf eine kleine Insel bringen will, geschieht ein Unglück.

28 Flipper als Lotse

28 Flipper als LotseBud will einem Ehepaar helfen, dass mit seinem Segelboot in Seenot geraten ist. Dabei kommt er zwischen den spitzen Korallen selbst in Schwierigkeiten. Als der Versuch, seinen Vater über Funk zu Hilfe zu rufen fehlschlägt, kann nur noch Flipper helfen, der das Segelboot durch die gefährlichen Riffe lotsen muss.

29 Flipper und das U-Boot

29 Flipper und das U-BootDelphin wird von den Rufen einer nahe gelegenen Delphinschule angelockt und verschwindet. Doch Porter Ricks und seine Kinder dem Tier folgen, stellen sie fest, dass die Laute, die Flipper von ihnen weggelockt haben, künstlich erzeugt werden. Der Forscher Dr. Peter Kellwin will Flipper als Versuchstier verwenden und hat ihn so von seiner ‚Familie‘ wegzulocken versucht.

30 Das Seeungeheuer

30 Das SeeungeheuerFlipper hat seine helle Freude, als ein Filmteam im Wasserschutzgebiet der Coral Key Parks einen Monsterfilm unter Wasser dreht. Doch Porter Ricks sieht das Tier lieber eingesperrt, um unvorhersehbare Komplikationen abzuwenden. Bud lässt Flipper trotzdem wieder frei, und umgehend bringt dieser den kompletten Drehablauf durcheinander. Als er obendrein das ‚Monster‘ – einen verkleideten Schauspieler, zum Schein angreift, wird der Produzent sauer und befiehlt, auf Flipper zu schießen …

31 Flipper hilft der Wissenschaft

31 Flipper hilft der WissenschaftGerade erst hat Flipper die Ozeanforscherin Ulla Norstrand vor einem gefährlichen Barracuda gerettet. Nachdem sie sich mit der Familie von Porter Ricks angefreundet hat, gerät sie jedoch erneut in eine lebensbedrohliche Lage: Unter Wasser wird sie von einer gesunkenen Boje eingeklemmt und kann sich selbständig nicht mehr befreien …

32 Flipper als Detektiv, Teil 1

32 Flipper als Detektiv, Teil 1Die Familie von Porter Ricks macht einen Ausflug auf eine kleine Insel. Ein Sträfling, der sich dort versteckt hält, stiehlt ihr Boot und lässt sie damit als Gefangene der Insel zurück. Die Situation wird hoffnungslos, als der Bösewicht auch noch Die Ozeanografin Ulla Norstrand in seine Gewalt bringt und deren U-Boot klaut. Ohne Nahrungsmittel und ohne Trinkwasser harren Rick und seine Kinder aus …

33 Flipper als Detektiv, Teil 2

33 Flipper als Detektiv, Teil 2Porter Ricks und seiner Familie, die nach dem Diebstahl ihres Motorboots auf einer kleinen Insel gefangen sind, kommt Flipper zu Hilfe. Der Delphin führt Porter Ricks zu dem versteckten U-Boot, das der Dieb zurückgelassen hat, als er mit Ulla Norstrands U-Boot geflohen ist. Flipper kann schließlich sogar den Verbrecher orten, doch bei einer Konfrontation bedroht dieser seine Geisel Ulla mit einer Waffe …

35 Flipper kann nicht hören

35 Flipper kann nicht hörenRanger Porter Ricks wird bei der Verfolgung eines Korallendiebs unter Wasser von einer Unterwasserdetonation erfasst und ohnmächtig. Auch Flipper kann nicht mehr hören, da ihn bereits zuvor eine Explosionswelle erwischt hat. Bud und Sandy pflegen ihn zuhause gesund. Umso unwahrscheinlicher ist, dass jemand von Porter Ricks verhängnisvolle Ohnmacht erfährt …

36 Flipper und der Hilfsaufseher

36 Flipper und der HilfsaufseherEin neuer Hilfsaufseher in den ‚Coral Sea Parks‘ macht den Ricks das Leben schwer. Der junge Mann macht viel verkehrt. Als Flipper ihn zu einem verletzten Taucher führt, hofft er, sein schlechtes Image etwas aufpolieren zu können. Doch auch jetzt geht alles daneben. Um ein Haar erschießt er Flipper, den er plötzlich mit einem vermeintlichen Hai verwechselt. Den Unfall mit einem Boot schiebt er zudem dem kleinen Bud in die Schuhe.

