Zur Neanderpeople Startseite
Wissen macht Spaß - und deshalb findest du hier nicht nur tausende Sachgeschichten für Kinder, Dokumentationen und Anleitungen zu vielen Themen, sondern auch jede Menge Filme, Serien und Spiele.

Neanderpeople Suche:

 
Adventskalender 2018

Adventskalender 2018
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Jeden Tag ein neues Türchen
mit vielen tollen Überraschungen.
 
Du befindest dich hier:Neanderpeople>Videopage>Zeichentrickserien>CHI RHO – Das Geheimnis

Titelsong

CHI RHO – Das Geheimnis (DE 2010)

Mit Hilfe eines magischen Würfels kann die 12-jährige Cora Petersen in die Vergangenheit reisen. Sie muss dafür einfach nur die richtige Bibelstelle aussuchen und landet in Sekundenbruchteilen im Neuen und Alten Testament. Hier vermutet Cora ihren Vater, den bekannten Bibelexperten Professor Petersen. Hreel hat ihn im Auftrag des Bösen entführt, mit dem Ziel, die Bibelgeschichten zu verändern, zu zerstören und so ungeschehen zu machen. Cora muss es gelingen, ihren Vater und die Bibelgeschichten zu retten!
Der 13-jährige Habib, Coras erste Begegnung im Heiligen Land, hilft ihr. Er kennt sich im Heiligen Land aus wie in seiner Kaftantasche. Auch Jesus ist ihm schon oft begegnet, schließlich hat er in Nazareth in der gleichen Straße gewohnt. Und auch die fabelhaften „Wonderers“, ein wahrhaft tierisches Musikquartett, bestehend aus einer Springmaus, einer Eule, einem Klippdachs und einem Chamäleon, erweisen sich für Cora als überaus wertvolle Weggefährten.

01 Entführt - Wo ist Professor Petersen?

01 Entführt - Wo ist Professor Petersen?Cora Petersen steht vor einem Rätsel. Gerade hatte sie noch den größten Streit mit ihrem Vater, und plötzlich ist er spurlos verschwunden. Das Einzige was sie findet ist sein Cubus Temporis, ein Zeitreisewürfel, der sie prompt nach Jerusalem und zwar in das Jahr 12 nach Christi Geburt befördert. Dort beginnt sie augenblicklich mit der Suche nach ihrem Vater und lernt dabei Habib und die Wonderers, eine Band sprechender Tiere, kennen. Auch der Cubus Temporis erwacht plötzlich zum Leben, und stellt sich als C.T. vor. Es dauert nicht lange und sie finden Coras Vater. Er wurde von Hreel, einem Bösewicht im Dienste des Bösen, entführt, der mit Professor Petersens Wissen die bedeutendste Geschichte aller Zeiten verhindern und so die Bibel vernichten will. Er hat es auf den zwölfjährigen Jesus abgesehen, der mit den Gelehrten im Tempel spricht. Können Cora und ihre Freunde Hreel stoppen, bevor er dem jungen Jesus etwas anhaben kann?

02 Aufgewacht - Der geheimnisvolle Garten

02 Aufgewacht - Der geheimnisvolle GartenIst das ein Traum? Cora, Habib und die Wonderers finden sich in einem wunderschönen Garten wieder. Die köstlichsten Früchte hängen von den Bäumen, und Nick kommt sich vor wie im Paradies. Damit liegt er auch gar nicht so falsch, denn C.T. hat sie mitten in den Garten Eden geführt. Leider ist weit und breit nichts von Coras Vater zu sehen. Dafür lernen sie Adam und Eva kennen, und freunden sich mit den beiden an. Doch was ist das? Eine Schlange führt Eva zum Baum der Erkenntnis und überredet sie von den verbotenen Früchten zu essen. Gerade als Cora und die Freunde eingreifen wollen, werden sie von Professor Petersen aufgehalten. Dies ist der Sündenfall, und so schrecklich er den Kindern erscheinen mag, er ist Teil der Bibel und muss so geschehen. Cora, Habib und die Wonderers wundern sich, denn wenn die Schlange Teil der Geschichte ist, und nichts mit Hreels Intrigen zu tun hat, was wird dann noch auf sie warten!

