Zur Neanderpeople Startseite
Wissen macht Spaß - und deshalb findest du hier nicht nur tausende Sachgeschichten für Kinder, Dokumentationen und Anleitungen zu vielen Themen, sondern auch jede Menge Filme, Serien und Spiele.

Neanderpeople Suche:

 
Adventskalender 2018

Adventskalender 2018
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Jeden Tag ein neues Türchen
mit vielen tollen Überraschungen.
 
Du befindest dich hier: Neanderpeople>Videopage>Fernsehserien>Türkisch für Anfänger

Titelsong

Türkisch für Anfänger (D 2006-2008)

Das Leben der 16-jährigen Lena Schneider (Josefine Preuß) gerät gehörig aus den Fugen, als sich ihre Mutter Doris (Anna Stieblich) in den türkischen Kriminalkommissar Metin Öztürk (Adnan Maral) verliebt und beschließt, mit ihm zusammenzuziehen.
Aus einer früheren Beziehung bringt Metin seine Tochter Yağmur (Pegah Ferydoni) mit in die neue Patchwork-Familie, die sich fortan mit Lena das Zimmer teilen muss und sich nicht zuletzt wegen ihres streng muslimischen Verhaltens immer wieder haarsträubende Wortgefechte mit der temperamentvollen und politisch absolut unkorrekt argumentierenden Lena liefert. Als wäre das noch nicht genug, gibt es einen weiteren Stressfaktor namens Cem. Der 17-jährige Sohn Metins fühlt sich, ganz der türkischen Tradition verpflichtet, für seine neue Stiefschwester verantwortlich und bringt Lena mit seinen Ansichten regelmäßig auf die Palme. Und wenn sich die beiden gerade mal nicht zoffen, stellen sie fest, dass sie sich doch ein bisschen mehr mögen, als es die Vernunft gebieten würde.

01 Die, in der ich meine Freiheit verliere

01 Die, in der ich meine Freiheit verliere
Als die Psychotherapeutin Doris ihrer 16-jährigen Tochter Lena eröffnet, dass sie mit Metin, einem türkischen Kriminalkommissar, und dessen zwei Kindern zusammenziehen werden, trifft Lena der Schlag. Weder der neuen Familienkonstellation noch den neuen Geschwistern kann Lena etwas abgewinnen: Yagmur, die „neue Schwester“, ist streng gläubige Muslima und „Bruder“ Cem ein Möchtegern-Macho. Er erklärt ihr erst mal, dass er ab jetzt der Chef im Haus sei und Lena Klamotten mit mehr Stoff zu tragen habe. Zu allem Überfluss muss sie jetzt auch noch die Liebe ihrer Mutter mit dem „neuen Mann“ teilen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis die Situation eskaliert …

02 Die, in der ich keine Schwester will

02 Die, in der ich keine Schwester will
Während Metin seinen Macho-Sohn Cem vergebens in die Geheimnisse der sensiblen Eroberung von Frauen einzuführen versucht, bittet Doris Lena um ein bisschen mehr Kooperation bei der Familienzusammenführung. Lena beschließt, sich mit ihrer „neuen Schwester“ Yagmur anzufreunden. Sie springt über ihren Schatten und begleitet Yagmur in die islamische Gebetsschule. Doch es kommt zum Eklat: die antiautoritär erzogene Lena und die streng gläubige Yagmur können einfach keine Gemeinsamkeiten finden. Und so entgeht Lena auch, dass Yagmur heimlich nach Istanbul zu ihren Verwandten abhauen will …

03 Die, in der ich abstürze

03 Die, in der ich abstürze
Nachdem sich Lena und Yagmur endlich etwas angefreundet haben, suchen sie nun nach gemeinsamen Freizeitaktivitäten. Yagmur schlägt Schachspielen vor. Nach längerer Diskussion gelingt es Lena, die spaßgebremste Yagmur zum Discobesuch zu überreden. Hier wird sie ihr mal beweisen, wie viel Fun Teenager haben können. Doch der ausschweifende Abend endet im Desaster und Doris und Metin müssen sich fragen, wie viele Freiheiten sie ihren Kindern gewähren wollenund ob das jeder für seinen Nachwuchs allein entscheiden soll …

04 Die, in der ich keine Freunde finde

04 Die, in der ich keine Freunde finde
Doris und Metin haben wieder einmal Sorgen mit ihren pubertierenden Kindern: Trotz Metins Verbot hält Yagmur Ramadan, das heißt, sie isst nur noch nach Sonnenuntergang. Als Lena sich auch noch weigert, in ihre neue Schule zu gehen, erkennt Doris’ geschultes Psychologenauge sofort die Ursache: Lena, so meint Doris, hätte Angst, keine Freunde zu finden. Das lässt Lena sich nicht zweimal sagen und erfindet kurzerhand ein Dutzend Freunde. Aber wie lange lässt sich so eine Lüge aufrechterhalten?