37 Flipper und das Flugzeug, Teil 1

37 Flipper und das Flugzeug, Teil 1Ein Flugzeug bringt Flipper auf die Bahamas, wo er an einer Testreihe unter Leitung der Ozeanografin Ulla Norstrand teilnehmen soll. Als ein Vogelschwarm in die Propeller des Flugzeugs gerät, stürzt dieses ab. Sandy, der den Delphin begleitet hat, wird von einer Kiste eingeklemmt, doch die Piloten Mac und Len haben zuerst keinen Erfolg, bei dem Versuch ihn zu befreien.

38 Flipper und das Flugzeug, Teil 2

38 Flipper und das Flugzeug, Teil 2Sandy ist noch immer unter einer Kiste gefangen, nachdem das Flugzeug, das Flipper zu einer Testreihe auf den Bahamas bringen sollte, auf eine Sandbank gestürzt ist. Die Kabine läuft schnell mit Wasser voll und der Versuch der Piloten, den Jungen zu befreien, fehlgeschlagen. Nun will Flipper ein nahes Fischerboot zu Hilfe holen, doch dabei wird er beinahe erschossen. Währenddessen macht sich Porter Ricks auf die Suche nach seinem Sohn …

39 Flipper und der Spion

39 Flipper und der SpionFlipper und Sandy gehen einem Spion auf den Leim, der nach Raketenteilen sucht, die im Gebiet des Coral Key Parks im Meer versunken sind. Als sie den Schwindel erkennen, haben sie alle Nöte zu verhindern, dass die brisanten Teile in regierungsfeindliche Hände gelangen.

40 Flipper alarmiert seine Truppe

40 Flipper alarmiert seine TruppeBud benötigt für seinen Schulunterricht seltene Unterwasserpflanzen, die er gemeinsam mit Sandy suchen geht. Plötzlich werden sie von einem Hairudel angegriffen und können sich nur knapp in ein Wrack retten. Als Flipper Porter Ricks zu Hilfe ruft, reagiert dieser nicht, denn er wähnt seine Jungs in der Schule. Im Wrack wird unterdessen der Sauerstoff knapp. Da holt sich Flipper Hilfe aus den eigenen Reihen. Mit einem Delphinrudel will er die Jungs befreien …

41 Flipper und das Stromkabel

41 Flipper und das StromkabelSandy beobachtet fasziniert Unterwasser-Actionaufnahmen eines Filmteams. Als ein Stuntman erkrankt schlüpft Sandy unbemerkt in dessen Rolle. Fataler Weise ist ein Stromkabel unter Wasser defekt und Sandy verliert das Bewusstsein. Nur Flipper erkennt die Gefahr, kann Sandy aber wegen der elektrischen Ladung im Wasser nicht erreichen. Mit allen Mitteln versucht er, das Filmteam auf Sandy aufmerksam zu machen.

42 Flipper und das Zirkuspferd

42 Flipper und das ZirkuspferdBud beobachtet neidisch, wie ein Zirkusjunge zwei edle Pferde am Strand spazieren führt. Von den Kunststücken der Tiere begeistert, will er nicht zurückstehen und veranlasst Flipper zu einer Demonstration seiner vielen Fähigkeiten. Doch während die Jungs den Delphin beobachten, stiehlt jemand die Pferde und lädt sie auf ein Boot. Bud kann sich gerade noch an Bord schleichen, bevor das Schiff ausläuft. Es wird von der Küstenwache aufgehalten. Da springt Bud mit den Pferden kurz entschlossen ins Wasser. Doch hier gibt es gefährlich viele Haie.

43 Die Abenteuer auf der Bounty

43 Die Abenteuer auf der BountyIn den Coral Key Parks ist ein Neubau der berühmten ‚Bounty‘ vor Anker gegangen. Bud kann der Versuchung nicht widerstehen und klettert heimlich an Bord. Bei seinem Erkundungsgang entdeckt der die Kapitänskajüte, doch als er den Raum betritt, fällt die Tür ins Schloss. Bud kann sie nicht öffnen. Erschöpft schläft er ein und träumt von einem Abenteuer auf hoher See. Als er erwacht, muss er feststellen, dass er dem Traum näher ist, als er möchte. Das Schiff ist auf hoher Fahrt. Nun muss Flipper helfen.

44 Jagd auf Haie

44 Jagd auf HaieFlipper kann gerade noch einem Haiangriff entkommen, als er einen ahnungslosen Schwimmer aus der Gefahrenzone lockt. Doch andere Taucher spielen scheinbar sogar mit den Tieren und begleiten sie. Porter Ricks weiß um das Risiko, in das sich die Taucher begeben, denn die Haie können jederzeit ohne Vorankündigung angreifen. Schlagartig merken auch die Taucher, in welche Gefahr sie sich begeben haben.