03 Gerettet - Noahs Arche

03 Gerettet - Noahs ArcheKaum angekommen, und schon wieder in Schwierigkeiten! C.T. hat Cora und Habib in die Nähe eines gewaltigen Flusses gebracht. Habib entdeckt in der Ferne eine gigantische Arche und stürzt beim Nähertreten die Uferböschung hinab. Cora und die Wonderers eilen ihm zur Hilfe, rutschen dabei aber selbst in den reißenden Strom. Ein Glück, dass Noah das Geschrei der Kinder hört und sie in letzter Sekunde retten kann. Über ihn und die Arche wissen die Freunde natürlich nur allzu gut Bescheid und bieten zum Dank für die Rettung ihre Hilfe an. Hreel plant indes sämtliche Tiere frei zu lassen, um dann an deren Stelle das Gesindel der nahegelegenen Stadt an Bord zu nehmen. Cora, Habib und die Wonderers haben alle Hände voll zu tun die Tiere wieder einzufangen. Als es dann zu regnen beginnt fehlt nur noch der Löwe. Der allerdings weigert sich an Bord zu gehen. Die Zeit drängt, denn schon sind Hreel und seine Gefolgsleute im Anmarsch. Können Cora, Habib und die Wonderers auch dieses Mal Hreels Plan vereiteln?

04 Auf der Suche nach Freunden

04 Auf der Suche nach FreundenCora, Habib und die Wonderers landen am See Genezareth. In welcher Bibelgeschichte sie sich aber befinden, fällt C.T. im Augenblick leider nicht ein. Also fragen die Kinder einen jungen Mann am Ufer. Zu ihrer großen Überraschung entpuppt sich dieser als der inzwischen erwachsene Jesus. Jesus ist hocherfreut seinen Jugendfreund Habib wieder zu treffen. Doch Habib gibt sich als Hannas aus. Wie soll er Jesus erklären, dass er durch die Zeit gereist und nicht älter geworden ist? Jesus wird klar, dass er sich getäuscht haben muss, und erklärt den Kindern, dass sie in Kafarnaum sind. Prompt erinnert sich C.T. auch wieder daran, was hier geschehen wird: Jesus ist auf der Suche nach seinen ersten Wegbegleitern. Doch die Einwohner Kafarnaums haben andere Probleme. Das Unglück scheint über die Stadt hereingebrochen zu sein. Krankheit, leere Fischernetze und Besessenheit machen den Leuten zu schaffen. Hreel nutzt die Chance und behauptet, Jesus von Nazaret sei an ihrem Elend schuld. Ob es Cora und Habib gelingen wird, Jesus Unschuld zu beweisen?

05 Geborgen - Rettung in letzter Minute

05 Geborgen - Rettung in letzter MinuteCora, Habib und die Wonderers befinden sich am Ufer des Nils. Doch kaum haben sie diese Entdeckung gemacht, werden sie auch schon von einem Krokodil verfolgt. Ein Mann eilt ihnen zur Hilfe und kann sie in letzter Sekunde retten. Sein Name ist Amram. Er führt sie in sein Dorf, wo sie sehen, wie die Israeliten unter der Herrschaft der Ägypter leiden. Das Schlimmste aber ist, dass der Pharao den Hebräern aus Angst vor einem Unheilsorakel die männlichen Babys wegnimmt. Amram und seine Frau Jochebed halten ihren Sohn aus diesem Grund versteckt. Doch leider weiß das auch Hreel. Cora, Habib und die Wonderers können Jochebed zur Flucht verhelfen. In ein Schilfkörbchen gebettet setzt sie ihr Kind im Nil aus. Als nun Hreel die Schleusen des Nils öffnet, und eine Flutwelle das Leben des Kindes bedroht, müssen Cora und Habib ihren ganzen Mut zusammen nehmen und sich gegen Flutwellen und bissige Krokodile behaupten um die Geschichte des kleinen Moses zu retten.

06 Befreit - Der Weg durch das Meer

06 Befreit - Der Weg durch das MeerDas ist doch nicht möglich! Cora, Habib und die Wonderers sind genau dort gelandet, wo ihr letztes Abenteuer endete: Mitten im Schilf, am Ufer des Nils. Ist C.T. vielleicht kaputt? Als sie einen jungen Mann namens Mose treffen wird alles klar: Sie sind dieses Mal in der Zeit gereist. Das Land wird inzwischen von schrecklichen Plagen heimgesucht, da der Pharao das hebräische Volk nicht aus der Sklaverei entlässt. Mose bittet den König der Ägypter, sein Volk ziehen zu lassen. Um den Plagen ein Ende zu bereiten, gewährt ihnen der Pharao schließlich den Auszug aus Ägypten. Genau das versucht Hreel nun aber mit aller Macht zu verhindern. Er stimmt den Pharao um, und dessen gewaltige Armee nimmt die Verfolgung auf. Für das hebräische Volk gibt es nur noch den Ausweg durch das Rote Meer. Die Stelle der Passage wurde auf einer Karte markiert. Doch mitten in der Karte klafft ein Loch. Können Cora, Habib und die Wonderers das Geheimnis der Karte enträtseln, bevor die Armee des Pharao Mose und das Volk der Israeliten einholt?