05 Die, in der sich Axel in meine Familie verliebt

05 Die, in der sich Axel in meine Familie verliebt
Lena ist immer noch wütend, dass sie von ihrer Mutter mit Axel verkuppelt wurde. Doris kann sie endlich davon überzeugen, dass alles nur ein großes Missverständnis ist und Axel von sich aus die Nähe zu ihr gesucht hat. Lena verzeiht Axel und die beiden werden Freunde. Dabei wird sie allerdings das Gefühl nicht los, dass Axel nicht nur mit ihr befreundet sein will, sondern sich auch langsam in ihre gesamte Großfamilie einschleicht. Lena verlangt eine Entscheidung …

06 Die mit den Geheimnissen

06 Die mit den Geheimnissen
Lena glaubt, dass Axel in Ching verliebt sei und damit seine Freundschaft zu ihr verraten würde. Während sie sich fragt, wo die Grenze zwischen Freundschaft und Liebe liegt und vor allem, warum sie so schrecklich eifersüchtig ist, bestraft Yagmur sich dafür, dass sie versehentlich Schweinefleisch gegessen hat. Yagmur ist der festen Überzeugung, an allem sei natürlich Doris schuld. Vater Metin ist mit der Situation komplett überfordert, und so nimmt Doris die Sache in die Hand. Sie wendet sich an Yagmurs Gebetsschullehrerin und macht damit alles nur noch schlimmer …

07 Die, in der ich leider erwachsen werde

07 Die, in der ich leider erwachsen werde
Doris versucht verzweifelt, ihr zerrüttetes Verhältnis zu Yagmur zu verbessern. Indes ist Cem der Meinung, er müsse Lena mit seinem Kumpel Costa verkuppeln, um sie besser unter Kontrolle zu haben. Als Doris ihrer Tochter dann noch vorhält, sie sei beziehungsunfähig, beschließt Lena ihrer Familie zu beweisen, wie erwachsen sie ist. Sie behauptet, sie sei seit längerem mit Axel zusammen und küsst ihn vor der versammelten Familie. Axel lässt sich auf das Spiel ein und genießt die Nähe. Zu spät bemerkt Lena, dass das Spiel bei Axel Gefühle auslöst …

08 Die, in der ich keine Gefühle habe

08 Die, in der ich keine Gefühle habe
Da Doris viel Stress und wenig Zeit für Metin hat, macht sie ganz bewusst einen Termin für ein tête à tête mit ihm aus. Metin ist zutiefst beleidigt. Einen Termin für die Liebe? Während die beiden ihren ersten großen Streit erleben, weiß Lena nicht, wie sie mit Axels Liebesgeständnis umgehen soll. Sie beschließt, mit ihm „Schluss zu machen“, auch wenn sie ja eigentlich nie richtig zusammen waren. Und plötzlich ist Lena verwirrt und weiß nicht, ob sie vielleicht doch eine Beziehung mit Axel will …

09 Die, in der Axel ständig grün ist

09 Die, in der Axel ständig grün ist
Lena und Axel sind endlich ein Paar, und schon kündigen sich neue Probleme an. Lena vermutet, dass Axel Küssen und Händchenhalten zu wenig ist. Als Axel bemerkt, wie verunsichert sie beim Thema Sex ist, behauptet er, er sei vollkommen unerfahren und wolle lieber warten. Lena ist wieder oben auf, bis sie herausfindet, dass Axel sexuell viel erfahrener ist, als er zugibt. Und zu allem Überfluss hat Cem, statt sich endlich mit der schönen Ching einzulassen, plötzlich nur noch Augen für Lena …

10 Die, in der ich echt voll okay bin

10 Die, in der ich echt voll okay bin
Yagmur erklärt Doris, sie sei die bessere Hausfrau von beiden. Und tatsächlich scheint sich der Haushalt bei ihr von alleine zu erledigen. Axel und Lena haben sich wieder versöhnt. Cem ist stinksauer darüber und droht Axel Schläge an, wenn er nicht verschwindet. Axel zieht ab und überlässt Lena die Klärung des Problems. Genervt stellt Lena ihren Bruder zur Rede. Als Cem behauptet, Axel schlage sich nicht mit ihm, weil er sie nicht liebe, wird Lena nachdenklich …

