Zur Neanderpeople Startseite
Wissen macht Spaß - und deshalb findest du hier nicht nur tausende Sachgeschichten für Kinder, Dokumentationen und Anleitungen zu vielen Themen, sondern auch jede Menge Filme, Serien und Spiele.

Neanderpeople Suche:

 
Adventskalender 2018

Adventskalender 2018
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Jeden Tag ein neues Türchen
mit vielen tollen Überraschungen.
 
Du befindest dich hier:Neanderpeople>Videopage>Zeichentrickserien>Lucky Luke

Die neuen Abenteuer Titelsong

Lucky Luke

Lucky Luke ist ein armer, einsamer Cowboy. Weit weg von zu Hause. Er will eigentlich mit seinem treuen Pferd Jolly Jumper in Ruhe leben. Doch fast jeden Tag bekommt er eine Botschaft vom Telegraphen in dem immer steht: „DALTONBRÜDER AUSGEBROCHEN – STOP- BITTE WIEDER EINBUCHTEN -STOP-“. So hat Lucky sehr viel zu tun. Doch zum Glück kann er schneller ziehen als sein Schatten. Und durch seine hohe Intelligenz (was man beim grössten Daltonbruder nicht behaupten kann) macht er die Daltons schnell dingfest.

Als Comicfigur erschießt Lucky Luke seinen Schatten schon seit 1946. Bei uns findest du die "Classic-Serie" von 1983 und "Die neuen Abenteuer" (2001-03). Außerdem haben wir die Serie mit Terence Hill (1990-92) auf der Seite.

Lucky Luke Classics (1983)

Folge 1 Ma Dalton

Folge 1 Ma Dalton
Während die Dalton-Brüder wieder einmal im Gefängnis sitzen, lernt Lucky Luke deren Mutter kennen. Schon bald stellt sich heraus, dass sie um keine Spur besser ist als ihre Söhne, denen sie zu einem Ausbruch verhilft. Auf der Suche nach den Flüchtigen gerät Lucky Luke vorübergehend in die Hände der Dalton-Bande. Doch Ma Dalton wird gefasst und am Ende sitzen auch die Dalton-Brüder wieder hinter Gittern, wie sie es verdient haben.

Folge 2 Die Daltons im Blizzard

Folge 2 Die Daltons im Blizzard
Den einfältigen Dalton-Brüdern ist wieder einmal ein Ausbruch aus dem Gefängnis gelungen. Lucky Luke soll sie wieder einfangen. Er verfolgt sie bis nach Kanada. Dort nennen sie sich Jones-Brüder. Verfolgt von Lucky Luke, einem etwas tollpatschigen Berglöwen und dem kanadischen Colonel Pendegast, ziehen sie bis in den Norden, wo sie sich zunächst als Holzfäller und dann als Köche in einem Camp verdingen. Abenteuerliche Verfolgungsjagden stehen bevor …

Folge 3 - Die Daltons bewähren sich

Folge 3 - Die Daltons bewähren sich
In Washington erhält Lucky Luke vom liberalen Senator Gerry Mander den Auftrag, die vier Dalton-Brüder auf den rechten Weg zurückzuführen. Sie sollen endgültig aus dem Gefängnis entlassen werden, falls es ihnen gelingen sollte, sich einen Monat lang ehrlich zu verhalten. Luke bringt sie in die kleine Stadt Tortilla Gulch. Zunächst werden sie von der Bevölkerung abgelehnt, dann aber gibt man ihnen doch eine ehrliche Arbeit. Schließlich gründen sie eine Bank. Zu Unrecht geraten sie in den Verdacht, wieder Raubüberfälle verübt zu haben. Und durch ein Missverständnis – sie meinen, der laufende Monat habe nur 30 Tage – kommen sie am Ende doch wieder ins Gefängnis zurück.

Folge 4 - Die Postkutsche

Folge 4 - Die Postkutsche
Obwohl im Westen immer wieder Postkutschen überfallen werden, möchte eine Liniengesellschaft beweisen, dass sie jeden Transport sicher durchführen kann. Öffentlich wird ein großer Geldtransport nach San Francisco angekündigt. Lucky Luke soll die Passagiere und die wertvolle Ladung beschützen. Während der Fahrt wird eine Kutsche von zwei Banditen verfolgt, gerät in eine Schlammfalle und in einen Steinschlag, ja selbst Indianer kreuzen ihren Weg. Schließlich stellt sich heraus, dass der Anführer der Banditen von Anfang an unter den Passagieren war und die Kiste, statt mit Gold, nur mit Steinen gefüllt war.

Folge 5 - Das Greenhorn

Folge 5 - Das Greenhorn
Auf einer seiner Reisen durch den Wilden Westen gerät Lucky Luke in den Streit um eine Ranch. Der alte Baddy ist gestorben. Jack, der Grabscher möchte sich Baddys Land unter den Nagel reißen, obwohl es ihm rechtmäßig nicht zusteht. Denn geerbt hat die Ranch dessen Neffe Waldo, ein Dandy, der schon bald in Begleitung seines Butlers aus England anreist. Zunächst nimmt niemand im Wilden Westen dieses vornehme Greenhorn ernst. Aber mit Hilfe von Lucky Luke gelingt es ihm schließlich doch, sich gegenüber seinen Feinden zu behaupten.

Folge 6 - Lucky Luke am Mississippi

Folge 6 - Lucky Luke am Mississippi
Lucky Luke und seinem Pferd Jolly Jumper steht eine aufregende Flussfahrt bevor. Die schon ewig verfeindeten Kapitäne Barrows und Lowriver wollen ihren Streit um den Mississippi beenden. Eine Wettfahrt nach Minneapolis soll entscheiden, wer von den beiden künftig allein auf dem Mississippi fahren darf. Dabei bedient sich der bösartige Lowriver jedes nur erdenklichen üblen Tricks. Lucky Luke ergreift Partei für Captain Barrows und seine „Daisy Belle“. Doch wer von beiden die Wettfahrt gewinnt, bleibt offen bis zur letzten Minute.

Folge 7 - Calamity Jane

Folge 7 - Calamity Jane
Lucky Luke erhält von der Armee den Auftrag, Waffendiebe aufspüren, die seit einiger Zeit in der Gegend ihr Unwesen treiben. Unterwegs wird er von Banditen überfallen und von einer Person gerettet, die er zunächst für einen harten Burschen halten muss – es ist Calamity Jane, vom Naturell her eher eine harte Abenteurerin als die feine alte Lady. Gemeinsam mit ihr reist Luke weiter nach El Plomo. Hier kommt er den Waffenhändlern auf die Spur. Calamity Janes Versuch, sich aufs Altenteil zurückzuziehen und eine anerkannte Dame der Gesellschaft zu werden, scheitert allerdings gründlich.

Folge 8 - Die Gesetzlosen

Folge 8 - Die Gesetzlosen
Lucky Luke trifft den Schriftsteller Remington Scripps. Ausführlich erzählt er ihm von Schandtaten der Dalton-Bande: wie sie Banken, Züge und Postkutschen überfallen haben. Wie sie die Städte in Angst und Sheriffs unter Druck gesetzt haben. Und wie sie – als Frauen verkleidet – unter dem legendären Namen „Die Ginghaus-Schwestern“ unglaubliche Verbrechen begangen haben. Luke berichtet, wie er die Daltons immer wieder hinter Gitter gebracht hat und wie sie immer wieder entkommen konnten. Unter dem Titel „Die Heldentaten von Lucky Luke“ will Scripps dies alles in der „Wild-West-Woche“ veröffentlichen.

Folge 9 - Schienen durch die Prärie

Folge 9 - Schienen durch die Prärie
Lucky Luke wird vom Präsidenten der Transkontinentalen Eisenbahn telegrafisch um Hilfe gebeten: Irgendjemand will verhindern, dass die Bahnlinie – wie geplant – quer über den Kontinent gebaut wird. Es ist Mr. Blacksstone, Mehrheitsaktionär der Postkutschengesellschaft. Er hat die Gauner Lem und Clem engagiert, die die Bauarbeiten der Konkurrenz behindern sollen. Sie verbiegen Schienen und versuchen, sie zu sprengen. Sie manipulieren die Baupläne, so dass die Bahnlinie vorübergehend in einen Sumpf führt. Alles bleibt jedoch vergeblich … Währendessen wird in Cattle-Corner bei Bauarbeiten Öl gefunden, so dass das Städtchen einen großen Aufschwung erlebt. Verärgert über die vielen Fehlschläge, fordert Blackstone Lucky Luke zu einem Zweikampf heraus, den er verliert. Die Transkontinentale Eisenbahnlinie kann feierlich eröffnet werden.

Folge 10 - Phil Defer

Folge 10 - Phil Defer
In der kleinen Westernstadt Bottleneck Gulch führen zwei Hoteliers einen verbissenen Kampf gegeneinander: Während der ehrliche O’Hara ein seriöses Hotel betreibt, will der gierige O’Sullivan mit einem zweifelhaften Etablissement einfach nur viel Geld verdienen. Schließlich engagiert O’Sullivan den bekannten Revolverhelden Phil Defer. Er soll O’Hara aus der Stadt treiben. Zufällig kommt Lucky Luke nach Bottleneck Gulch und wird irrtümlicherweise für Phil Defer gehalten. Auf diese Weise gelingt es ihm, seinem alten Freund O’Hara zu helfen.