07 Geteilt - Die 5000 und ein Fisch

07 Geteilt - Die 5000 und ein FischCora, Habib und die Wonderers landen mitten im Geschehen. Wo wollen nur all die Menschen hin? Das müssen Tausende sein. Fünftausend, weiß C.T. zu berichten. Er kennt diese Bibelgeschichte: Die Menschenmassen ziehen heran um Jesus predigen zu hören. Anschließend wird er deren Hunger mit lediglich zwei Fischen und fünf Laib Brot auf wundersame Weise stillen. Eine wundersame Speisung? Nick ist ganz Ohr, aber Coras Aufmerksamkeit gilt etwas anderem. Sie hat Hreel und ihren Vater inmitten der Menschenmenge entdeckt und nimmt die Verfolgung auf. Hreel hat es auf Jesus Vorräte abgesehen, ohne die es keine Speisung, und somit keine Bibelgeschichte geben wird. Gerade als er das kostbare Essen den Hunden zum Fraß vorwirft, wird er von Cora und Habib gestellt. Jesu Jünger eilen herbei, doch Hreel kann sie durch seine Verführungskünste für sich gewinnen. An seiner statt werden nun Cora und Habib verdächtigt. Wird es den Freunden gelingen ihre Unschuld zu beweisen, und die Bibelgeschichte zu retten?

08 Gestürzt - Himmelssturm in Babel

08 Gestürzt - Himmelssturm in BabelCora, Habib und die Wonderers finden sich auf dem Dach eines gewaltigen Turmes wieder. Gerade wollen sie C.T. nach der Bibelgeschichte fragen, da entgleitet Cora die Schultasche und stürzt mitsamt dem goldenen Würfel in die Tiefe. Cora und Habib streiten sich deswegen und gehen in unterschiedliche Richtungen um C.T zu suchen. Währendessen versucht Hreel am Fuße des Turms den König zu Babel von der Fertigstellung des Turms zu überzeugen. Doch dem König sind die Hände gebunden. Seit der Strafe Gottes sprechen seine Arbeiter die unterschiedlichsten Sprachen und können sich nicht verständigen. Hreel reibt sich die Hände. Dieses Mal wird er siegen. Mit Hilfe der Übersetzungskünste von Professor Petersen will er den Turmbau vollenden, die Bibelgeschichte zerstören und sich selbst ein Denkmal setzen. Cora und Habib stellen schnell fest, dass sie alleine nicht viel gegen Hreel ausrichten können. Doch können sie ihren Streit beilegen bevor Hreel den Bau vollendet hat?

09 Ausgeträumt - Streit unter Brüdern

09 Ausgeträumt - Streit unter BrüdernCora ist ganz verlegen! C.T. hat sie, Habib und die Wonderers direkt vor Josef, einem äußerst hübschen jungen Mann, erscheinen lassen. Josef seinerseits ist ebenfalls hingerissen von Coras Erscheinung und lädt sie und ihre Freunde zu sich nach Hause ein. Habib lehnt ab. Er ist eifersüchtig. Genau wie die Brüder Josefs, die dessen Bevorzugung durch den Vater satt haben. Hreel weiß durch Professor Petersen von alledem und auch, dass die Brüder Josef in eine Zisterne werfen werden. Allerdings, so weiß der Professor zu berichten, wird ein Bruder zu Josef halten und ihn aus der Zisterne retten. Und genau das will Hreel nun verhindern, denn kein Josef, keine Bibelgeschichte. Kurz darauf werden Cora und Josef tatsächlich von dessen Brüdern abgefangen und in eine Zisterne geworfen. Hreel triumphiert! Nun ist er nicht nur Josef, sondern endlich auch Cora losgeworden. Doch Hreel freut sich zu früh, denn da sind noch Habib und die Wonderers, und auch Professor Petersen weiß mehr als er Hreel mitgeteilt hat.