45 Der Doppelgänger

45 Der DoppelgängerAusgerechnet Porter Ricks wird beschuldigt, einen Juwelenraub auf einer Yacht begangen zu haben. Nicht nur ein fremder Zeuge, sondern auch seine eigenen Söhne haben den Ranger gesehen, der sich mit seinem Boot der bestohlenen Yacht genähert hat. Doch was niemand weiß: Porter Ricks hat einen Doppelgänger. Schließlich finden Sandy und Bud aber die Beute und können obendrein den Täter stellen.

46 Flippers abenteuerliche Reise, Teil 1

46 Flippers abenteuerliche Reise, Teil 1Als Flipper von Fischern gefangen und als ‚Ausstellungsstück‘ in ein Marinemuseum verschleppt wird, scheint jede Hoffnung auf Heimkehr vergebens. Doch der kluge Delphin kann sich beim Verladen befreien und flieht. Tausend Meilen trennen ihn von der Familie von Porter Ricks. Doch er nimmt den langen Weg in Angriff. Unterwegs rettet Flipper einen Unterwasserfotografen, der durch eine Torpedodetonation bewusstlos wurde. Sein Heldentum steht bald in den Zeitungen und so erfahren Porter Ricks und seine Söhne, dass Flipper noch lebt. Voller Hoffnung brechen sie auf, um ihren besten Freund zu suchen.

47 Flippers abenteuerliche Reise, Teil 2

47 Flippers abenteuerliche Reise, Teil 2Während sich Porter Ricks und seine Söhne mit einem Segelboot auf den Weg gemacht haben, um ihren geraubten Delphin wieder zu finden, ist dieser bereits auf dem beschwerlichen Heimweg. Dabei rettet er einen Hund aus den Fängen eines Alligators. Doch als sich Flipper nach dieser Rettungsaktion an Land schleppt, erkennt der Hundebesitzer, dass der Delphin ernsthaft verletzt ist.

48 Flippers abenteuerliche Reise, Teil 3

48 Flippers abenteuerliche Reise, Teil 3Der Hundebesitzer, dessen vierbeinigen Gefährten Flipper vor einem Alligator gerettet hat, pflegt den Delphin gesund. Unterdessen suchen Porter Ricks und seine Kinder Sandy und Bud nach Flipper. Als Bud bei einem Strandspaziergang einen Delphin sichtet, ist er sicher, ihn gefunden zu haben. Er folgt ihm in eine Höhle, findet aber nicht mehr hinaus. Das Wasser steigt mit der Flut bedrohlich an. Bud hofft sehr, dass Flipper ihn finden möge.

49 Der Autounfall

49 Der AutounfallUlla, Bud und einer von Buds Pfadfinderfreunden fahren nach einem Fest mit dem Auto nach Hause. Als sie einem Reh ausweichen, das auf die Straße springt, gerät der Wagen ins Schlingern und stürzt in einen ausgetrockneten Kanal. Noch während sie sich aus dem Auto zu befreien versuchen, wird der Kanal geflutet. Nun kann nur noch Flipper helfen.

50 Das Geburtstagsgeschenk

50 Das GeburtstagsgeschenkBud soll die leeren Sauerstoffflaschen auffüllen, doch die Arbeit inspiriert ihn nicht und er macht sich auf den Weg, nach einem Geschenk für seinen Vater zu suchen. Dazu benötigt er aber Geld. Er sucht bei einem Tauchgang nach etwas, dass er versilbern kann und entdeckt einen Haifischkäfig. Als er ihn näher untersucht, schnappt die Falle zu. Bud ist gefangen. Nur Flipper, der seinem Freund gefolgt ist, kann noch Hilfe holen. Als Porter Ricks mit Flipper zu seinem Sohn findet, hat er ein Problem: Um Bud hochzuholen, bräuchte er Sauerstoff, doch die Flaschen sind nicht aufgefüllt.

51 Flipper in Lebensgefahr

51 Flipper in LebensgefahrMitschülerinnen von Sandy stellen Hummerfallen auf, obwohl die Saison dafür noch gar nicht begonnen hat. Da Sandy gerade hofft, einen Wettbewerb in der Schule zu gewinnen, will Bud nicht dazwischenfunken, indem er den Vorfall seinem Vater meldet. Stattdessen beschließt Bud, die Fallen auf eigene Faust zu entfernen. Doch dabei gerät Flipper in eine der Fallen und kann sich nicht befreien. Da die Höhle, in der er gefangen ist, durch die Flut mit Wasser voll läuft, droht der Delphin zu ertrinken.