Folge 11 - Doktor Doxey

Folge 11 - Doktor Doxey
Mit einem simplen Trick verkauft der betrügerische Doktor Doxey im Wilden Westen eine absolut unwirksame Wundermedizin gegen Leiden aller Art. Er zieht von Stadt zu Stadt, viele Leute fallen auf ihn herein. Doch Lucky Luke kommt ihm auf die Spur und Doxey muss immer häufiger den Ort wechseln. Als er jedoch schließlich gar eine Masern-Epedimie vortäuscht, um das große Geschäft zu machen, wird ihm diese zum Verhängnis …

Folge 12 - Der Großfürst

Folge 12 - Der Großfürst
Per Telegramm wird Lucky Luke ins Außenministerium nach Washington gerufen. Dort erhält er einen hochoffiziellen Auftrag: Washington will mit dem exzentrischen Großfürsten Leonide, einem ausgesprochenen Fan des Wilden Westens, einen wichtigen Vertrag abschließen. Der Großfürst macht seine Zustimmung allerdings von einer ausgedehnten Sightseeing-Tour durch den Westen abhängig. Luke soll ihn begleiten. Gemeinsam mit dem radebrechenden Dolmetscher Feodor machen sie sich auf den Weg.

Folge 13 - Billy the Kid

Folge 13 - Billy the Kid
Nachdem Lucky Luke die Daltons wieder einmal ins Gefängnis zurückgebracht hat, reitet er mit Jolly Jumper in das hübsche Städtchen Lively Town, wo es allerdings turbulent zugeht: Billy the Kid, ein ungewöhnlich frecher Junge, terrorisiert die Stadt. Er leistet sich Gesetzesübertretungen aller Art, niemand aber wagt, gegen ihn auszusagen. Auf jeden Überfall von Billy setzt er einen größeren und reizt den Jungen damit so sehr, dass er ihn schließlich hinter Gitter bringen kann.

Folge 14 - Im Schatten der Bohrtürme

Folge 14 - Im Schatten der Bohrtürme
Am 27. August wird in Pitusville, Pensylvania, Öl gefunden. Damit im allgemeinen Ölrausch die öffentliche Ordnung gewahrt bleibt, rufen die Bürger Lucky Luke als Hüter der Gesetze in die Stadt. Als Sheriff sorgt er dafür, dass die Claims gerecht aufgeteilt werden. Doch da tauchen Gangster auf, die durch Drohungen und Erpressungen alles Land an sich reißen wollen. Erst mit einer gründlichen Auslegung der Gesetze kann Lucky Luke die Verbrecher hinter Schloss und Riegel bringen.

Folge 15 - Die Daltons auf Schatzsuche

Folge 15 - Die Daltons auf Schatzsuche
Im Gefängnis erfahren die Dalton-Brüder, dass am Fuße des so genannten „Roten Hügels“ ein Schatz vergraben sein soll. Unverzüglich brechen sie aus und machen sich, verfolgt von Lucky Luke, auf den Weg nach Red Rock Junktion, wo sie erfahren, dass der „rote Hügel“ auf dem Gelände des großen Gefängnisses liegt. Doch all ihre Bemühungen, hinter diese Mauer zu gelangen, schlagen fehl, da der Richter merkwürdigerweise niemanden im Land verurteilt, ja selbst schwere Gesetzesübertretungen ahndet er nur mit einem leichten Klaps. Lucky Luke findet auch bald heraus warum …

Folge 16 - Der weiße Reiter

Folge 16 - Der weiße Reiter
Nachdem er einen Rindertreck glücklich durch den Wilden Westen gebracht hat, trifft Lucky Luke auf eine reisende Schauspielertruppe. Merkwürdigerweise werden während der Theateraufführungen in verschiedenen Orten immer wieder Banken ausgeraubt. Lucky Luke reist mit ihnen und gerät unglücklicherweise in den Verdacht, der Bankräuber zu sein. Er kann zwar aus dem Gefängnis entkommen und verfolgt die Truppe weiter. Aber diesmal ist es sein Pferd Jolly Jumper, das die große Rolle in der Lösung des mysteriösen Falles spielt.

Folge 17 - Den Daltons auf der Spur

Folge 17 - Den Daltons auf der Spur
Kaum hat Lucky Luke die durchtriebenen Dalton-Brüder ins Gefängnis zurückgebracht, brechen sie schon wieder aus. Sie machen sich auf den Weg nach Broken Springs, um dort Vorräte und Waffen zu besorgen. Lucky Luke verfolgt sie, er fängt zwar Joe Dalton, gerät aber selbst in die Hände der anderen Brüder. Ein Austausch der Gefangenen endet in einem Fiasko. Allerdings scheitern die Daltons diesmal am Glauben, der Hund, Rantanplan, sei immer noch des Menschen bester Freund …

Folge 18 - Eskorte nach Neu Mexiko

Folge 18 - Eskorte nach Neu Mexiko
Während eines Rodeos erhält Lucky Luke wieder einmal ein Telegramm. Es stammt vom Direktor eines Staatsgefängnisses in Texas, wo Billy the Kid noch 1.240 Jahre abzusitzen hat. Lucky Luke muss den im ganzen Wilden Westen gefürchteten Jungen nach New Mexiko bringen, wo er vor Gericht gestellt werden soll. Gemeinsam mit Rantanplan und Jolly Jumper macht er sich auf den Weg. Auf der langen Reise hat er es nicht nur mit Billys ständigen Fluchtversuchen zu tun, sondern auch mit Überfällen des dümmlichen Gauners Bert, der sich mit dem jüngsten Dalton verbündet hat.

Folge 19 - Familienkrieg in Painful Gulch

Folge 19 - Familienkrieg in Painful Gulch
Auf seinen einsamen Ritten durch den Wilden Westen kommt Lucky Luke in eine seltsame Gegend: In Painful Gulch liegt die Familie O’Hara mit der Sippe der O’Timmins in einer schon lange andauernden heftigen Fehde. Unter ihren ständigen Kämpfen und Schießereien leidet die ganze Region, deshalb bittet der Bürgermeister Lucky Luke um seine Hilfe. Seine Schlichterrolle wird allerdings schwerer, als er sie sich anfangs vorstellen konnte. Denn die verfeindeten Clans wittern in jedem Fremden einen Spion der anderen Sippe. Und sie wetteifern darum, wer von ihnen das größte Bauwerk in der Gegend in die Luft sprengen kann …

Folge 20 - Stacheldraht auf der Prärie

Folge 20 - Stacheldraht auf der Prärie
Etwas Unerhörtes ist geschehen: Mitten im freien Rinderland, wo es weder Bäume noch Grenzen für das weidende Vieh gibt, haben der Bauer Vernon und seine Frau Isabelle eine Farm aufgebaut, sehr zum Ärger der alteingesessenen Züchter von Cow Gulch, die die Neulinge wieder vertreiben wollen. Lucky Luke stellt sich auf die Seite des Farmers. Als Vernon es jedoch wagt, seinen Hof mit Stacheldraht einzuzäunen – das hat es in der Prärie bislang nie gegeben – fällt es auch Luke schwer, in diesen Streit schlichtend einzugreifen.

Folge 21 - Der singende Draht

Folge 21 - Der singende Draht
Lucky Luke hat einige Zeit als reitender Kurier zwischen den Westernstädten Carson City und Omaha gearbeitet. Nun sollen die beiden Orte eine Telegrafenverbindung erhalten. Lucky Luke wird Vorarbeiter in einem der beiden Bautrupps, die gegeneinander konkurrieren: Wer den letzten Mast für den „singenden Draht“ einschlägt, soll eine Prämie in Höhe von 100.000 Dollar erhalten. Da der Kampf gegen die Zeit und um das Geld nicht nur mit rechtmäßigen Mitteln geführt wird, stehen Luke, Jolly Jumper und Rantanplan spannende Abenteuer bevor.

Folge 22 - Jesse James

Folge 22 - Jesse James
Jesse James, der Robin Hood des Wilden Westens, hat sich auf den Weg nach Texas gemacht. Gemeinsam mit seinem Bruder Frank und seinem Cousin nimmt er den Reichen das Geld weg, um es den Armen zu geben. Lucky Luke verspricht den Privatdetektiven Cosmo und Fletcher, die James-Brüder zu fangen. Allerdings ist dies nicht ganz so einfach. Denn zunächst versucht Jesse James, sich mit guten Taten bei den Texanern beliebt zu machen. Als sie später wieder auf ihre Art „arbeiten“, kann Lucky Luke sie zwar ins Gefängnis bringen, doch ist es schwer, sie zu verurteilen, da sich keine Zeugen finden, die den Mut haben, vor Gericht gegen sie auszusagen.