10 Geheilt - Der blinde Bartimäus

10 Geheilt - Der blinde BartimäusCora, Habib und die Wonderers landen vor den Stadtmauern Jerichos, wo sich jubelnde Stadtbewohner versammelt haben. Voller Vorfreude erwarten sie die Ankunft von Jesus aus Nazaret. Unter den Wartenden ist auch ein alter, blinder Bettler mit seinem Hund, der hofft, von Jesus sein Augenlicht wieder zu bekommen. Habib erkennt in ihm Bartimäus, einen ehemals wohlhabenden Kaufmann aus Nazaret, der Habibs Familie sehr schlecht behandelt hat. Bartimäus wiederum hält Habib für Jesus und bittet ihn um Heilung. In seiner Wut gibt Habib sich nicht zu erkennen und verweigert dem Blinden die Hilfe. Bartimäus nimmt sein Schicksal an und zieht fort. Doch dann fällt C.T. ein, dass Jesus einem Blinden namens Bartimäus das Augenlicht schenken muss, bevor er nach Jericho kommt. Wenn nicht, ist die Bibelgeschichte verloren. Während Habib nun nach Bartimäus sucht, muss Cora Hreel aufhalten. Womit er wohl dieses Mal die Bibelgeschichte verändern will?

11 Verschluckt - Jona im Bauch des Wals

11 Verschluckt - Jona im Bauch des WalsCora, Habib und die Wonderers kommen während eines schweren Sturmes in den Ort Jafo. Dort begegnen sie Jona, der sich Gottes Gebot durch Flucht entziehen will. Eigentlich soll er in der Stadt Ninive wider die Bosheit der Menschen predigen. Stattdessen aber sucht Jona am Hafen nach einer Überfahrt nach Tarsis. Doch am Hafen wartet bereits HREEL und lotst Jona auf ein falsches Schiff, um so die Bibelgeschichte ungeschehen zu machen. Cora und ihre Freunde folgen Hreel. Auf hoher See versuchen sie Jona vom Schiff zu befreien. Im Kampf gegen Hreel und seine Helfer gehen die drei allerdings über Bord. Schon bald werden die Kinder von Haien umkreist, doch plötzlich taucht ein riesiger Wal auf und verschluckt die drei. Während Cora , Habib und Jona im Bauch des Wals gefangen sind, planen die Wonderers eine wahrlich tierische Befreiungsaktion.

12 Ausgezahlt - Zachäus und das liebe Geld

12 Ausgezahlt - Zachäus und das liebe GeldAls Cora und Habib mit den Wonderers mal wieder in Jericho landen, treffen sie dort auf ein vor Wut bebendes Volk. Die Leute haben es satt, dem Steuereintreiber Zachäus immer mehr Geld zu zahlen, von dem dieser in Saus und Braus lebt. Als die Wonderers zur Erheiterung aller ein Lied spielen, bereitet Zachäus dem melodischen Spaß ein jähes Ende und verlangt von den Musikanten Geld für ihren Auftritt. Da die Wonderers keinen einzigen Dinar besitzen, lässt Zachäus sie kurzerhand wegen unerlaubten Musizierens verhaften. Cora und Habib bitten Zachäus um Einsicht, doch der ist nur bereit die Wonderers gegen 1000 Dinar auf freien Fuß zu setzen. Cora und Habib sind ratlos. Wie können sie ohne Geld ihre Freunde befreien? Sie schöpfen Hoffnung, als sie hören, dass Jesus in Jericho erwartet wird. Doch auch Hreel weiß, dass Jesus in die Stadt kommt. Er will die biblischen Pläne durchkreuzen, indem er ein Treffen zwischen Jesus und dem gierigen Zachäus verhindert. Dafür wiegelt er das wütende Volk zum Aufstand gegen den Steuereintreiber auf. Das Volk jagt Zachäus aus der Stadt, und Hreel macht sich selbst zum Statthalter. Wie sollen Cora und Habib es unter diesen Umständen nur schaffen, ihre Freunde aus dem Gefängnis zu befreien und Zachäus zu finden?