11 Die, in der mich der Wolf kriegt

11 Die, in der mich der Wolf kriegt
Unangekündigt taucht Doris’ dominanter Vater Hermi auf und bringt die sonst so souveräne Therapeutin komplett aus der Fassung. Aus Angst, in seinen Augen zu versagen, behauptet sie kurzerhand, noch mit dem Vater von Nils und Lena zusammen zu sein. Als die Lüge über Doris zusammenbricht, eskaliert auch der Konflikt zwischen Axel und Cem. Um die Situation endgültig zu lösen, schlägt Axel vor, Cem mit Ching zusammen zu bringen. Lena und Axel inszenieren für die beiden den perfekten Moment, um sich zu verlieben. Doch das Vorhaben geht komplett schief …

12 Die, in der es nur einen geben kann

12 Die, in der es nur einen geben kann
Yagmur und Nils versuchen vergebens, Opa Hermi vor Doris und Metin im Haus zu verstecken. Derweil gerät Lena in ein absolutes Emotionschaos. Obwohl sie weiß, dass man vor seinen Gefühlen nicht davon laufen kann, tut sie genau das: sie läuft vor ihren Gefühlen davon. Cem schaut sie andauernd mit seinen großen Augen an und Axel wird zunehmend misstrauisch. Lena weiß, es ist nur eine Frage der Zeit, bis das Kartenhaus einstürzt. Und dann heißt es: Axel oder Cem?

13 Die, in der Frauen schwach werden

13 Die, in der Frauen schwach werden
Nach Axels vermeintlichem Selbstmordversuch ist seine Therapeutin Doris von Schuldgefühlen geplagt. Und Lena, die ebenfalls auf Rücksicht justiert ist, kann Axel erst recht nicht mehr abschießen. Obwohl Liebe sich anders buchstabiert. Aber Cem kann sie auch nicht vergessen und der bietet ihr schließlich ein unmoralisches Angebot an: eine Affäre! Moral oder nicht Moral. Das ist hier die Frage.

14 Die mit dem Abschiedskuss

14 Die mit dem Abschiedskuss
Axel versucht alles, um Cems und Lenas ungeschickt heimliche Affäre zu verhindern. Er inszeniert sein Waisenkinder-Leid dermaßen gekonnt, dass Doris ihm anbietet, im Hause Schneider-Öztürk einzuziehen. Eine Entscheidung, die Lena und Cem einiges an Organisationsproblemen einbringt.

15 Die mit dem Perpetuum Mobile

15 Die mit dem Perpetuum Mobile
Doris’ jüngere Schwester Diana kehrt zurück nach Berlin. Ihren neuen Job kann sie nicht lange geheim halten. Sie ist Lehrerin an der Schule der Schneider-Öztürk-Kinder. Wie ihre Schwester Doris, so neigt Diana zur allgemeinen Besserwisserei und nimmt die Erziehung der „verkommenen“ Schneider-Öztürk-Brut vom Lehrerpult aus in die Hand. Und dann hat sie auch noch den Verdacht, dass Nils hochbegabt ist. Doris hält Diana – wie immer – für bescheuert. Cem hat endlich den Beweis, dass Axel nie Selbstmord begehen wollte und bloß Lenas Schuldgefühle ausnutzt. Doch glaubt ihm jemand? Kann Cem Lena von Axels Intrige überzeugen?

16 Die mit Sex und Pistols

16 Die mit Sex und Pistols
Weil Doris ihren Nils nicht an ein Schweizer Internat für Hochbegabte verlieren will, fälscht sie sein IQ-Test-Ergebnis. Doch damit stürzt sie ihren kleinen Liebling in eine schwere Krise. Er hält sich für schrecklich dumm, was Doris fast das Herz bricht …
Axels Selbstmord-Lüge fliegt auf. Cem hatte Recht. Doch Lena kann ihren türkischen Halbbruder nicht in die Arme schließen. Ein Unglück geschieht, an dem ein offener Gulli nicht unbeteiligt ist.

17 Die, in der Cem keine Wurst sein will

17 Die, in der Cem keine Wurst sein will
Ein Unfall erschwert Lena den Weg zum Happy End mit Cem. Oder will der vielleicht gar nicht mehr? Metin traut sich endlich: Ein Verlobungsring, liebevoll versteckt im Kuchen, soll Doris für immer sein werden lassen. Aber ob Hasi Zwei das „schmecken“ wird? Schließlich wird mit Diamanten doch der Bürgerkrieg in Afrika finanziert. Also, das weiß man doch! Oder, Metin?