Folge 23 - In den schwarzen Hügeln

Folge 23 - In den schwarzen Hügeln
Im Auftrag des Senats begleitet Lucky Luke eine Expedition, die das wilde Gebiet hinter den schwarzen Hügeln von Süd-Dacota erforschen will. Als einziger ist der Senator Stormwind aus persönlichem Interesse gegen die geplante Kolonialisierung des Neulands. Er heuert den Ganoven Cartridge an, der Lucky Luke und seinen drei Wissenschaftlern jeden nur denkbaren Stein in den Weg legen soll. Aber keine Schurkerei kann die Expedition davon abhalten, hinter die schwarzen Berge zu gelangen, wo Luke den erstaunlichen Grund für die Aktivitäten des Senators erfährt.

Folge 24 - Dalton City

Folge 24 - Dalton City
Lucky Luke erhält vom Gouverneur den Auftrag, in der verkommenen Westernstadt Fenton Town für Ordnung zu sorgen. Dafür muss er zunächst einmal den größten Gauner der Stadt, Dean Feaston, verhaften. Leider bringt das nicht viel: Joe Dalton wird aus Versehen aus dem Gefängnis entlassen. Und befreit selbstverständlich seine Brüder. Ihrem Plan, hier mit den anderen Ganoven des Wilden Westens große Geschäfte zu machen, stellt sich allerdings einer entgegen: Lucky Luke. Dabei nützt es ihm sehr, dass Joe Dalton sich in die Tänzerin Lulu verliebt.

Folge 25 - Kalifornien oder Tod

Folge 25 - Kalifornien oder Tod
Lucky Luke lässt sich von Siedlern überreden, einen Treck von Texas nach Kalifornien zu führen. Bald findet er heraus, dass unter all dem bunten Siedlervolk auch ein Halunke sein muss. Denn die Zwischenfälle und Pannen häufen sich: Achsen brechen, Wassenfässer laufen aus, der Küchenwagen explodiert, Indianer wollen den Treck überfallen. Es gehört schon viel Ausdauer, List und ein Zufall dazu, bis Luke endlich entdeckt, wer da – aus reiner Geldgier – die Reise zu sabotieren versucht.

Folge 26 - Auf nach Oklahoma

Folge 26 - Auf nach Oklahoma
Lucky Luke ist wieder einmal für die Regierung unterwegs. Im Auftrag von Washington hat er den Indianern Oklahoma abgekauft. Das Land soll nun unter den Siedlern verteilt werden. Damit dies auch nach rechten Dingen geschieht, übernimmt Luke die Aufsicht über diese Aktion. Und nachdem die erste Stadt entstanden ist, sorgt er dort für Recht und Ordnung. Als es nach einigen Unruhen schließlich zu den ersten ordentlichen Bürgermeisterwahlen kommt, gibt es allerdings eine witzige Überraschung.

Folge 27 - Goldrausch

Folge 27 - Goldrausch
Auf seiner Reise trifft Lucky Luke auf zwei seltsame Gestalten, die ihm ganz nach Ganoven aussehen, sich aber als Geschäftsleute ausgeben. Gemeinsam erreichen sie eine Stadt, die nur noch von einem glücklosen Minenbesitzer namens Powell bewohnt wird. Dieser vertreibt die Ankömmlinge in die nächstliegende Stadt, wo man ihnen von Powell und Gold Hill, der Geisterstadt erzählt. Die beiden Halunken Denver und Colorado, wittern ihr Geschäft und planen, die vermeintliche Goldmine zu kaufen, ein wenig Gold zu schöpfen und sie dann teuer weiterzuverkaufen. Sie machen sich auf den Weg zu Powell, kehren aber bald zurück und klagen ihn der Hexerei an. Um Powell vor dem Galgen zu bewahren und dem Spuk ein Ende zu bereiten, schlägt Lucky Luke vor, im Saloon von Gold Hill ein Fest zu feiern …

Folge 28 - Der Richter

Folge 28 - Der Richter
Lucky Luke soll eine Rinderherde nach Silver City bringen. Auf seinem Weg gelangt er in eine Stadt, in der ein Richter ganz eigene Vorstellungen von Gerechtigkeit hat. Willkürlich lässt er Leute verhaften und verteilt Geldstrafen, um seinen Verdienst aufzubessern. Kaum ist Lucky Luke mit seiner Herde in dem Gebiet angekommen, wird er auch schon verhaftet und in einem Prozess verurteilt. Bis ein neuer Richter in die Stadt kommt und sich mit Lucky Luke verbündet. Gemeinsam legen sie dem alten Richter das Handwerk. Doch nach getaner Tat entpuppt sich auch der neue Richter als äußerst korrupt: Lucky Luke wird erneut festgenommen und soll gehängt werden …

Folge 29 - Die Daltons brechen aus

Folge 29 - Die Daltons brechen aus
Auf der Durchreise gelangt Lucky Luke in eine Stadt, in der die berühmt-berüchtigten Gebrüder Dalton Angst und Schrecken verbreiten, obwohl sie im Gefängnis sitzen. Als diese erfahren, dass sich ihr gefährlichster Widersacher in der Stadt aufhält, planen sie voller Rachegedanken die Flucht. Sie entledigen sich mithilfe einer Feile ihrer Ketten, stülpen dem Gefängniswärter einen Suppentopf über den Kopf und türmen. Lucky Luke erfährt von ihrer Flucht und macht sich sofort auf Verfolgungsjagd. Nachdem sich die Daltons mit Pferden und Munition eingedeckt, einen Krämer und eine Bank überfallen haben, entwerfen sie ein Fahndungsplakat, auf dem Lucky Luke als vermeintlicher Räuber und Bandit gesucht wird. Schon bald wird er gefangen genommen und zum Tode verurteilt. Die Daltons, die sich Lucky Lukes Hinrichtung nicht entgehen lassen wollen, reisen an …

Folge 30 - Lucky Luke reitet für die 20er Kavallerie

Folge 30 - Lucky Luke reitet für die 20er Kavallerie
Nur einer ist fähig, einen drohenden Krieg zwischen der Armee und dem Indianerstamm der Cheyenne zu verhindern: Lucky Luke, der „einsame Cowboy“. Getarnt als Scout begibt er sich ins Fort Cheyenne an der Grenze zum Indianergebiet und bringt nach ersten Verhandlungen mit dem Militär einerseits und dem Häuptling „Gelber Hund“ andererseits schnell in Erfahrung, wer der Anstifter der Unruhe ist: Flood, ein Deserteur und umtriebiger Geschäftemacher, der den Indianern Kanonen besorgt hat. Diesen Betrüger muss Lucky Luke zur Strecke bringen, um den Krieg zwischen Armee und Indianern zu verhindern.

Folge 31 - Lucky Luke gegen Joss Jamon

Folge 31 - Lucky Luke gegen Joss Jamon
Die Bande des berüchtigten Joss Jarmon fällt in Los Palitos ein und verwüstet das Städtchen. Aus den Geschäften und dem Saloon wird Kleinholz gemacht, und natürlich wird auch die Bank überfallen. Lucky Luke, der rein zufällig vorbeikommt, wird als Bandenmitglied verdächtigt, festgenommen und um ein Haar gehängt. Erst als er dem Sheriff verspricht, die Bande innerhalb von sechs Monaten festzunehmen und in Los Palitos abzuliefern, lässt man ihn ziehen. Lucky Luke verfolgt die Bande Joss Jamons nach Frontier City, wo sie sich häuslich niedergelassen hat. Offenbar gehen die Geschäfte gut: das Hotel, die Bank, der Saloon, alles, was irgendwie von Bedeutung ist, gehört mittlerweile Joss Jamon und seinen Männern. Lucky Luke, dessen eigener Kopf auf dem Spiel steht, macht sich an die Arbeit …

Folge 32 - Nitroglycerin

Folge 32 - Nitroglycerin
Amerika im Eisenbahnfieber. 1862 wird in den Vereinigten Staaten der Bau einer Eisenbahnlinie beschlossen, die die Ostküste mit der Westküste verbinden soll. Zwei konkurrierende Baugesellschaften versuchen, den Auftrag an sich zu reißen. Als durch einen unglücklichen Zufall eine Gefängnismauer ruiniert wird und die berüchtigten Daltons entfliehen können, nimmt das Chaos seinen Lauf. Die vier ebenso blöden wie gefährlichen Brüder halten irrtümlich eine mit Nitroglycerin gefüllte Kiste für einen Goldtransport, den sie kurzerhand per Bahn entführen. So muss Lucky Luke nicht nur den Kampf zwischen zwei Baugesellschaften schlichten, sondern auch noch die Gebrüder Dalton wieder einfangen …

Folge 33 - Tortillas für die Daltons

Folge 33 - Tortillas für die Daltons
Während des Gefangenentransports von einem Knast zum nächsten geraten die trotteligen Daltons in die Gewalt des mexikanischen Oberganoven Espuelas. Dieser will die Brüder in die ewigen Jagdgründe schicken, besinnt sich aber eines Besseren, und entschließt sich, die langjährige Erfahrung der Daltons zu nutzen, um seine Gangstermethoden auf Vordermann zu bringen. Von amerikanischer Seite wird Lucky Luke mit der Aufgabe betraut, die entflohenen Verbrecher wieder heimzubringen. Zusammen mit seinem Hund Rantanplan macht er sich auf ins Land der Kakteen …