13 Aufgespürt - Rettung im Untergrund

13 Aufgespürt - Rettung im UntergrundCora traut ihren Ohren nicht. Sie sollen die Schöpfung retten? Sie sind im alten Babylon gelandet und ganz offensichtlich wurde bereits alles erschaffen. Wie also sollen sie die Schöpfung retten! C.T. reagiert mal wieder eingeschnappt, doch Habib kann Aufschluss geben. Gemeint ist die Schöpfungsgeschichte. Und tatsächlich, kurz darauf lernen sie Simon kennen. Er wird von Soldaten verfolgt, da er die Schöpfungsgeschichte aufgeschrieben hat. Dahinter steckt natürlich Hreel. Er hat den König dazu überredet, die Verbreitung der Schöpfungsgeschichte zu verbieten und zu bestrafen. So soll das erste Kapitel der Bibel nie geschrieben werden. Hreel gelingt es Simon zu fassen. In seiner Not wirft Simon die Schriftrolle mit der Schöpfungsgeschichte in die unterirdischen Katakomben des Palastes. Daraufhin wird er gemeinsam mit Cora und Habib dort eingesperrt, um die Rolle wieder zu finden, so dass sie ordnungsgemäß vernichtet werden kann und für alle Zeit vernichtet ist. Nun müssen sich die Kinder ihren Weg durch die Katakomben bahnen, wo der Sage nach unzählige Fallen und Hindernisse lauern.

14 Angekommen - Der Einzug in Jerusalem

14 Angekommen - Der Einzug in JerusalemCora, Habib und die Wonderers kehren nach Jerusalem zurück, wo sie Barrabas wiederbegegnen. Er ist gerade dabei, im Auftrag von Hreel alle Esel zu stehlen, um so den „Einzug in Jerusalem“ zu verhindern, bei dem Jesus auf einem Eselsfohlen in die Stadt reitet und dort wie ein König empfangen wird. Doch bald wird Hreel klar, dass Barrabas der Aufgabe nicht gewachsen ist und er diese Bibelgeschichte auf effektivere Art sabotieren muss. Er gibt sich beim römischen Präfekt Pontius Pilatus als Abgesandter Roms aus und überredet ihn sämtliche Esel der Stadt von seinen Soldaten beschlagnahmen zu lassen. Nun sind Cora und Habib in besonderem Maße auf die Hilfe der Wonderers angewiesen, denn wie sollen sie unter all den hunderten Eseln genau den einen finden, auf dem Jesus in die Stadt reiten muss? Und zu allem Überfluss wurden auch noch Wachen vor den Stadttoren postiert, die keinen Esel herein oder hinaus lassen dürfen.

15 Gesiegt - Kleiner Junge ganz groß

15 Gesiegt - Kleiner Junge ganz großCora und ihre Freunde sind mitten in einer Herde blökender Schafe gelandet. Doch plötzlich jagen sie panisch auseinander. Zu spät erkennt Maxxi, wie sich ein Bär und ein Löwe anschleichen. Die Raubkatze setzt zum Sprung an. Doch noch ehe sie einen der Wonderers schnappen kann, wird sie von einem Geschoss zu Boden gestreckt und zusammen mit dem Bären in die Flucht getrieben. Ein junger Hirte hat Cora und ihre Freunde mit seiner Steinschleuder vor den Klauen der Raubtiere bewahrt. Der Junge stellt sich als David vor, Sohn von Isai. Habib ist begeistert. Er hat schon oft von diesem Hirtenjungen gehört, der einmal König der Juden werden wird. Doch um König zu werden, muss David zunächst den Giganten Goliath im Zweikampf bezwingen. Genau das versucht Hreel zu verhindern. Er setzt den Berater von König Saul unter seinen Einfluss, und lässt David entführen, um so die biblische Geschichte zu vernichten. Ein Plan, der von Cora und ihren Freunden einmal mehr höchsten Einsatz erfordert.

16 Angekündigt - Das letzte Abendmahl

16 Angekündigt - Das letzte AbendmahlZu ihrer großen Freude sind die Wonderers mit Cora und Habib wieder in Jerusalem gelandet. Und zwar genau zur Zeit des Passahfestes. Doch bereits kurz nach ihrer Ankunft geraten sie in einen Aufstand. Die Tempelbesucher, allen voran Jesus von Nazaret, haben die Geschäfte der Geldwechsler satt und vertreiben diese aus dem Tempel. Als Jesus seine alten Freunde Cora und Habib entdeckt, bittet er sie um Hilfe. Die Geldwechsler, die er gerade aus dem Tempel vertrieben hat, stehen unter dem Schutz von Kajaphas dem Hohen Priester. Da Jesus nun damit rechnet, durch Kajaphas verfolgt und verhaftet zu werden, benötigt er einen geheimen Raum, um mit seinen Jüngern das Passahfest feiern zu können. Cora und Habib versprechen zu helfen. Während sich Habib auf die Suche nach einem geeigneten Raum macht, folgt Cora Judas und wird so unbeabsichtigt Zeugin einer verschwörerischen Unterhaltung: Judas will Jesus an die Römer verraten. Diesen Plan verfolgt auch Hreel. Er möchte Judas zuvor kommen und Jesus bei seinem letzten Abendmahl verhaften lassen. So soll die Bibelgeschichte geändert und die Bibel vernichtet werden. Nur gut, dass Habib einen Raum für das letzte Abendmahl gefunden hat, den nicht einmal Jesus und seine Jünger kennen.