52 Das Propellerboot

52 Das PropellerbootUm sich ein gebrauchtes Propellerboot kaufen zu können, organisieren Sandy und Bud Touren durch die Everglades und verdienen sich so etwas hinzu. Als Flipper seinen Freunden folgt, während sie Touren auskundschaften, wird ihm das seichte Wasser schnell zum Verhängnis. Die Jungs entdecken den gestrandeten Delphin, doch als sie Hilfe holen wollen, streikt ihr Propellerboot. Zum Glück vermisst Porter Ricks bereits seine Kinder und macht sich auf die Suche nach ihnen.

53 Flipper und der Prinz

53 Flipper und der PrinzPrinz Kaza und Mitarbeiter des US-Außenministeriums statten den ‚Coral Key Parks‘ einen Besuch ab. Als sie beim Angeln auf ein Riff auflaufen und kurz darauf von Haien angegriffen werden, kann Flipper sie gerade noch retten. Porter Ricks lädt die seltenen Gäste auf seine Ranch ein um ihnen alles zu zeigen. Als er jedoch von einem Beamten aufgefordert wird, dem Prinzen den Delphin zum Geschenk zu machen, geht dies Porter Ricks entschieden zu weit. Bud, der Angst hat seinen geliebten Delphin nie wieder zu sehen, flieht mit Flipper auf eine einsame Insel.

54 Flipper und der Inspektor

54 Flipper und der InspektorPorter Ricks bekommt Besuch von seinem obersten Chef, dem Park-Inspektor Gordon. Der regt sich auf, dass dort wilde Tiere wie Haustiere gehalten werden und meint damit Flipper, einen Pelikan, ein kleines Stinktier und einen Waschbär, die in ‚Coral Key‘ regelmäßig gefüttert werden. Bud und Sandy sind entsetzt, als der Inspektor Porter Ricks Eignung als Aufseher von ‚Coaral Key Parks‘ anzweifelt. Um sich zu rächen, arrangieren sie, dass der ungeliebte Oberchef in einem verbotenen Bereich des Schutzgebietes angelt …

55 Flippers neuer Freund, Teil 1

55 Flippers neuer Freund, Teil 1Die Meeresbiologin Ulla Norstrand bittet Porter Ricks um Hilfe, denn ein Delphin ihres Forschungsteams benimmt sich ungewöhnlich. Um den verwirrten Kandidaten wieder zu beruhigen, soll er zu Porter Ricks in den Coral Key Parks auf ‚Urlaub‘ kommen und sich mit Flipper anfreunden. Alles scheint glatt zu laufen, bis der Gast aus dem Gehege ausbricht und ein sündhaft teures Projekt der Navy beinahe zum Scheitern bringt.

56 Flippers neuer Freund, Teil 2

56 Flippers neuer Freund, Teil 2Nachdem sich der Delphin, der in den Coral Key Parks auf Erholungsurlaub war, aus dem Gatter befreit und ein Forschungsprojekt gefährdet hat, will Ulla Norstrand ihn wieder einfangen. Ein Betäubungspfeil, den sie aus einem Helikopter auf ihn abschießt, verfehlt sein Ziel. Der Delphin schwimmt in seiner Panik immer weiter weg und verfängt sich schließlich mit der Forschungsboje, die an ihm befestigt ist, in seichtem Gewässer an einem Hindernis. Wenn Flipper ihn nicht findet, bevor die Flut kommt, droht er zu ertrinken.

57 Flipper und der Spion

57 Flipper und der SpionAls Ulla Norstrand ein wertvolles Sonargerät testet, das ihr der Hersteller zu diesem Zweck geliehen hat, wird es prompt gestohlen. Doch der Spion geht ausgerechnet Bud und Flipper in die Falle, die in ihrem ‚Unterwassermuseum‘ Führungen machen, an welcher der Dieb teilnimmt, da er ein geeignetes Versteck für seine Beute sucht. Gerade jetzt kommen Ulla und Porter Ricks dazu, merken aber nichts. Flipper hingegen hat den Diebstahl erkannt und beobachtet, wie der Gauner sein Diebesgut versteckt …

58 Im U-Boot eingeschlossen

58 Im U-Boot eingeschlossenBei einem Tauchgang verlieren Porter Ricks und die Ozeanforscherin Ulla Norstrand die Schiffsschraube ihres U-Boots. Der Ausstieg lässt sich in 40 m Tiefe nicht öffnen und nur Flipper, der die Not der Eingeschlossenen erkennt, kann noch Hilfe holen. Er alarmiert Bud und Sandy, die das Boot finden und die Küstenwache alarmieren.