18 Die, in der ich Kitschi-Gänsehaut kriege

18 Die, in der ich Kitschi-Gänsehaut kriege
Cem tut sich schwer mit großen Gefühlen. Auf Lenas Liebesbriefe reagiert er besonders desinteressiert. Lena verzweifelt an der türkischen Coolness. Aus Liebe wird Krieg. Aber kein Frieden. Etwas Gnadenloses stellt sich Metins Hochzeitsplänen mit Doris in den Weg: seine Tochter Yagmur, die noch zu sehr an die tote Mutter denkt und das Vorhaben des Vaters nicht wirklich gutheißen kann. Denn Yagmur ist der festen Meinung, man heiratet nur einmal im Leben …Wirklich …?

19 Die, in der Yagmur ihren ersten Kuss kriegt

19 Die, in der Yagmur ihren ersten Kuss kriegt
Yagmur bekommt per Mail romantische Botschaften von einem Unbekannten. Sie reagiert entsetzt. Doris missinterpretiert die romantischen Zickereien zwischen Cem und Lena als einen Kampf um Elternliebe und beginnt mit einer Therapie, die alles nur noch schlimmer macht. Metins Heiratspläne führen nicht ins Herz von Doris, sondern in die Kanalisation …

20 Die, in der ich Mama wahnsinnig mache

20 Die, in der ich Mama wahnsinnig mache
Doris hat von Lenas Gefühlen für Cem erfahren und siehe da – auch Frau Schneider hat eine Schamgrenze. Sie ist schockiert, dass in ihrer heilen Familie unerlaubte Liebeleien das soziale Gefüge bedrohen.
Metin ist nicht besser dran. Sein Sohn hat ein Geheimnis, das ihn sein Image kosten könnte. Eltern am Rande des Nervenzusammenbruchs.

21 Die, in der Cem Rotlicht sieht

21 Die, in der Cem Rotlicht sieht
Zwischen Metin und Doris entbrennt ein Wettstreit, wer der bessere Elternteil ist. Während Doris sich Mühe gibt, die Gefühle ihrer Tochter für Cem zu akzeptieren, ist Metin schlimmer dran. Sein Sohn verlangt von ihm einen gemeinsamen Besuch im Puff. Kann Metin seinem Sohn diesen Wunsch erfüllen? Tante Diana ermutigt Yagmur, den unbekannten Verehrer per E-Mail zu kontaktieren. Yagmur im Kampf der Kulturen. Oder einfach nur verklemmt?

22 Die, in der ich ein Kranich bin

22 Die, in der ich ein Kranich bin
Cem muss sich entscheiden. Wird es Lena sein, mit der er ein Mann wird, oder eine türkische Prostituierte? Doris indes will Lena mit Cem verkuppeln und toppt alle Verrücktheiten. Sie probiert es mit der „altbewährten“ Aura-Analyse. Lena kriegt zuviel. Die Verzweiflung treibt sie aber in Doris esoterischen Verkupplungs-Plan. Also macht Lena mit …
Yagmur hat einen Verdacht, wer ihr unbekannter Verehrer sein könnte. Wird sich dieser bestätigen?

23 Die, in der Metin fremdgeht

23 Die, in der Metin fremdgeht
Metin bittet Opa Hermi um die Hand seiner Tochter Doris. Und erfährt ein schreckliches Geheimnis, das ihn ernsthaft an Doris’ Liebe zweifeln lässt.
Doris indes glaubt, Metin habe eine Affäre. Die beiden verlaufen sich ganz gewaltig in einem romantischen Missverständnis, das unromantisch endet. Und auch bei den Kids können die Liebesmissverständnisse nicht wirklich aus dem Weg geräumt werden!

24 Die, in der der Osterhase böse war

24 Die, in der der Osterhase böse war
Lena erfährt von Cems Rotlicht-Besuch. Ohne zu wissen, was wirklich passiert ist, empfindet sie Ekel vor Cem. Und schmeißt sich ihrem alten Kindergartenfreund Malte an den Hals. Ausgerechnet Axel versucht die Dinge wieder gut zu machen und will Cem und Lena endlich zusammenbringen. Sex findet statt. Aber mit wem? Mit Axel, Malte oder Cem?
Doris will nicht heiraten. Sie will wild und verrückt bleiben. Dummerweise wirkt sich das unfein auf Metins Potenz aus. Und Diana erklärt Doris für hochgradig beziehungsgestört. Doris ist zu reflektiert, um zu widersprechen.