17 Verhaftet - Entscheidung unterm Ölbaum

17 Verhaftet - Entscheidung unterm ÖlbaumÜberraschenderweise sind Cora und ihre Freunde immer noch in Jerusalem. Ist C.T. defekt? Nein. Sie sind diesmal nur vor die Mauern der Stadt in den Garten Gethsemane gereist und werden so Zeuge wie Judas Jesus verrät. C.T. weiß zu berichten, dass Jesus nun bald sterben muss. Habib ist außer sich. Sein Freund muss sterben? Und Cora hat es die ganze Zeit gewusst und es ihm nicht verraten? Cora erklärt Habib, dass Jesus’ Tod Teil der biblischen Geschichte ist. Daraufhin wendet sich Habib enttäuscht von Cora ab. Er will seinen Freund retten. Maxxi und Sammy unterstützen ihn dabei. Die schreckliche Konsequenz: Wenn Cora die Bibel retten will, muss sie Habib daran hindern, Jesus zu befreien. Unterstützt von Nic und Emma verfolgt sie Habib nach Jerusalem. Hier feilt auch Hreel an seinem Plan, der es Cora doppelt schwer macht. Wie Habib will auch Hreel Jesus aus dem Gefängnis befreien. Cora muss also gegen Freund und Feind antreten. Doch dann befallen auch sie Zweifel, ob es richtig ist, alles dafür zu tun, dass Jesus nicht am Leben bleibt.

18 Auferweckt - Die große Überraschung

18 Auferweckt - Die große ÜberraschungWieder landen Cora, Habib und die Wonderers vor den Toren Jerusalems. Genauer gesagt auf dem Berg Golgatha, wo Jesus gekreuzigt wurde. Als ein greller Lichtblitz aufleuchtet, rennen die Kinder zum Grab Jesus und finden es geöffnet und leer vor. CT erklärt, dass Ostern ist, der Tag von Jesus’ Auferstehung. Habib schöpft Hoffnung – dann ist sein Freund vielleicht doch noch am Leben. Wie soll Cora Habib nur klar machen, dass Jesus zwar auferstanden, aber nicht wieder lebendig ist? Erst recht, nachdem Maria Magdalena erzählt, sie habe Jesus gesehen. Da auch Hreel von der Widerauferstehung gehört hat, lässt er Maria Magdalena festnehmen. Sie soll sein Versteck verraten, damit Jesus festgenommen werden kann. Doch als treue Gefährtin schweigt sie. Also greift Hreel zu härteren Mitteln. Er erpresst Prof. Petersen. Wenn der ihm nicht sagt, wo Jesus und seine Gefolgsleute zu finden sind, landet der Mitgefangene Sammy in der Suppe, denn Chamäleonsuppe ist hier eine Delikatesse.

19 Versprochen - Eine neue Heimat

19 Versprochen - Eine neue HeimatUm raffgierigen Steuereintreibern zu entkommen, möchte Abraham sein Volk durch die Wüste in das Gelobte Land führen. Die Reise ist lang und beschwerlich und birgt unzählige Gefahren. Cora, Habib und die Wonderers beschließen deshalb, Abrahams Karawane zu begleiten, um sie vor Hreels Gemeinheiten zu beschützen. Doch von Hreel und Professor Petersen ist nicht das geringste Anzeichen zu entdecken. Nur ein alleinreisender Beduine schließt sich der Karawane an. Die Wonderers wollen sich den Fremden mit der merkwürdig vertrauten Stimme näher ansehen und verschwinden dabei spurlos. Während Habib nach den Wonderers sucht, zieht Cora mit der Karawane weiter. Erst jetzt bemerkt sie, wer der fremde Beduine tatsächlich ist: Hreel! Zeitgleich bricht ein Feuer aus und verschlingt Ausrüstung und Vorräte der Karawane. Ob es Abraham und seinem Volk gelingen wird, das Gelobte Land zu erreichen hängt nun ganz entscheidend von Cora und ihren Freunden ab.