Folge 34 - Der Pony-Express

Folge 34 - Der Pony-Express
Die Regierung setzt eine Prämie von 50.000 Dollar aus für denjenigen, dem es gelingen sollte, die Post von Sacramento nach Saint Josef in weniger als zehn Tagen zu befördern. Schafft er es nicht, so fällt die Prämie der Eisenbahngesellschaft zu. Russel nimmt die Herausforderung an. Er gründet einen Pony-Express. Doch hat er nicht mit den Intrigen der Eisenbahngesellschaft gerechnet, die kein Interesse am Gelingen des Konkurrenzunternehmens hat. Erst mit Hilfe von Lucky Luke gelingt es Russel, den Pony-Express aufzuziehen und den Fallen der Eisenbahngesellschaft zu entgehen. Doch nach und nach werden seine Reiter außer Gefecht gesetzt, so dass Lucky Luke als einziger Reiter übrig bleibt und zehn Tage lang durchgaloppieren muss …

Folge 35 - Der Kopfgeldjäger

Folge 35 - Der Kopfgeldjäger
Dem Rancher Forthworth wird der beste Hengst gestohlen und der Pferdepfleger, ein Indianer, des Diebstahls bezichtigt. Forthworth, außer sich vor Zorn und Rachgier – für diesen Hengst hatte er sich entschieden, als ihn seine Frau vor die Wahl stellt „er oder ich“ – setzt ein Kopfprämie aus, um den Pferdedieb persönlich hängen zu lassen. Der zu Unrecht verdächtigte Indianer flüchtet in das Reservat der Cheyenne. Dort versucht ihn eine ganze Bande von Kopfgeldjägern herauszuholen, um der Prämie habhaft zu werden. Es kommt fast zum Krieg mit den Indianern, doch Lucky Luke ist wie gewohnt zu rechten Zeit am rechten Ort …

Folge 36 - Die Verlobte von Lucky Luke

Folge 36 - Die Verlobte von Lucky Luke
In der Goldgräberstadt Purgatory leben keine Frauen. Die Männer leiden. Da kommt der Bürgermeister auf die rettende Idee, Frauen aus einer fernen Stadt holen zu lassen. Um diese gefährliche Reise zu überwachen, wird Lucky Luke engagiert. Er führt den Frauentreck durch Wildnis, durch Indianergebiet, durch Wüste und Gebirge sicher zum Ziel. Doch in Purgatory fangen die Probleme für Lucky Luke erst richtig an: Der Mann, der sich die irische Jenny ausgesucht hat, sitzt wegen Schlägerei im Gefängnis, und Lucky Luke soll nun als Verlobter einspringen. Der hausfrauliche Eifer Jennys wird ihm bald zuviel. Schließlich wird sie von den Daltons entführt. Eine lästige Situation: Lucky Luke muss nun nicht nur die Daltons wieder einfangen, sondern auch seine „Verlobte“, die er doch eigentlich gar nicht will, zurückholen …

Folge 37 - Sarah Bernhardt

Folge 37 - Sarah Bernhardt
Bei einem ihrer berühmten Konzerte hinterlässt die Diva von Boston bei dem zufällig anwesenden Gouverneur von Texas einen so nachhaltigen Eindruck, dass er der Künstlerin spontan eine Tournee durch Texas anbietet. Die Diva willigt ein. Eine abenteuerliche Reise beginnt. Zum Schutz der Diva, ihres Impressarios und ihres Hofstaates, Koch, Schminkmeister, Beleuchter und Butler, wird Lucky Luke verpflichtet. Doch unterwegs passieren immer wieder merkwürdige Dinge. Auf der Fahrt wird plötzlich der Salonwagen abgekuppelt, auf dem Mississippi bricht ein Brückengeländer; immer wieder kommt die Diva in höchste Gefahr. Und Lucky Luke sucht nach dem Übeltäter …

Folge 38 - Der Hausierer

Folge 38 - Der Hausierer
Der Hausierer Handy O’Toole ist mit seinem Wagen auf dem Weg nach Westen, wo er sich eine neue Existenz aufbauen will. Zwei Banditen überfallen ihn und wollen ihm sein Geld abnehmen, aber Lucky Luke kommt im rechten Augenblick dazwischen und vertreibt das Lumpenpack. Er gibt dem Händler noch eine Weile das Geleit, und sie treffen auf Mrs. Emily und ihren Sohn Tim, die beide arm und verlassen an der Straße sitzen, weil ihnen zwei Banditen den Wagen mit ihrem gesamten Besitz abgenommen haben. Emily und Tim wollten zu der ererbten Farm ihres Onkels, die sich Emily nach dem Tod ihres Mannes als neuen Wohnsitz ausgedacht hat. Mit vereinten Kräften wird die ziemlich heruntergekommene Farm von Emily wieder auf Vordermann gebracht. Doch da meldet sich Badlot, ein Gangsterboss, der die Farm für sich beansprucht und versucht, Emily mit Gewalt zu vertreiben …

Folge 39 - High Noon für Lucky Luke

Folge 39 - High Noon für Lucky Luke
Lucky Luke macht die Bekanntschaft eines jungen Cowboys, der sich in den Kopf gesetzt hat, ein Westernheld zu werden. Der Grund ist seine junge Braut, die ihn sonst nicht heiraten würde. Doch bringt der junge Mann die ungünstigsten Eigenschaften mit: beim Schießen macht er die Augen zu und seine körperlichen Kräfte sind bescheiden. Lucky Luke will dem jungen Mann helfen, doch ist dies schwieriger als erwartet, denn er macht nicht die geringsten Fortschritte. Es kommt noch schlimmer: Die Stadt, in der er lebt, wird vom „Texas-Killer“ beherrscht. Dieser entführt die Braut des jungen Mannes, dessen Heldentaten nun plötzlich ernsthaft gefragt sind …

Folge 40 - Der Apachencanyon

Folge 40 - Der Apachencanyon
Längst ist Frieden eingekehrt zwischen Indianern und Weißen, nur Colonel O’Nollan führt einen erbitterten Krieg gegen Häuptling Patronimo von den Chimichouri Apachen. Er hasst sie, weil der Vater des Häuptlings vor langer Zeit seinen Sohn im Alter von vier Jahren entführt hat. Lucky Luke soll feststellen, warum es mit den Chimichouris keinen Frieden geben kann und geht der Sache auf den Grund. Der unversöhnliche Colonel O’Nollan erzählt ihm das Familiendrama. Lucky Luke geht der Geschichte auf den Grund.

Folge 41 - Die Erbschaft von Rantanplan

Folge 41 - Die Erbschaft von Rantanplan
Ein bekannter Glücks- und Falschspieler namens Svenson, der einmal mit den Daltons im Gefängnis gesessen hatte, hat ein merkwürdiges Testament hinterlassen: Nach seinem Tode soll der Gefängnishund Rantanplan all sein Geld, seine Häuser, sein Hotel, den Saloon, eben alles erben. Der plötzliche Tod von Svenson macht Rantanplan zum reichsten Hund der Welt. Aber das Testament sagt weiter, dass im Falle des Todes von Rantanplan das ganze Vermögen auf Joe Dalton übergehe. Eine große Hundejagd ist angesagt. Lucky Luke wird zum Paten bestimmt, der Rantanplan beschützen soll …

Folge 42 - Der Daily Star

Folge 42 - Der Daily Star
Horace Greely, Journalist und Zeitungsdrucker, hatte es sich zur Aufgabe gemacht, die üblen Machenschaften im Westen anzuprangern. Er schreibt über das gepanschte Bier in den Saloons, über die überteuerten Lebensmittel und über die krummen Geschäfte des Totengräbers. Natürlich schafft er sich damit keine Freunde, sondern erbitterte Gegner. Alle versuchen, dem wackeren Journalisten das Handwerk zu legen. Doch der hat einen Freund und Beschützer, der ihm in allen schwierigen Situationen zur Seite ist und der Wahrheit die Tür öffnet …

Folge 43 - Vetternwirtschaft

Folge 43 - Vetternwirtschaft
Die Daltons wollen die Familienehre retten, insbesondere diejenige ihrer vier Vettern, die Lucky Luke aus dem Verkehr gezogen hat. So beginnen sie ein Intensivprogramm in Sachen Verbrechenspflege, machen Schieß- und Überfallübungen und fühlen sich schließlich gerüstet, ihrem Widersacher Lucky Luke ans Leder zu gehen. Lucky Luke gerät in die Klemme und erklärt sich bereit, bei dem Gaunerquartett mitzumachen. Er arrangiert im Einvernehmen mit den zuständigen Bankern Überfälle und lässt seine Kumpels in Säcken verpackte Steine statt der Goldbarren abschleppen. Die Lage spitzt sich zu …