59 Flippers große Liebe, Teil 1

59 Flippers große Liebe, Teil 1Flipper verliebt sich in eine Delphindame und folgt ihr in die Weiten des ‚Coral Key Parks‘. Da geschieht es, dass Ted Marlowe Flippers Freundin mit einem Hai verwechselt und durch einen Harpunenschuss lebensgefährlich verletzt. Rita Ellis beschwört ihn, Porter Ricks den Vorfall zu melden, doch Ted traut sich nicht. Da nimmt Flipper die Rettung seiner Freundin selbst in die Hand und kann erreichen, dass Porter Ricks das verletzte Tier findet und in letzter Sekunde zum Tierarzt bringt.

60 Flippers große Liebe, Teil 2

60 Flippers große Liebe, Teil 2Während Flipper dem Ausgang der Operation seiner geliebten Delphinfreundin entgegenfiebert, die durch einen Harpunenschuss von Ted Marlowe versehentlich schwer verletzt wurde, taucht dieser selbst bei Porter Ricks auf. Flipper, der sonst so friedfertig ist, bespritzt den Besucher wild mit Wasser, was sich so recht niemand erklären kann. Da gesteht Teds Freundin Ellis, was vorgefallen ist.

61 Das Flugzeugwrack

61 Das FlugzeugwrackEin Flugzeug stürzt ins Meer und sinkt auf den Grund. Die Piloten leben, können sich aber aus dem Wrack nicht befreien. Flipper, der die beiden Männer mit dem Leben ringend findet, nimmt eines der Positionslichter ins Maul, die sich vom Flugzeug gelöst haben, und schwimmt los, um Hilfe zu holen. Unterdessen hat Porter Ricks von dem Unglück erfahren und sucht seinerseits die Absturzstelle. Als ihm Flipper mit der Lampe im Maul entgegenkommt, kann er sofort reagieren und die dringende Bergung der Eingeschlossenen veranlassen.

62 In der Falle, Teil 1

62 In der Falle, Teil 1Porter Ricks landet mit seinem Wasserflugzeug in den Everglades, wo er einen Wilderer vermutet. Als er sich in einer Alligatorfalle verfängt und schwer verletzt, nimmt ihn der Wilderer Barney in seine Obhut. Doch er nimmt den Aufseher des Wasserschutzgebietes als Geisel und versteckt dessen Flugzeug im dichten Gestrüpp des Sumpfgebietes. Sandy und Bud sind besorgt, als ihr Vater nicht zur gewohnten Zeit nach hause kommt und benachrichtigen die Küstenwache. Doch auch nach 24 Stunden fehlt von Porter Ricks jedes Lebenszeichen.

63 In der Falle, Teil 2

63 In der Falle, Teil 2Porter Ricks nutzt die Gelegenheit zur Flucht, als der Wilderer Barney ihn in seinem Versteck zurücklässt, um seine Fallen zu kontrollieren. Nur mühsam kann sich Ricks bis zu seinem Flugzeug durchkämpfen, doch da sieht er, wie sein Geiselnehmer gerade die Batterien entfernt. Also schickt sich der schwer verletzte Aufseher der Coral Key Parks an, die Everglades zu Fuß zu durchqueren, immer auf der Hut vor Alligatoren die das Blut seines verletzten Fußes wittern könnten. Am Rand der Sümpfe angekommen, verlässt ihn die Kraft, doch da entdeckt er Flipper …

64 Bud hat Sorgen

64 Bud hat SorgenFlipper ist mit dem Kopf gegen Buds Boot gestoßen und leidet, wie der Tierarzt diagnostiziert, unter vorübergehendem Gedächtnisverlust. Ausgerechnet in dieser Situation wird Bud bei einem Ausflug von Haien eingekreist. Als Flipper davonschwimmt, weiß Bud nicht, ob Flipper Hilfe holen wird oder sich einfach entfernt, ohne die Gefahr zu erkennen.

65 Sturmwarnung

65 SturmwarnungFlipper warnt Porter Ricks durch auffälliges Verhalten, dass eine Flutwelle wegen Unwetter droht. Porter Ricks ist überzeugt, dass die Flutwelle eintreffen wird und gibt eine entsprechende Warnung an die Bewohner der Umgebung aus. Doch dann tritt das Ereignis nicht ein und alle beschuldigen Porter Ricks, unnötige Ausgaben forciert zu haben und machen ihn regresspflichtig. Da meldet die Marine plötzlich höchste Alarmstufe …

66 Das Mädchen Janny

66 Das Mädchen JannySandy ist eifersüchtig auf seinen Vater, weil dieser ihm seine neue Freundin Jenny ausspannt. Diese schwärmt für den Aufseher des Coral Key Parks und bittet Porter Ricks, ihr beim Markieren der Fische zu helfen. Als Sandy beide gemeinsam auf dem Boot sieht, missversteht er die Situation gründlich.