20 Geschenkt - Die zehn Gebote

20 Geschenkt - Die zehn GeboteUnsere Freunde begegnen wieder einmal Mose, der kurz davor steht, von Gott die Gesetzestafeln mit den 10 Geboten zu erhalten. Doch während Mose sich auf den Weg zum Gipfel des Berges Sinai macht, hetzt Hreel die Hebräer gegen ihren Anführer auf und bringt sie dazu, einem Götzen zu huldigen. Ihm ist allerdings nicht bewusst, dass er damit genau die Ereigniskette in Gang setzt, von der in der Bibel die Rede ist. Mit einem Trick bringen die Wonderers Hreel dazu, von den Hebräern zu verlangen, dem goldenen Kalb seine eigenen Gesichtszüge zu verleihen. Aber als Hreel dann versucht, sich selbst als Gottheit verehren zu lassen, wenden die Hebräer sich von ihm ab. Doch Mose ist so zornig auf sein eigenes Volk, dass er die Gesetzestafeln zerschmettert. Zum Glück kann Cora ihn überreden, ein zweites Mal auf den Berg zu steigen und Gott um Vergebung zu bitten …

21 Versorgt - Der barmherzige Samariter

21 Versorgt - Der barmherzige SamariterDiesmal landen Cora, Habib und die Wonderers nicht in einer Bibelgeschichte, die sich tatsächlich ereignet hat, sondern in einem von Jesus Gleichnissen: Dem Gleichnis vom barmherzigen Samariter. Hreel plant den Samariter auf dem Weg von Jerusalem nach Jericho abzufangen und auf einen falschen Weg zu führen, damit er in eine Schlucht stürzt. So will Hreel verhindern, dass der Samariter dem Verletzten am Wegesrand hilft, an dem alle anderen achtlos vorbeigehen. Zum Glück können Cora, Habib und die Wonderers den Samariter im letzten Augenblick retten und rechtzeitig auf den richtigen Weg zurück führen. Allerdings dürfen sie ihm nicht verraten, was für eine bedeutende Rolle er spielt, denn nur wenn seine gute Tat gänzlich selbstlos und aus freien Stücken erfolgt, dient sie für das Gleichnis, das Jesu später erzählen wird.

22 Gefangen - Daniel in der Löwengrube

22 Gefangen - Daniel in der LöwengrubeKaum in Persepolis gelandet müssen Cora, Habib und die Wonderers vor einem hungrigen Löwen fliehen. Er ist aus den Käfigen von König Darius ausgebrochen. Im letzten Augenblick kann das Raubtier von den königlichen Wärtern davon abgehalten werden, die Kinder samt Wonderers zu verspeisen. Damit in Zukunft kein Mensch zu Schaden kommt, empfiehlt der königliche Berater Shazzar mehr Wächter einzustellen. Doch der Monarch möchte dies ausschließlich mit seinem engsten Vertrauten und Traumdeuter Daniel besprechen. Während C.T. einfällt, dass in dieser Geschichte dieser Daniel eine Nacht in der Löwengrube verbringen muss, zieht sich Shazzar enttäuscht und neiderfüllt zurück. Hreel nutzt die Gunst des Augenblicks und stellt Shazzar unter seinen Einfluss. So kommt es, dass neben Daniel auch Cora, Habib und die Wonderers in der Löwengrube landen. Und die Raubtiere sind sehr hungrig.

23 Überwältigt - David in Gefahr

23 Überwältigt - David in GefahrCora, Habib und die Wonderers landen in König Sauls Reich, einige Jahre nach Davids triumphalem Sieg über Goliath. König Saul ist inzwischen eifersüchtig auf David, dem scheinbar alles gelingen will, und der deshalb auch von dem Volk zutiefst verehrt wird. Er macht David ungerechtfertige Vorwürfe, und lässt ihn ungerechter Weise verfolgen. Hreel nutzt diese Situation natürlich schamlos für sich aus. Er überredet David dazu König Saul herauszufordern und an seiner Stelle als König zu regieren. So kommt es, dass David und Saul in der Höhle von En Gedi aufeinandertreffen. Zum Glück sind Cora, habib und die wonderers zugegen und können einen Kampf gerade noch rechtzeitig verhindern. David wird bewusst was er beinahe angerichtet hätte und bittet König Saul um Verzeihung. Als König Saul, der einst selbst Opfer von Hreels Verführungen war, erkennt, dass Hreel hinter alledem steckt, verzeiht er David. Hreel kann in letzter Sekunde entkommen und abermals gelingt es ihm auch Professor Petersen zu entführen. So bleibt Cora nichts weiter übrig als wieder einmal nach dem Bibelcode ihres Vaters zu suchen, um Hreel in eine weitere Bibelgeschichte folgen zu können.