Folge 44 - Die Daltons auf dem Kriegspfad

Folge 44 - Die Daltons auf dem Kriegspfad
Durch den Erlass einer Generalamnestie des neu gewählten Gouverneurs werden die Gefängnisse im Lande leer. Sogar die Daltons werden entlassen, gerade als sie wieder mal einen Ausbruch planten. Zivilkleider lehnen sie ab; sie bevorzugen in ihrer neu gewonnenen Freiheit das gewohnt Gestreifte als die einzig tragbare Berufskleidung für ehrliche Bankräuber, einer Tätigkeit, der sie selbstverständlich weiterhin nachzugehen gedenken. Doch aus den geplanten Bankeinbrüchen wird nichts, da Sheriff Lucky Luke dafür sorgt, dass immer genau dann, wenn die Daltons wieder einen Tunnel zum Bankkeller fertig haben, die Bank ein paar Häuser weiter gezogen ist. Die Rache der Daltons bleibt nicht aus …

Folge 45 - Lucky Luke gegen Pat Poker

Folge 45 - Lucky Luke gegen Pat Poker
Lucky Luke wird zum Sheriff von Red City, einem berüchtigten Spielernest, das sich ganz in den Händen von Pat Poker befindet. Umgeben von drei Obergaunern und im Besitz des einzigen Spielsaloons der Stadt tyrannisiert er die Bürger und nimmt ihnen durch Falschspiel die letzten Dollar ab. Noch vor seinem Eintreffen in Red City ereilt Lucky Luke ein Missgeschick. Während er im See ein Bad nimmt, wird ihm alles gestohlen: seine Kleidung, sein Colt und sogar Jolly, sein braves Pferd. So trifft er zum Gespött aller zu Fuß und in Unterhosen an seinem neuen Wirkungsort ein. Alles scheint sich gegen ihn verschworen zu haben. Doch mit List und Tücke gelingt es ihm zu zeigen, wer die besseren Karten hat …

Folge 46 - Das Alibi

Folge 46 - Das Alibi
J.J. John Junior bestellt Lucky Luke zu sich, um ihm einen sonderbaren Auftrag zu erteilen. Lucky Luke soll seine Tochter und deren Bräutigam auf der Hochzeitsreise begleiten und die beiden in die rauen Sitten des Wilden Westens einführen. Denn das Leben ist hart, meint J.J. John Junior, und die jungen Leute sollten sich an Realitäten orientieren, insbesondere sein Schwiegersohn, ein liebenswerter Spinner, der nur in Reimen spricht. Natürlich darf den beiden dabei nichts passieren. Luke soll alles arrangieren und die nötigen Vorsichtsmaßnahmen treffen. Geld spielt keine Rolle. So bugsiert Lucky Luke das junge Ehepaar von einem Abenteuer ins nächste. Er arrangiert Scheingefechte, Scheinschlägereien und Scheinüberfälle der Indianer, bis die Sache eine seltsame Wendung nimmt und aus Spaß plötzlich Ernst wird …

Folge 47 - Der falsche Mexikaner

Folge 47 - Der falsche Mexikaner
Der Gauner und Falschspieler Cucaracha verbündet sich mit dem Stamm der Blaufüße, um mit ihrer Hilfe die Stadt Rattlesnake Valley in seine Gewalt zu bringen. Die Blaufüße wiederum verbünden sich mit den Grünfüßen und der in Bedrängnis geratene Sheriff ruft die Kavallerie des nächsten Forts zu Hilfe. Aber nichts funktioniert. Die verbündeten Indianerstämme können ihr Kriegsbeil nicht finden und das Telegramm des Sheriffs erreicht die Kavallerie zu spät, so dass die kleine Stadt zunächst ganz auf sich selbst angewiesen bleibt. Wenn nicht Lucky Luke seine Hände mit im Spiel hätte …

Folge 48 - Der einarmige Bandit

Folge 48 - Der einarmige Bandit
Adolphe und Arthur Stone, zwei junge Farmersöhne, beschäftigen sich mit Erfindungen und haben unter anderem einen Spielautomaten erfunden, bei dem man eine Münze einwirft, an einem Hebel zieht und – unter Umständen – Geld gewinnt. Dieser sensationelle Apparat ist das Urexemplar des später berüchtigten einarmigen Banditen. Nun soll die Maschine getestet werden. Aber da die beiden jungen Erfinder noch nie von ihrer Farm heruntergekommen sind, wird ihnen vom zuständigen Senator ein Bewacher zugeteilt: Lucky Luke. Er muss Adolphe und Arthur sicher durch viele Gefahren führen, die ebenso am Wege lauern wie in den Spielsaloons, wo Falschspieler um ihre Pfründe zittern.

Folge 49 - Western Zirkus

Folge 49 - Western Zirkus
Auf dem Weg zum Rodeo in Fort Coyote begegnet Lucky Luke dem Zirkusdirektor Mulligan und seiner Truppe und lässt sich von ihnen als Kunstreiter engagieren. In Fort Coyote angekommen, müssen sie jedoch feststellen, dass der Obergauner Zilich, auch „Brillantzahn“ genannt, die ganze Stadt beherrscht und den Zirkus auf keinen Fall als Konkurrenz zu seinem Rodeo in der Stadt haben will. Er versucht die gemeinsten Tricks, um die Künstler auszuschalten und verbündet sich sogar mit den Indianern, die das Zirkuszelt in Brand stecken. Aber alle nur denkbaren Schandtaten nützen ihm nichts …

Folge 50 - Finger

Folge 50 - Finger
Der landauf landab bekannte Taschendieb und Zauberkünstler „Flinker Finger“ landet im Gefängnis und kommt in die Zelle, in der die vier Daltons sitzen. Diese planen wie immer mal wieder einen Ausbruch, und „Flinker Finger“ ist mit von der Partie. Beim nächsten Bankeinbruch werden alle festgenommen und ins Gefängnis zurückgeschickt. Doch „Flinker Finger“ ist kein Schwerverbrecher und so erreicht Lucky Luke, dass er begnadigt wird, allerdings unter der Voraussetzung, dass er auf ihn aufpasst und gewissermaßen für seine Taten verantwortlich ist. Ein schweres Los für den Cowboy, besonders, als es „Flinker Finger“ gelingt, den Spieß umzudrehen und Lucky Luke vor Gericht zu bringen …

Folge 51 - Gefährliche Reise

Folge 51 - Gefährliche Reise
Das Ehepaar Milton und Edna ist mit Sack und Pack unterwegs, um sich dem großen Treck nach Westen anzuschließen. Unterwegs verirren sie sich mit ihrem Wagen und landen an einem Fluss. Der Retter ist nah: Lucky Luke hilft ihnen selbstlos übers Wasser und schärft ihnen ein, die Augen offen zu halten. Doch Milton schläft am Feuer ein und die Daltons entführen den Wagen mitsamt der armen Edna, die nichts ahnend im Innern des Wagens schläft. Eine rasante Verfolgungsjagd beginnt …

Folge 52 - Die Reisschlacht

Folge 52 - Die Reisschlacht
Lucky Luke rettet den Chinesen Tchong aus den Händen der Apachen und begleitet ihn nach Nothing Gulch, wo Tchong ein chinesisches Restaurant aufmachen will. Auf der Suche nach einem geeigneten Lokal übernimmt er schließlich den Saloon des betrügerischen Bart, der Tchong mit gezinkten Karten seine Ersparnisse abnehmen will. Doch Lucky Luke steht Tchong hilfreich zur Seite und Bart muss das Feld räumen. Bart sinnt auf Rache. Er überredet den Chinesen Ming, ebenfalls ein Restaurant aufzumachen. Ein gnadenloser Konkurrenzkampf beginnt …

Lucky Luke Die neuen Abenteuer (2001-03)

Folge 1 - Indianisches Roulette

Folge 1 - Indianisches Roulette
Das alte Schlitzohr Pokerface hat seine Kontakte in Washington spielen lassen und erreicht, dass es endlich wieder eine Spielerlaubnis gibt. Lucky Luke hat alle gewarnt, doch Chef Honest Eagle hat dem Deal zugestimmt. Dafür hat er die mehr als lächerliche Erlaubnis bekommen, dass überall Wasser getrunken werden darf. Pokerface füllt seine Taschen in den Spielbars. Derweil bittet Honest Eagle seinen Kumpel Lucky um Hilfe …

Folge 2 - Die letzten Büffel

Folge 2 - Die letzten Büffel
Es ist ein Jammer. Im Wilden Westen sterben die Büffel aus. Das muss sich ändern, beschließt die Regierung. Lucky Luke soll die letzten Tiere in ein Reservat bringen, wo ihre Anzahl vermehrt werden soll. Doch das ist gar nicht so einfach. Selbst wenn Buffalo Bill und J.J. Misdeal mit von der Partie sind, gibt es doch noch genügend Wilderer, denen das Wasser im Munde zusammenläuft beim Gedanken an gebratene Steaks. Und obendrein sind da ja noch die Indianer, die ihrem speziellen Büffel-Spiel frönen wollen. Wie kriegt man die Tiere bei so viel Gefahr sicher ans Ziel?