25 Die, in der alle hysterisch sind

25 Die, in der alle hysterisch sind
So langsam versteht Doris, dass sie Bindungsängste hat. Und macht sich auf die Suche nach einem Trauma, das ihren Männerproblemen zugrunde liegt.
Yagmur hat endlich ihren Verehrer entlarvt, mit dem sie sich inzwischen scheue Mails schreibt. Doch dann der Schock: er ist behindert! Während Lena das total trendy findet, findet Yagmur sich im Gefühlschaos kaum noch zurecht …

26 Die mit: When a Metin Loves a Woman

26 Die mit: When a Metin Loves a Woman
Doris hat erkannt, wo ihr Problem liegt. Sie unterdrückt Männer. Und deswegen haut Metin jetzt gewaltig auf den Macho-Putz. Erst wird gestritten und dann wird’s richtig romantisch. Bis die Wedding-Planerin auftaucht. Und Diana berechtigte Sorge hat, dass Doris Traumhochzeit nicht nur unkonventionell wird, sondern auch richtig nach hinten losgeht …
Costa findet heraus, dass er stottert und fühlt sich minderwertig. Cems Feingefühl ist gefragt, aber leider nicht vorhanden. Oder findet er doch noch die richtigen Worte, um seinen Kumpel zu trösten und aufzufangen?

27 Die, in der alle K..K..Komplexe haben

27 Die, in der alle K..K..Komplexe haben
Doris will nicht in Weiß heiraten, weil sie sie sich nicht schön genug findet. Sie will eine bescheidene Öko-Hochzeit, weil das besser zu ihr passt. Ausgerechnet Yagmur nimmt sich der unsicheren Frau an. Wird Doris endlich Selbstwertgefühl bekommen?
Cem findet heraus, dass Stottern eine Sprachhürde ist, die vor allem bei ausländischen Jugendlichen aus Angst vor der fremden Sprache entsteht. Singen soll helfen. Die uncoole Pfarrerstochter Ulla leitet zufällig den Chor der evangelischen Jugendgruppe. Das Ros soll entspringen! Costa und Cem bringen die Kirche fast zum Einstürzen.

28 Die, in der Ulla kommt

28 Die, in der Ulla kommt
Lena und Cem sind noch immer sauer aufeinander. Cem ist sauer, weil Lena vor ihm Sex hatte und nennt sie nur noch „Schlampe“. Doris gibt Lena den Rat, ihn fertig zu machen! Lena will es Cem heimzahlen und freundet sich mit Ulla in der Projektwoche „Weltreligionen“ an. Ulla soll ihre Verbündete im Rachefeldzug gegen Cem werden. Aber dummerweise findet sie ihn recht „knorke“.
Doris versucht mit aller Kraft Metin davon abzuhalten, ihre Konten zusammenzulegen. Hat sie Geheimnisse? Ja! Sie zahlt ihrem Ex Markus immer noch monatlich Geld, damit er ihr Grundstück am Amazonas finanzieren kann und den schamanischen Stamm der Mehikanu durch die Trockenzeit bekommt. Das hat Konsequenzen …

29 Die, in der ich mich für meine Familie schäme

29 Die, in der ich mich für meine Familie schäme
Lena wäre gerne mit Ulla, der Pastorentochter befreundet. Doch Ulla hat Angst vor der chaotischen Familie Öztürk-Schneider und hält Lena für ein Problemkind. Cem indes muss sich Costas Vorwurf stellen, er sei ein gefühlskalter Arsch. Ausgerechnet Ulla beweist ihm das Gegenteil. Und siehe da. Cem lernt wieder ein neues Gefühl kennen. Was die Harmonie unter den frisch gebackenen Freundinnen nicht unbedingt fördert …

30 Die mit dem Ex in der City

30 Die mit dem Ex in der City
Doris’ ungutes Gefühl wird Wirklichkeit. Ihr verantwortungsloser Exfreund Markus, Schamane am Amazonas, schleicht sich hinterhältig in ihr Leben und will seine Kinder sehen. Doris sorgt sich um deren Seelenheil. Schließlich hat er sich 13 Jahre nicht um sie gekümmert. Außerdem war er schrecklich eifersüchtig. Und die Hochzeit mit Metin steht bevor. Kann sie Markus wieder aus ihrem Leben schmeißen?
Indes schlittert die Pfarrerstochter Ulla geradewegs in eine komplizierte Dreiecks-Geschichte mit Cem und Lena.

31 Die mit Grillen in Honig

31 Die mit Grillen in Honig
Doris, die kurz vor der Hochzeit mit Metin steht, fürchtet, dass ihr Ex sie zurückerobern will. Ein fester Griff an ihrem Hintern bestätigt den Verdacht. Cem, der mit Ulla anbändeln will, merkt, dass Lena noch auf ihn steht und versucht nun, sie loszuwerden. Ausgerechnet mit Costa will er sie verkuppeln! Yagmur indes erfährt den Namen ihres geheimen Internet-Freundes, und so steht die nächste Katastrophe im Hause Öztürk-Schneider an …

32 Die, in der Costa den Lukas haut

32 Die, in der Costa den Lukas haut
Yagmur erfährt, mit wem sie wochenlang gechattet hat. Ein Schock. Und obwohl ihr Internet-Verehrer sie vor Nazis rettet, will sie nie wieder etwas mit ihm zu tun haben. Oder tut sie nur so unbeeindruckt?
Lena erfährt durch ihren Vater, dass ihre Freundin Ulla auch ihre größte Feindin ist. Beide stehen auf Cem. Markus will Lena helfen, Cem zurückzuerobern. Mit Schamanismus! Werden sie Erfolg haben?