67 Der Auftrag

67 Der AuftragFlipper soll einen Beutel mit Werkzeug zu Porter Ricks bringen, der auf offener See mit seinem Wasserflugzeug landen musste, als er auf dem Weg zu einem wichtigen Termin war. Nun wartet er ungeduldig auf die Reparaturutensilien. Doch Flipper wird unterwegs in zwei brenzlige Situationen gebracht, bei denen er den Beutel verliert und mühsam wieder finden muss. Dafür rettet er einen eingeklemmten Taucher und schützt ein junges Mädchen vor dem Angriff durch Barracudas. Doch das alles weiß Porter Ricks nicht, der immer ungeduldiger wird …

68 Die Jagd auf den Wal

68 Die Jagd auf den WalBud soll eine Hausarbeit über Hermann Melvilles Abenteuerroman ‚Moby Dick‘ schreiben. Um das Buch zu lesen zieht er sich auf ein Boot zurück. Dann schläft er über der Lektüre ein und durchlebt im Traum den ganzen Roman. Er träumt zudem, Käpt’n Peaboy habe es auf Flipper abgesehen, den er mit einer Harpune bedroht! Und schließlich behauptet der böse Kapitän, Bud werde mit seiner Hausarbeit durchfallen …

69 Die Explosion

69 Die ExplosionSandys Tauchlehrer hat sich für einen gefährlichen Job verpflichtet. Er sprengt Korallen von den Riffs. Gerade nachdem er eine Sprengladung angebracht hat, fällt er in Ohnmacht. Flipper bemerkt den Ernst der Lage und holt Porter Ricks und Sandy. Doch als sie an der Stelle ankommen, die Flipper ihnen zeigen will, detoniert gerade die Sprengladung. Sie finden zunächst nur das Boot des Tauchers …

70 Bud und seine Freunde

70 Bud und seine FreundeBud entwickelt sich zu einem geschäftstüchtigen Burschen und hat schon den ein oder anderen Auftrag an Land gezogen, den er durch Helfer ausführen lässt. Als einer seiner Gehilfen zu einem Zahnarzttermin will, überredet ihn Bud, zuerst noch den begonnenen Job – den Anstrich eines Bootes – zu beenden. Als er später wiederkommt, ist der Junge fort, doch er ist nicht zum Zahnarzt gegangen, sondern ausgerutscht und in einen Hohlraum gefallen, wo er ohnmächtig liegen blieb. Während der ahnungslose Bud zum Strand zurückkehrt, macht sich Porter Ricks bereits auf die Suche.

71 Der kleine Hund

71 Der kleine HundFlipper rettet einen kleinen Hund von einem sinkenden Segelboot und bringt ihn auf einer kleinen Insel in Sicherheit. Nun muss er nur noch Porter Ricks und die anderen davon überzeugen, ihm zu dieser Insel zu folgen …

72 Die Insel

72 Die InselSandy und Bud haben Waffenschmuggler ausgekundschaftet, die von einer kleinen Insel aus operieren. Da wird Sandy von den Schmugglern erwischt und gefangen genommen. Bud kann gerade noch fliehen und seinen Vater Porter Ricks zu Hilfe holen. Gemeinsam brechen sie zur Insel auf, retten Sandy und heben den Schmugglerring aus.

73 Der Kampf mit dem Alligator

73 Der Kampf mit dem AlligatorSkrupellose Tierfilme haben Flipper gefangen und inmitten einer Horde von Alligatoren ausgesetzt, um reißerische Bilder drehen zu können. Bud, den sie gefesselt haben, muss tatenlos zusehen, wie Flipper mit der wilden Meute kämpft. Er kann sich befreien und stürzt auf Flipper zu, um ihn zu retten – mitten in die gefährlichen Alligatoren. Nun steht es um ihn wie auch den Delphin wirklich schlecht.

74 Auf der Flucht, Teil 1

74 Auf der Flucht, Teil 1Flipper rettet einen Mann, der bewusstlos in einem angeschlagenen Boot lag, das Flipper an Land gezogen hat. Dieser ist ein Bankräuber, der nun, bei Porter Ricks wieder zu sich gekommen, den Aufseher und die Kinder Bud und Sandy als Geiseln nimmt. Gerade noch in letzter Sekunde kann Bud Flipper ein Zeichen geben, der nun um Hilfe davoneilt.