Folge 3 - Der Schatz der Daltons

Folge 3 - Der Schatz der Daltons
Sie haben’s geschafft! Die Daltons sind der Besserungsanstalt entkommen und befinden sich mit dem alten, an den Rollstuhl gefesselten Halunken A.B. Faria auf der Flucht. Er behauptet zu wissen, wo der berühmte Cibola-Schatz versteckt ist. Doch nicht nur die Daltons und Faria machen sich auf die Suche, auch Lucky Luke ist bereits unterwegs …

Folge 4 - Wie die Bilder laufen lernten

Folge 4 - Wie die Bilder laufen lernten
Lucky begegnet den Brüdern Lumière, die das Kino erfunden haben. Die beiden Franzosen bitten den einsamen Cowboy um Geleitschutz. Sie wollen den ersten Western aller Zeiten drehen und brauchen dazu einen Bodyguard. Natürlich willigt Lucky Luke ein. Er begleitet die Brüder nach Holly-Woods, wo plötzlich alle Einwohner in heller Aufregung sind, weil ausgerechnet in ihrer kleinen, langweiligen Stadt ein Film gedreht werden soll.

Folge 5 - Lucky Luke und der Doppelgänger

Folge 5 - Lucky Luke und der Doppelgänger
Das Schlitzohr Elmer Rotten hat sich mit einigem Geschick das Äußere von Lucky Luke verpasst. In dieser ‚Maskerade‘ raubt und betrügt er sich durch den Wilden Westen. Schon bald wird Luke, der Schwerverbrecher, per Steckbrief gesucht. Hängen soll er! Als der echte Lucky sein Konterfei aushängen sieht, weiß er, was die Stunde geschlagen hat. Es gilt, Elmer zu stoppen. Natürlich macht der dümmste Hund weit und breit seinem Herrchen zunächst einen Strich durch die Rechnung. Zunächst …

Folge 6 - Sherlock Holmes im Wilden Westen

Folge 6 - Sherlock Holmes im Wilden Westen
Der amerikanische Präsident Grant hat genug von der überheblichen englischen Queen Victoria. Ständig behauptet sie, ihre Landsleute seien in allem besser und geschickter als die Amerikaner. Grant will der Queen beweisen, dass sie sich irrt und ruft zu einem Wettbewerb auf. Detektiv Sherlock Holmes, stellvertretend für die Engländer, und Lucky Luke, als Held der Amerikaner, sollen gegeneinander antreten. Die beiden ‚Spürnasen‘ werden vor die Aufgabe gestellt, die entflohenen Dalton-Brüder zu fangen. Wer kriegt die raffinierten Banditen zuerst zu fassen und rettet damit das Ansehen seiner Nation?

Folge 7 - Hoch lebe Friedonia

Folge 7 - Hoch lebe Friedonia
Die Daltons sind mal wieder auf der Flucht. Sie planen, in Freedonia unterzutauchen, eine Stadt, deren Motto lautet: ‚Jeder ist willkommen, ganz gleich, wer er ist!‘ Ein idealer Ort für die Halunken. In dem Stadtgründer Illitch Zakouski finden sie einen wahren Verbündeten. Der verrückte Zakouski nämlich plant, die Welt von Grund auf neu zu ordnen. In seiner Vorstellung darf es keine Könige, Präsidenten und Landeigner mehr geben. Er träumt von einer Welt, die frei von Ausbeutung und Unterdrückung ist. Den Daltons ist das alles nur recht. Sie geben vor, Zakouski unterstützen zu wollen. Bis Lucky Luke auf der Bildfläche auftaucht und ihnen einen Strich durch die Rechnung macht.

Folge 8 - Chinesisches Intermezzo

Folge 8 - Chinesisches Intermezzo
Tchin-Tchin, ein junger Chinese, wendet sich verzweifelt an Lucky Luke. Er bittet den Cowboy um Hilfe. Seinem Onkel Li-Tchou, ein alter Freund von Lucky, geht es schlecht. Als Lucky und Tchin-Tchin in der Wäscherei des alten Onkels ankommen, ist der jedoch verschwunden. Wo kann Li-Tchou stecken? Um das herauszubekommen, müssen sich die zwei als Wäscherei-Mitarbeiter ausgeben. Keine leichte Aufgabe. Denn ein gewisser Liki Liki und der nicht weniger gefährliche Jolly Jolly machen ihnen das Leben schwer.

Folge 9 - Prinzen, nichts als Prinzen!

Folge 9 - Prinzen, nichts als Prinzen!
Das jährliche große Rodeo findet statt. Das Seltsame: Aus unerklärlichen Gründen fallen alle Teilnehmer bis auf die zwei Prinzen von Poldavia aus. Und für die zwei blaublütigen Jungs geht es um sehr viel: um den Thron von Poldavia. Ihr Onkel König Petko will denjenigen zu seinem Nachfolger bestimmen, der das Rodeo gewinnt, einen Geächteten fängt und einen Indianer Skalp ‚erobert‘. Natürlich hat Lucky Luke ein Auge auf die Prinzen …

Folge 10 - Der fliegende Cowboy

Folge 10 - Der fliegende Cowboy
Per Zufall landet Lucky Luke in der kleinen Stadt Slumberville. Dort trifft er auf Reverend Rightstuff, der ein total verrückter Erfinder ist. Seine neuste Konstruktion ist eine Maschine mit der man fliegen kann. Der Reverend ist außer sich vor Freude, als er einen reichen Ausländer trifft, der ihm das nötige Kleingeld gibt, damit das Wunderwerk der Technik wirklich in die Lüfte steigen kann. Doch Lucky Luke traut dem reichen Fremden nicht …

Folge 11 - Die Schlacht um Fort Custer

Folge 11 - Die Schlacht um Fort Custer
General Custer hat es faustdick hinter den Ohren. Er will um jeden Preis Präsident werden. Gerade erst wurde er zum Commander von Nothing Gulch ernannt, schon hat er Höheres im Sinn. Um nach oben zu kommen, schmiedet er einen üblen Plan. Custer will einen harten Kampf mit den nahe lebenden Sioux-Indianern anzetteln. Natürlich geht der Commander davon aus, dass er den selbst inszenierten Krieg gewinnt und so vor dem amerikanischen Volk als Held da steht. Doch die Sioux sind friedliebend und lassen sich so schnell nicht reizen. Lucky Luke nutzt das aus, um dem karrieresüchtigen Custer eine Falle zu stellen.

Folge 12 - Weihnachten mit den Daltons

Folge 12 - Weihnachten mit den Daltons
Die Daltons sind mal wieder auf der Flucht vor dem Gesetz. Da kommen ihnen vier Weihnachtsmänner gerade recht, die überall Cactus-Cola-Getränke verteilen. Ruck, zuck, stecken die Banditen in den roten Weihnachtskostümen und überfallen lustig drauf los, was ihnen in die Quere kommt. Unter anderem natürlich eine Bank. Dummerweise hat Averell die ‚geniale‘ Idee, die Beute in den Geschenken zu verstecken, die sie in ihren Weihnachtssäcken mit sich tragen. Dort, meint er, sei das Geld vor Lucky Luke sicher. Doch dann fängt der gutmütige Averell an, die Geschenke auszuteilen …

Folge 13 - Ausbruch im Morgengrauen

Folge 13 - Ausbruch im Morgengrauen
Die Daltons sind wieder einmal ausgebrochen. Auf ihrer Flucht landen sie in dem kleinen Dorf Vaca Loca. Und da die Banditen einen riesengroßen Hunger haben, muss ein Bulle, den sie natürlich geklaut haben, daran glauben. Doch in dem kleinen Örtchen macht man mit Viehdieben kurzen Prozess. Wie glücklich sind die Daltons, als plötzlich Lucky Luke auftaucht, um ihr erbärmliches Gaunerleben zu retten.

Folge 14 - Die Daltons im Reservat

Folge 14 - Die Daltons im Reservat
Auch das noch: Ausgerechnet Joe Dalton rettet einem Indianerkind das Leben und wird jetzt – entsprechend der indianischen Sitte – Blutsbruder des Indianer-Sprösslings. Diese Ehre ist mit vielen Vorteilen für Joe und seine richtigen Brüder verbunden. Vor allem bietet der Indianerstamm ihnen jetzt Sicherheit und Lucky Luke kann sie nicht mehr ins Gefängnis bringen. Kein Wunder, dass sich die Daltons im Indianerreservat häuslich einrichten. Lucky Luke bleibt nur noch eines: Auf eine günstige Gelegenheit warten.