24 Abgehauen - Der verlorene Sohn

24 Abgehauen - Der verlorene SohnCora landet mit Habib und den Wonderers in der Geschichte vom verlorenen Sohn. Der hat in einer Stadt, in der das Glücksspiel herrscht, all sein Erbe verspielt und traut sich nicht mehr nach Hause. Habib ist entsetzt. Vor solchen Städten hat ihn sein Vater immer gewarnt. Hreel hingegen ist begeistert. Eine Stadt wie diese ist ganz nach seinem Geschmack. Er beschließt, diese Bibelgeschichte zu vernichten, indem er dem jungen Spieler Eli dabei hilft, sein verlorenes Geld zurückzugewinnen. Gemeinsam mit ein paar Kamelbesitzern manipuliert er das große Kamelrennen: Das langsamste Kamel soll gewinnen. Während alle Wettspieler auf den Favoriten setzen, wetten die Kamelbesitzer, Hreel und natürlich Eli auf das langsamste Kamel, um so Unmengen von Geld kassieren. Habib tut alles dafür, Hreels Vorhaben zum Scheitern zu bringen. Auch wenn dafür Cora mit einem wilden Kamel am Rennen teilnehmen muss.

25 Geschafft - Eine schwierige Geburt

25 Geschafft - Eine schwierige GeburtAls Cora, Habib und die Wonderers in Bethlehem landen, geraten sie dort in einen großen Menschenauflauf. Auf Anordnung von König Herodes findet eine Volkszählung statt. Jeder Mensch im Reich soll registriert werden. Cora ist sich sicher, im Gewimmel auch ihren Vater zu finden. Also macht sich Emma auf die Suche von oben. Tatsächlich entdeckt sie Professor Petersen im Schlepptau von Hreel. Der kann es nicht erwarten, den Sohn Gottes, der in Bethlehem geboren werden soll, in seine Hände zu bekommen. Dank Emma bekommen Cora und Habib Wind von Hreels Plänen. Sie fangen Maria und Josef ab, die ebenfalls zur Volkszählung nach Bethlehem gekommen sind und verstecken sie. Jetzt müssen sie nur noch Hreel aus der Stadt locken und den richtigen Stall für die Geburt von Jesus finden. Doch das ist leichter gesagt als getan, denn zwischenzeitlich ist König Herodes zu Ohren gekommen, dass der König der Juden geboren wird. Herodes hat allerdings nicht vor, seinen Thron für einen Neugeborenen zu räumen.

26 Begeistert - Zeichen vom Himme

26 Begeistert - Zeichen vom HimmeKaum in Jerusalem gelandet, hetzen zwei von Jesus’ Jüngern atemlos an Cora, Habib und den Wonderers vorbei. Verwundert folgen die Kinder ihnen: Sollten die Jünger nicht schon längst in die Welt gezogen sein, um die Botschaft von Jesus zu verbreiten? C.T. erklärt, dass die Apostel das genau heute tun müssen. Aber das Haus, in dem sich Jesus’ Freunde bisher versteckt hielten, ist von römischen Soldaten umstellt. Kajaphas und Pilatus wollen die Jünger hinter Gittern sehen. Sie haben Angst, ihre Macht zu verlieren, wenn sich immer mehr Menschen der Lehre von Jesus anschließen. Völlig überraschend trifft Cora vor dem Haus der Apostel auf ihren Vater, dem es gelungen ist, sich von den Fesseln Hreels zu befreien. Gemeinsam klügeln sie einen Plan aus, wie sie mit Barabbas, der sich mittlerweile zu Jesus bekennt, die Jünger durch die unterirdischen Gänge Jerusalems befreien können. Doch Hreel durchkreuzt ihre Pläne. Denn der will die Jünger ausräuchern und so direkt in die Arme der Römer treiben. Für Cora und ihre Freunde beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit.
Counter
Nach Oben
Alle bei uns vorgestellten Filme sind auf legalen Videoplattformen gehostet. Urheberrechtsverletzungen liegen nicht in unserer Verantwortung.