75 Auf der Flucht, Teil 2

75 Auf der Flucht, Teil 2Flipper ist unterwegs um den als Geisel in seinem Haus festgehaltenen Porter Ricks und seine Söhne zu retten. Doch es nimmt keiner Notiz von dem aufgeregten Tier. Da zerstört Flipper mutwillig die Fangnetze der Fischer, die nun aufgebracht zu Porter Ricks laufen, um Ersatz für den verlorenen Fang zu fordern. Damit retten sie, ohne es zu ahnen, die von flüchtigen Bankräubern gekidnappte Familie.

76 Ein sehr teurer Fisch

76 Ein sehr teurer FischAusgerechnet als eine wohlhabende Dame von einem Boot aus Flipper mit Fischen füttert, fällt ihr Armband ins Wasser. Bud und Sandy tauchen danach, können es aber nicht finden, denn es hat sich auf dem Panzer eines Hummers verhakt, der eilig davon gekrabbelt ist und sich versteckt hat. Nun verlangt der Anwalt der Dame, Flipper aufschneiden zu lassen, da er davon ausgeht, dass der Delphin das wertvolle Schmuckstück verschluckt hat!

77 Der Muschelräuber

77 Der MuschelräuberFlipper begleitet Bud beim Fotografieren von Schellfischen. Dabei macht Bud ein Foto von einem Seehund, der gerade Muscheln stiehlt. Als kurz darauf ein vorbestrafter Mann erwischt wird, der verbotener Weise im Schutzgebiet fischt, gerät er in Verdacht, auch die Muschel gestohlen zu haben, deren Schalen in seinem Unterschlupf gefunden werden. Nur der Zufall hilft ihm, als Bud auf seinen Fotos den wahren Muscheldieb identifiziert.

78 Ein Delphin darf nicht schlafen

78 Ein Delphin darf nicht schlafenEin Jäger schießt einen Betäubungspfeil auf Flipper, der damit in einen für Delphine bedrohlichen Dämmerschlaf fällt. Nur ein Gegenmittel kann das Tier vor dem Tod retten. Da sich der Jäger weigert, Sandy und Bud bei der Suche nach dem Delphin zu helfen, geben sie das Letzte was sie sich vorstellen können: Sie versprechen dem Mann, er dürfe Flipper behalten, wenn er gerettet wird!

79 Der Besuch

79 Der BesuchAls Martha, die Tante von Bud und Sandy, zu Besuch kommt, wirbelt sie den Männerhaushalt bei Porter Ricks erst einmal kräftig durcheinander. Die Jungs sollen sich bei ihr wie Gentlemen aufführen und auch Flipper ist seine Freiheit erst mal los: Ihn sperrt sie in sein Gehege. Er muss dort auch bleiben, als sich die Familie zu einem Bootspicknick aufs Meer begibt. Doch der Delphin kann sich befreien und schwimmt hinterher. Als kleinen Rachakt an der erziehungswütigen Tante schnappt er sich das Seil des Bootes, in dem sie sitzt, und zieht sie unter ihrem lauten Protestgeschrei aufs offene Meer hinaus. Natürlich wird sie umgehend zurückgeholt, doch dann ist schon die nächste Katastrophe eingetreten: Marthas kleine Katze ist weg.

80 Die Entführung

80 Die EntführungRicks hat einen Mann angezeigt, der unerlaubt im Schutzgebiet der Coral Key Parks gefischt hat. Dieser kidnappt nun Flipper und sperrt ihn in einer Höhle ein, um Ricks zu erpressen, der die Anzeige zurückziehen soll. Doch dann kehrt der Vater des Kidnappers vom Fischen nicht zurück und nur Flipper könnte den Vermissten aufspüren und seine Rettung ermöglichen …

81 Das Experiment

81 Das ExperimentDer Ozeanograf Scott Emson will in dem Schutzgebiet der Coral Key Parks ein Abwehrmittel gegen Haie testen. Um dies zu realisieren, muss er ganz nah an die gefährlichen Haie heran. Da Flipper die Tiere provoziert, lässt er ihn kurzerhand einschließen. Doch dann, kurz vor einem Tauchgang des Teams von Emson, stellt sich heraus, dass die Tauchflaschen mit einem giftigen Gas statt mit Sauerstoff gefüllt sind. Gerade rechtzeitig können die Taucher den schrecklichen Fehler verhindern, nur Emson ist schon vorausgegangen und ahnt nichts von der Gefahr. Jetzt soll Flipper ihn suchen und warnen. Als er den Taucher findet, springt dieser gerade ins Wasser.