Folge 15 - Ein Vater für vier Daltons

Folge 15 - Ein Vater für vier Daltons
Ma Dalton will heiraten. Klar, dass Joe überhaupt nicht von dem Gedanken begeistert ist, einen Stiefvater zu bekommen. Als auch noch Lucky Luke ihn und seine Brüder vom Gefängnis zur Trauung begleiten soll, ist es um seine Fassung geschehen. Wütend überlegt der Dalton-Sprößling nur, wie er den zukünftigen Stiefvater und Lucky Luke beim Ableben behilflich sein kann …

Folge 16 - Der große Daltoni

Folge 16 - Der große Daltoni
Das darf doch wohl nicht wahr sein: ‚Nachwuchszauberer‘ Averell hat Lucky Luke und Joe Handschellen angelegt. Leider weiß der ‚Möchtegern-Magier‘ nicht, wie der Trick funktioniert. Und so sind die beiden Erzfeinde unzertrennbar miteinander verbunden, denn es existiert auch kein Schlüssel mehr zu den unzerstörbaren Fesseln. Lucky Luke und Joe Dalton können nur noch eines tun: Sich auf die Suche nach dem Erfinder des berühmten Tricks machen …

Folge 17 - Geier über der Stadt

Folge 17 - Geier über der Stadt
Leichenbestatter haben im Wilden Westen immer alle Hände voll zu tun – vorausgesetzt Lucky Luke ist nicht in der Stadt. Kaum zieht der Cowboy in eine Stadt ein, sorgt er für Ruhe und Frieden. Klar, dass die Todesrate dann erheblich sinkt. So geschieht es auch in Coffin Gulch. Das findet allerdings nicht jeder Einwohner gut …

Folge 18 - Die Irischen Schwestern

Folge 18 - Die Irischen Schwestern
Lucky Luke rettet die irischen Schwestern Molly und Connie vor einem Indianerangriff. Die Mädchen sind auf dem Weg nach Kalifornien, um dort ihre Verlobten zu treffen. Doch so eine Reise ist für zwei junge und alleinstehende Damen ganz schön gefährlich ….

Folge 19 - Schlossgespenst und Dudelsack

Folge 19 - Schlossgespenst und Dudelsack
Drei Schotten sorgen für reichlich Aufregung. Lucky Luke, der zu Gast auf ihrem Schloss ist, muss sich mit einem alten Geist herumschlagen, Indianer friedlich stimmen und schließlich auch noch Rugby spielen lernen.

Folge 20 - Gefährliches Pflaster

Folge 20 - Gefährliches Pflaster
Old Timer hat die Nase voll davon, ständig von Banditen und Gaunern in der Stadt ausgeraubt zu werden. Er bittet Lucky Luke, sein Gold in einem ‚Hochsicherheits-Wagen‘ zu transportieren. Luke willigt ein. Und siehe da: Der Wagen ist tatsächlich so abgesichert, dass alle Versuche der Räuber, das Gold daraus zu stehlen, fehl schlagen. Als daraufhin alle Reichen der Stadt ihr Gold von Luke in dem sagenhaften Gefährt transportieren lassen, formieren sich die Banditen zu einem Protestmarsch …

Folge 21 - Reise mir Hindernissen

Folge 21 - Reise mir Hindernissen
Lucky gelingt es, einen Luxus-Zug vor dem Angriff übler Bandidten zu schützen. Der Zugbesitzer, einer der reichsten Männer Amerikas, ist voller Dankbarkeit. Er lädt Lucky ein, ihn und seine junge Braut Tallulah auf deren Hochzeitsreise zu begleiten. Lucky schlägt ein, doch die Reise entpuppt sich schon bald als Horrortrip. Überall werden sie sabotiert.

Folge 22 - Abenteuer in Alaska

Folge 22 - Abenteuer in Alaska
Um seine Spielschulden bezahlen zu können, muss der große Zar von Russland Alaska verkaufen. Luke wird von William Seward, dem Staatssekretär, beauftragt, ihn nach Alaska zu begleiten, wo man dem Zar das Kaufgeld überreichen will. Ihnen schließt sich Ralph Bargain an, ein skrupelloser Geschäftsmann. Die Reise wird abenteuerlich. Luke bekommt es nicht nur mit russischen Revolutionären zu tun, sondern auch mit einem ziemlich starken Polarbären.

Folge 23 - El Coyote und seine Männer

Folge 23 - El Coyote und seine Männer
Alle Welt hängt an Ernest Sneezes Lippen. Kein Wunder. Der Reporter berichtet fesselnd wie kein Anderer von den blutigen Auseinandersetzungen zwischen General Ganache und dem Rebell El Coyote. Eines Tages ist Sneeze verschwunden. Entführt! Natürlich von El Coyote. Präsident Grant schickt Luke los, um den Reporter zu befreien. Wie sich schnell herausstellt, ist Sneeze gar nicht entführt worden. Er wollte nur Aufmerksamkeit erregen. Luke ist empört. Doch dann wird Sneeze tatsächlich gekidnapped. Was nun?

Folge 24 - Im Zweifel für die Daltons

Folge 24 - Im Zweifel für die Daltons
Glück für die Daltons! Den Brüdern ist nicht nur wieder einmal die Flucht aus dem Gefängnis gelungen. Sie laufen auch noch dem cleveren Anwalt Brad Alimony in die Arme. Der weiß, wie er die Ganoven vor dem Knast bewahren kann. Vorausgesetzt, sie bezahlen ihn! Und das nicht zu knapp. Zwar sind seine Methoden alles andere als korrekt, aber sie kommen den Daltons wie gerufen! Wäre da nur nicht Luke, der dem miesen Handel nichts abgewinnen kann und den Daltons dazwischen funkt.

Folge 25 - Don Quixote in Texas

Folge 25 - Don Quixote in Texas
Luke rettet einen Mann vor dem Galgen, der glaubt, ‚Don Quichote‘ zu sein. Wie es der Teufel will, trifft dieser arme ‚Verwirrte‘ auf die Frau seiner Träume, die schöne Barsängerin Milkie Daffodil. Er setzt alles daran, Milkie zu erobern. Luke wiederum ist bemüht, den Möchtegern-Don Quichote wieder zur Besinnung zu bringen.

Folge 26 - Die Lady ist keine Dame

Folge 26 - Die Lady ist keine Dame
Calamity Jane wird als Bankräuberin verurteilt. Luke ist sicher, dass sie unschuldig ist. Phil Fastfinger ist der wahre Täter. Um ihn zu überführen, geben sich Luke und Calamity als Mister and Mrs Jones aus. Doch natürlich kommt ihrer beider wahre Identität schnell ans Licht. Und ihre Mission gerät ins Wanken …

Folge 27 - Die doppelten Daltons

Folge 27 - Die doppelten Daltons
Ausgerechnet Luke ertappt die Dalton-Brüder bei einem Bankraub. Wie sich aber schnell herausstellt, sind es gar nicht die echten Daltons, sondern die Looney Brüder, die sich immer mal wieder als Daltons ausgeben. Um die Verwirrung komplett zu machen, gelingt den echten Dalton-Brüdern zwischenzeitlich mal wieder die Flucht aus dem Gefängnis. Sie treffen prompt auf ihre Doppelgänger. Luke ist schwer im Einsatz!

Folge 28 - Alte Scheunen brennen gut!

Folge 28 - Alte Scheunen brennen gut!
Doddering Otter verliebt sich ausgerechnet in die Tochter vom Captain des nahelegenen Forts: Juliet McAllister. Auch sie ist hin und weg von Otter. Doch der Krieg zwischen den Angehörigen der Beiden verbietet ihre Liebe. Luke soll helfen. Als das Liebespaar flüchtet, geraten sie in Lebensgefahr. Luke rettet die Beiden und geleitet sie nach Vegas, wo sie heiraten.

Folge 29 - Lucky und die Sängerin

Folge 29 - Lucky und die Sängerin
Ausgerechnet einer harmlosen Eidechse verdankt Lucky Luke die Bekanntschaft der schönen Lola Montès. Sie ist in den Westen gereist, um eine Goldmine ‚auszuschlachten‘, die ihr von einem Verehrer, dem französischen Baron Eugene de Primesautier geschenkt wurde. Zu dumm, dass schon seit Jahren kein Gold mehr in der Gegend gefunden wurde. Luke sagt Lola die Wahrheit, doch die Schöne lässt sich nicht entmutigen. Wenn kein Geld aus der Mine zu schlagen ist, dann will sie sich als Saloon-Sängerin verdingen. Doch dieses Vorhaben richtet mehr Schaden als Nutzen an, denn Lola verdreht auf ihrer Tour durch die Saloons allen Herren die Köpfe. Und bald kommt es zu hysterischen Szenen …

Folge 30 - Die Marsmenschen kommen

Folge 30 - Die Marsmenschen kommen
Am Himmel über der Stadt spielt sich plötzlich Ungewöhnliches ab. Die Bürger sind beunruhigt. Als dann auch noch eine Kuh von Farmer Fooldy verschwindet, machen sich Gerüchte breit, dass Außerirdische dahinter stecken. Miss Skippy aus Washington wird eigens herbei gerufen, um den seltsamen Vorkommnissen auf den Grund zu gehen. Lucky Luke zweifelt jedoch daran, dass hinter all dem Außerirdische stecken. Was Miss Skippy mächtig ärgert …