33 Die, in der es La Boumt!

33 Die, in der es La Boumt!
Lena bereitet mit ihrem schamanisch erprobten Vater den heimlichen Krieg gegen Ulla vor. Um Cem endgültig zu erobern, planen sie eine Geburtstagsfete, auf der schamanische Cocktail-Rezepte zum Einsatz kommen sollen. Auch Markus will auf dieser Party jemanden erobern: Doris.
Yagmur erkennt, dass sie und ihren vermeintlich inakzeptablen Verehrer etwas verbindet. Es ist geradezu magisch, was zwischen den beiden passiert …

34 Die, in der die Fete nicht weiter geht

34 Die, in der die Fete nicht weiter geht
Die Party stellt sich für Lena aufgrund von Alkoholkonsum als unkalkulierbar heraus. Kann sie Cem wirklich abschleppen? Oder schleppt der vielleicht von ganz alleine?
Als Doris „Purple Rain“ hört, begeht sie einen schrecklichen Fehler. Wird Metin davon erfahren? Und Yagmur verliebt sich. Zum ersten Mal. Und zwar so richtig!

35 Die, in der Metin die Schnauze voll hat

35 Die, in der Metin die Schnauze voll hat
Lena hat sich von ihrem Vater auf einen unmoralischen Kurs leiten lassen. Und nun hat Lena ein schlechtes Gewissen?! Zu Recht? Gewinnt Lena Cem nun endlich zurück? Indes erfährt Metin von Doris’ vorehelicher Angst, eine spießige Langweilerin zu werden und Doris’ Ex Markus scheint die geplante Ehe mit seinem fiesen Plan tatsächlich verhindern zu können. Yagmurs zarte Liebe fliegt auf …Und die bleibt nicht ohne Konsequenzen!

36 Die, nach der schon alles vorbei sein soll?

36 Die, nach der schon alles vorbei sein soll?
Wen liebt Doris? Markus oder Metin? Wen liebt Cem? Ulla oder Lena? Und wird die Verliererin etwas Schreckliches tun? Wer ist Yagmurs unbekannter Verehrer? Ist sie vielleicht gar nicht in ihn verknallt? Oder wird sie sich zum ersten Mal gegen ihren Vater auflehnen und auf theatralisch türkische Weise um ihre Freiheit kämpfen?
Nicht jeder bekommt ein Happy End. Oder überhaupt jemand?

37 Die, in der es total beschissen weitergeht

37 Die, in der es total beschissen weitergeht
Erst Abi und dann Karriere machen? Nicht in dieser Familie. Während Cem durchs Abi rasselt und nun Metins Erziehungsgewitter fürchtet, wartet Yagmur sehnsüchtig auf Costa, der in Griechenland seinen Abschluss gemacht hat. Als er kommt, gibt es einen Antrag der etwas anderen Art. Auch Lena versucht, ihren Weg zu gehen. Aber ausgerechnet ein Maschinenbaustudium in Braunschweig … ?

38 Die, in der ich die Motorhaube nicht aufkriege

38 Die, in der ich die Motorhaube nicht aufkriege
Lena und Cem müssen vor ihren Eltern ihre studentischen und schulischen Negativ-Erfolge vertuschen. Aber immerhin: nach fast zwei Jahren Funkstille endlich mal wieder eine Gemeinsamkeit? Während Cem keine Perspektive hat, träumt Lena insgeheim von einer Karriere als Journalistin. Vor ihrer Mutter kann sie das aber nicht gestehen, denn Doris hält Journalisten für Manipulatoren des Volkes. Und als ob das nicht stressig genug wäre, kochen die Gefühle über. Lena liebt Cem nach wie vor...

39 Die, in der ich nicht Anne will, sondern Jette

39 Die, in der ich nicht Anne will, sondern Jette
Nachdem Cem seinen Eltern beweisen will, dass er das Zeug zum Rapper hat, flippt Metin aus und trifft eine berufliche Entscheidung für Cem, die ihn nicht glücklich machen kann. Er soll ein Praktikum bei der Polizei absolvieren. Doch Metins Kollege Mark und Metins Chefin bringen Cem fast zur Weißglut. Er fühlt sich furchtbar missverstanden und zum ersten Mal wie ein richtiger Ausländer. Da hilft nur ein Plan – natürlich ein total bescheuerter. Lena indes entscheidet sich für ein Praktikum bei der Zeitschrift „InBeTwen“. Und auch Kathi will sich beruflich verändern...