82 Entscheidungen

82 EntscheidungenSandy hat die Aufnahmeprüfung an der Universität bestanden und ist mit seinem Vater auf dem Heimweg. Unterdessen bekommt Bud Besuch von einem Ozeanografen, der bittet, sich Flipper ausleihen zu dürfen, da er mit einer Delphingruppe Experimente zur Intelligenz der Tiere durchführen möchte. Wie schlau Flipper tatsächlich ist, kann er gleich selbst feststellen. Denn Sandy und sein Vater treffen auf dem Heimweg eine verzweifelte Frau, deren Mann auf dem Meer verschollen ist. Nun soll Flipper den Vermissten finden.

83 In höchster Gefahr, Teil 1

83 In höchster Gefahr, Teil 1Porter Ricks ist auf Dienstreise, als ein amtliches Schreiben bei ihm eingeht. Bud und Sandy missdeuten es als eine Kündigung des Parkaufsehers und machen sich umgehend auf die Suche nach einem neuen Job für den Vater, denn sie wollen Coral Key Parks auf keinen Fall verlassen. Die Kunde von der Arbeitslosigkeit des angesehenen Parkaufsehers verbreitet sich in Windeseile. Während die Jungs bei einer ihrer Infotouren in einem Militärgebiet unterwegs sind, geraten sie in ein Übungsfeuer.

84 In höchster Gefahr, Teil 2

84 In höchster Gefahr, Teil 2Porter kehrt von seiner Dienstreise zurück. Kaum angekommen erfährt er, in welch gefährlicher Situation sich die Kinder befinden, die in einem Militärübungsgebiet in ein Kreuzfeuer geraten sind. Bei der Navy angekommen, kann er dem Militärfeuer ein Ende bereiten, bevor den Jungs etwas zugestoßen ist.

85 Der Teufelsrochen

85 Der TeufelsrochenFlipper hat sich einen ungewöhnlichen Freund ausgesucht: Mit einem Teufelsrochen schwimmt er durch die Gewässer des Coral Key Parks. Doch die Leute fürchten sich vor dem ungeheuer großen Tier und auch Porter Ricks Beteuerungen, dass von dem Rochen für niemanden Gefahr ausgehe, ändern daran nichts. So entschließt sich Ricks, das Tier einzufangen und im nahen Golfstrom auszusetzen. Für Flipper ist dies eine bittere Erfahrung, die er mit seinen Menschen-Freunden machen muss. Er fühlt sich von ihnen betrogen.

86 Der Papagei

86 Der PapageiIm Meer vor den ‚Coral Key Parks‘ führt die Regierung Testexplosionen durch. Daher wird Flipper eingesperrt, so dass er nicht in Gefahr gerät. Buds und seine Freundin Robin wollen sich die Tests aus der Nähe ansehen. Robins Papagei, den sie auf einem Floss angebunden zurückgelassen haben, zerbeißt die Taue und sein fahrbarer Untersatz treibt unmittelbar auf das Testgebiet zu. Die Explosionen werden per Zeitzünder ausgelöst und es bleibt nicht viel Spielraum, als die Kinder die Bedrohung für den Vogel erkennen. Flipper, der sich aus seinem Versteck losgemacht hat, schwimmt nun ebenfalls direkt in die Gefahrenzone …

87 Neue Freunde, Teil 1

87 Neue Freunde, Teil 1Porter Ricks Familie hat neue Nachbarn bekommen. Bud und Sandy freunden sich schnell mit den Kindern Dirk und Liz an. Während deren Mutter, Fran Whitman, sich um ihr neues Geschäft kümmert, machen die Neuankömmlinge einen Ausflug mit dem Boot, von dem sie aber nicht zurückkehren. Flipper weiß, dass die Kinder auf einer kleinen Insel in der Nähe der Everglades festhängen und will die Suchmannschaft dorthin lotsen. Doch da gerät er in seichtes Gewässer und direkt vor ihm taucht ein Alligator auf!

88 Neue Freunde, Teil 2

88 Neue Freunde, Teil 2Flipper kann sich gerade noch vor dem Alligator retten und schwimmt erst einmal zurück zu Dirk und Liz, die auf einer Insel festhängen. Diese beschließen nun, ihren kleinen Hund auf ein Floß zu setzen, das Flipper zu den Ricks ziehen soll. Das gelingt auch, doch bevor sich die Ricks zu den Vermissten durchschlagen können, haben diese ein altes Boot zu Wasser gelassen, mit dem sie sich auf den Heimweg machen wollen. Da dieses aber ein Leck hat und sie mit dem Wasser schöpfen nicht schnell genug hinter her kommen, drohen sie zu sinken. Und das inmitten von Haigebiet!
Counter
Nach Oben
Alle bei uns vorgestellten Filme sind auf legalen Videoplattformen gehostet. Urheberrechtsverletzungen liegen nicht in unserer Verantwortung.