40 Die, in der Schläge auch nichts bringen

40 Die, in der Schläge auch nichts bringen
Metins Jung-Kommissar Mark macht Lena schöne Augen, aber die hat andere Probleme: Kathi will ihr den Job wegnehmen, ihre neue Chefin Jette Zink ist ein Monster und in Cems Leben gibt es verdammt viele Frauen. Yagmur hat beschlossen, sich in der Türkei verheiraten zu lassen und Costa versucht, Yagmurs Herz zurückzugewinnen. Die Überwachungskamera vor dem Revier bringt die Wahrheit ans Licht: Der ausländerfeindliche Drohbrief stammt von keinem anderen als Cem! Bevor Metin und Doris fassen können, was sie da sehen, steht bereits das SEK vor der Tür...

41 Die, in der ich Boris Becker bin

41 Die, in der ich Boris Becker bin
Lena und Kathi merken, dass es nicht so einfach ist, befreundet zu sein und gleichzeitig um dasselbe Volontariat zu kämpfen. Chefin Jette spielt die beiden jedenfalls gnadenlos gegeneinander aus. Yagmur bekommt von Doris und Diana eine Lehrstunde in Sachen „Körperkontakt“. Aber will Yagmur wirklich vor der Ehe tätig werden? Costa würde schon gerne. Auch Lena würde gerne. Aber will Cem?

42 Die, in der ich wieder 17 bin

42 Die, in der ich wieder 17 bin
Doris findet, dass Metin zu dick wird, und sie setzt ihn auf Diät. Lena bekommt nach dem anfänglichen Liebesfiasko endlich einen Hinweis, dass Cem sie seit zwei Jahren über alles liebt – auch wenn er andere Frauen hatte. Allerdings gibt es zwischen den beiden jetzt ein deutliches Erfahrungsgefälle und die nächste Katastrophe bahnt sich an: Ist zwischen den beiden zu viel geschehen für ein Happy End? Yagmur bekommt einen Schock: Costa hat die Nase voll von Yagmurs Prüderie und verlangt von ihr, dass sie sich entscheidet – er oder das Kopftuch!

43 Die, in der Oma ohnmächtig wird

43 Die, in der Oma ohnmächtig wird
Ist Cem nur gut für eine schnelle Affäre oder hat er mehr zu bieten? Eine Wette zwischen Lena und Kathi soll Gewissheit bringen, ob Cem ein Vollidiot ist. Aber war das eine gute Idee? Wird Cem ausrasten, wenn er das mitbekommt? Oma Öztürk kommt auf einen Überraschungsbesuch vorbei und platzt mitten in Yagmurs große Lebenskrise, in der sie sich für ihre Religion oder für eine ganz normale Beziehung entscheiden will. Oma Öztürk flippt aus und macht Metin Vorwürfe, seine Kinder völlig falsch erzogen zu haben.

44 Die, in der ich kein Bonobo sein will

44 Die, in der ich kein Bonobo sein will
Doris und Oma Öztürk haben sehr unterschiedliche Ansichten über Yagmurs Kulturkonflikt und geraten heftig aneinander. Als Oma Öztürk Doris eine Prostituierte nennt, hat Frau Schneider die Nase voll und bläst zum Gegenangriff. Natürlich nicht ohne psychologischen Mehrwert. Denn Yagmur braucht Omas Segen für ihre Hochzeit mit Costa. Kein Wunder, dass da niemand Zeit für den wehleidigen Opa Hermi hat. Oder ist er vielleicht gar nicht wirklich krank?

45 Die, in der Oma Big Business macht

45 Die, in der Oma Big Business macht
Cem will Lena beeindrucken und beginnt ein Geschäftsmodell der unmoralischen Art. Man könnte es durchaus kriminell nennen, aber das Geld fließt. Was tut man nicht alles für Lenas Anerkennung! Aber lässt Costa sich wirklich von Cem versklaven und hilft ihm? Diana wirft Doris vor, sich nicht gut genug um Opa Hermi zu kümmern. Aber Doris kann immer noch nicht ganz glauben, dass ihr Vater wirklich Hilfe braucht. Sie glaubt, er heckt mal wieder was aus, um sie kleinzukriegen … Ob sie diesmal wirklich Recht behält?

46 Die, in der Opa sich verknallt

46 Die, in der Opa sich verknallt
Cem droht, vor Lena als Arbeitsloser aufzufliegen. Sein Geschäftspartner Vladi hilft zwar, aber Cems Lügenkonstrukt wird immer absurder und gipfelt in einem Auftritt als Enrique Iglesias. Und zu allem Überfluss will sich Oma Öztürk auch noch an dem kriminellen Business beteiligen. Sie hat nämlich einen kostspieligen Traum. Doris erkennt, dass ihr Vater wirklich alt wird und zum ersten Mal zeigt sich so etwas wie Tochterliebe. Zu alt für Frühlingsgefühle scheint Opa Hermi allerdings nie.

47 Die mit dem Ghetto-Spezial

47 Die mit dem Ghetto-Spezial
Kathi versucht Lena davon zu überzeugen, einen Artikel über kriminelle Ausländer zu schreiben. Lena will aber keine Klischees bedienen. Dafür tun Cem und Costa das gerade. Und zwar so, dass die ganze Familie in Gefahr gerät. Am Ende kann nur noch Metin helfen. Doris beschließt, Hermis Alterungsprozess durch Seniorenyoga aufzuhalten und merkt dabei, dass sie selbst nicht mehr die Jüngste ist.

48 Die, in der die Toten auferstehen

48 Die, in der die Toten auferstehen
Cem und Costa haben Angst, in den Knast zu kommen – oder legt Metin ein paar gute Worte beim Jugendrichter ein? Lena und Yagmur sind zutiefst entsetzt, dass Cem und Costa Ghetto-Attitüden an den Tag gelegt haben, und es ist nur Doris zu verdanken, dass die beiden Mädchen ihren Freunden noch eine Chance geben. Für sich selbst allerdings hat Doris keinen Rat. Nichts hilft gegen das furchtbare Gefühl, immer älter und faltiger zu werden.

49 Die, in der der Papagei kommt

49 Die, in der der Papagei kommt
Cem und Costa sind mit Sozialstunden davongekommen. Allerdings fühlt Cem sich in weißen Gesundheitslatschen nicht besonders wohl und hat starke Bedenken, was sein Image betrifft. Das merkt auch Mark und versucht, endlich den lang ersehnten Keil zwischen Cem und Lena zu treiben. Metin kriegt fast einen Herzinfarkt, als Doris sich Botox spritzen lassen will. Und Costa merkt, dass Yagmur ein großes Problem hat, an dem er nicht ganz unbeteiligt ist.

50 Die mit der guten alten D-Mark

50 Die mit der guten alten D-Mark
Cem und Costa klären unfreiwillig einen lange verjährten Bankraub auf, und Cem steht vor der Entscheidung: Das Geld unterschlagen oder bei der Polizei abgeben? Opa Hermi hat Angst vorm Tod und will vor dem Dahinscheiden zumindest eine gute Tat vollbringen. Er wählt Lena und kann sie dazu bringen, eine schwerwiegende Entscheidung nochmals zu überdenken. Es geht um Cem.

51 Die, in der Cem Hausmann werden will

51 Die, in der Cem Hausmann werden will
Yagmur steht kurz vor dem Abitur, und Costa ist furchtbar stolz auf sie. Yagmur allerdings nicht auf ihn, denn Costa hat die fixe Idee, Streetware-Designer zu werden. Opa Hermi verkündet ein delikates Geheimnis per Videobotschaft und bringt Lena und Cem damit ins Kreuzfeuer der Eltern. Lena hat zum ersten Mal das Gefühl, dass ihr Job nicht das ist, was sie will, und ausgerechnet jetzt bekommt sie ein einmaliges Angebot ihrer Chefredakteurin.

52 Die, nach der Menopause ist

52 Die, nach der Menopause ist
Lena kann es nicht ertragen, wie ihre Mutter sich immer mehr in ihr Leben einmischt und grundlegende Entscheidungen treffen will. Zwischen Lena und Doris kommt es zum finalen Kräftemessen, und Lena weiß, dass sie gewinnen muss – oder Doris wird sie niemals als Erwachsene akzeptieren. Dieses Problem hat Cem nicht. Er scheint seinen Vater Metin zum ersten Mal stolz zu machen. Denn durch die Liebe zu Lena scheint Cem so etwas wie Verantwortung und eine Berufung zu spüren. Hat Metin vielleicht doch nicht alles falsch gemacht? Und auch Costa versucht alles, um ein Happy End mit Yagmur zu erkämpfen. Aber aus Yagmur ist eine fordernde Frau geworden, die nicht mehr auf alles reinfällt.
Counter
Nach Oben
Alle bei uns vorgestellten Filme sind auf legalen Videoplattformen gehostet. Urheberrechtsverletzungen liegen nicht in unserer Verantwortung.