Folge 31 - Die Daltons knacken den Jackpot

Folge 31 - Die Daltons knacken den Jackpot
Die Daltons sitzen mal wieder im Gefängnis. Als eines Nachts ein Blitzschlag den bislang ziemlich dämlichen Averell trifft, mutiert dieser zum Genie. Plötzlich kann er Karate, hat geniale Ideen und befreit mit einem einzigen Fußtritt sich und seine Brüder aus dem Knast. Gemeinsam wollen die Daltons Fort Knox erobern. Zum Glück hat sich Lucky Lukes Hund Rintintin an die Dalton-Fersen geheftet. Als ein Blitzschlag den dümmsten Hund der Welt trifft und auch ihn in ein kleines Genie verwandelt, begreift Lucky Luke endlich, was da vor sich geht. Und so kann er gerade noch rechtzeitig eingreifen …

Folge 32 - Das Ungeheuer von Alabama

Folge 32 - Das Ungeheuer von Alabama
Lucky Luke macht auf einer seiner Reisen die Begegnung mit Farmer Donald Birdnose. Der hat ein echtes Problem: sein Schaf wurde letzte Nacht getötet. Er vermutet, das ‚Biest von Alabama‘ steckt dahinter. Lucky ist neugierig. Wer ist das ‚Biest von Alabama‘? Er begleitet Donald Birdnose in den Nachbarort, wo sich alle Einwohner darüber einig sind, dass der Farmer das mysteriöse Biest mit seinem Schaf angelockt hat. Erst als eine Kuh das nächste Opfer wird, ändern die Einwohner ihre Meinung. Doch dieses Mal vermuten sie, Lucky stecke hinter allem?

Folge 33 - Die Daltons gehen in die Luft

Folge 33 - Die Daltons gehen in die Luft
Keine Frage, die Klozedup Brothers stellen die sichersten Safes weit und breit her. Ihr neuestes Modell loben sie gar als gänzlich einbruchsicher. Nicht mal die Daltons könnten den Safe knacken, behaupten sie. Um den Beweis zu liefern, organisieren die Klozedup Brothers die Befreiung der inhaftierten Dalton-Brüder per Heißluftballon. Sie sollen direkt zu einem Zug gebracht werden, in dem sich das neueste Safe-Modell befindet. Und obendrein ein Journalist, der als Zeuge berichten soll, dass die Daltons den Safe nicht öffnen konnten. Doch natürlich kommt alles anders. Und wie immer steckt Lucky Luke mittendrin.

Folge 34 - Ein Meisterspion?

Folge 34 - Ein Meisterspion?
Eigentlich wollte Lucky Luke einen Job als Herdenbegleiter annehmen. Aber plötzlich findet er sich auf einem U-Boot wieder. Der Erfinder Otto Pretzel bittet ihn um Hilfe. Ein gerissener Dieb, nämlich Horace Twinface, hat den unbesiegbaren Anzug gestohlen und will ihn an die mexikanische Regierung verkaufen. Lucky soll helfen, den Anzug zurück zu holen. Was alles andere als ein Kinderspiel ist …

Folge 35 - Billy The Kid und seine Gang

Folge 35 - Billy The Kid und seine Gang
Ausgerechnet das Buch über die lebende Legende Billy the Kid ist einer der größten Bestseller geworden. Jedermann liest den Schinken, der über das Leben und die Tricks des jüngsten Verbrechers berichtet. Auch die Söhne von Groundhogs Bürgermeister, Rick und Gibson, sind Fans von Billy. Als Lucky Luke den Gangster in ein Gefängnis überführen soll, muss er in Groundhog Halt machen. Die Halbstarken Rick und Gibson befreien ihr Idol und machen sich auf und davon mit ihm. Jetzt lautet Luckys neuester Auftrag: die zwei wilden Brüder müssen wieder nach Groundhog gebracht werden.

Folge 36 - Der General, der die Hunde liebte

Folge 36 - Der General, der die Hunde liebte
General Custer will die Präsidentschaftswahl gewinnen. Wie stellt er das am besten an? Zum Glück ist Lucky Luke in der Stadt, der von Cluster auch sogleich um Hilfe gebeten wird. Zu dumm nur, dass Lukes Bemühungen dazu führen, dass nicht Cluster, sondern dem einsamsten Cowboy aller Zeiten alle Stimmen zufliegen. Für den General wiederum ist klar, dass Rintintin Schuld an dem Dilemma hat. Also muss der Hund aus dem Weg geräumt werden …

Folge 37 - Die Liebe siegt

Folge 37 - Die Liebe siegt
Lucky Luke trifft auf seinem Weg in die Goldgräber-Stadt Digger Point den Akkupunkteur Li Ping Pik. Er will vor Ort das ausgebrochene Minenfieber kurieren. Auf die Idee sind jedoch auch andere Ärzte gekommen. Und so muss Luke einen Mediziner-Krieg im Zaum halten. Gar nicht so leicht …

Folge 38 - Averell, der süße Fratz

Folge 38 - Averell, der süße Fratz
Die Idee scheint gut, die der reiche Farmer Sam Twistfeller da hat: er will die Dalton-Brüder zu besseren Menschen bekehren, indem er ihnen sinnvolle Arbeit auf seiner Farm verschafft. Lucky Luke soll Sam unterstützen, indem er auf die Gangsterbande ein Auge wirft. Schnell stellt Luke fest, dass Sam Twistfellers Tochter Cynthia ein Auge auf Averell Dalton geworfen hat. Er wird eindeutig bevorzugt. Und muss kaum arbeiten, während seine Brüder schuften. Averell genießt zwar die Bevorzugung, hat aber leider nichts für Cynthia übrig. Und so plant er schließlich den Ausbruch. Doch da kommen ihm die Brüder und Luke zuvor.

Folge 39 - Die dicke Berta

Folge 39 - Die dicke Berta
Colonel Oswald will ein paar Tests mit der ‚Dicken Bertha‘ machen, einer Kanone. Die Daltons, die zu Zwangsarbeit herangezogen werden, nutzen die Gelegenheit und fliehen. Derweil bombadiert der Colonel wild um sich. Das passt weder den Farmern noch der dicken Bertha, wie es scheint. Und auch Luke hat seine liebe Mühe, die Daltons wieder einzufangen.

Folge 40 - Nehmen ist seliger denn geben

Folge 40 - Nehmen ist seliger denn geben
Das haben sich die Daltons prima ausgedacht. Sie fliehen nach Utah, dem einzigen Staat, in dem sie nicht gesucht werden und wo Lucky Luke sie nicht verhaften kann. Sie machen die Bekanntschaft mit einem Gauner, der sich Geld für Charity-Zwecke erschleicht und sich damit über den Berg macht. Die Daltons kopieren die Idee und rufen damit Luke auf den Plan. Der wartet nur darauf, dass die schweren Jungs einen Fehler machen und die Landesgrenze übertreten.

Folge 41 - Bei den Trappern

Folge 41 - Bei den Trappern
Ralph Noway macht Lucky Luke zu schaffen. Der Bandit möchte sich in Skin City den mit 10000 Dollar dotierten Preis für den besten Trapper unter den Nagel reißen. Gerade als Lucky den schweren Jungen gefasst hat, kommt ihm Trapper Hermann Flood in die Quere. Der Tollpatsch veranstaltet so viel Tumult, dass Noway fliehen kann und Skin City ansteuert. Zu dumm, dass Lucky den dusseligen Trapper nicht mehr los wird. Andererseits kann Hermann ihm helfen, sich bei dem Wettbewerb einzuschmuggeln, um so Noway zu schnappen.

Folge 42 - Lucky Luke auf Geisterjagd

Folge 42 - Lucky Luke auf Geisterjagd
Durch einen dummen Zufall werden die Daltons für tot erkält. Dem braven und geradlinigen Gefängnisdirektor bleibt nichts anderes übrig als die Jungs frei zu lassen. Überall hat sich die Kunde vom Tod der Daltons verbreitet. Doch dann geht Panik um, denn plötzlich tauchen die Verbrecher in verschiedenen Städten auf, wo sie nach Herzenslust Banken ausrauben und plündern. Die Einwohner glauben, Geister zu sehen. Nur Lucky weiß, dass es sich hier um einen tragischen Fehler handelt. Und so macht er sich auf den Weg, die Daltons einzufangen. Im Gefolge hat er zwei nervige Sensationsgeier!

Folge 43 - Der Schnecken-Doktor

Folge 43 - Der Schnecken-Doktor
Professor Oscar Tinyboots hat durch eine Zeugenaussage den fürchterlichen Schwerverbrecher Smiley Bang Bang Laughter hinter Gitter gebracht. Als der Professor und seine Frau vor Gericht aussagen müssen, wird Luke angeheuert, um die beiden sicher an Ort und Stelle abzuliefern. Der Professor ist außer sich vor Angst, denn Smiley hat Killer beauftragt. Seine Frau dagegen finden die Reise überaus spannend.

Folge 44 - Der Findling

Folge 44 - Der Findling
Wieder Mal sind die Daltons aus dem Gefängnis geflohen. Der Zufall will es, dass ihnen eine Krankenschwester mit einem Baby im Arm über den Weg läuft. Sie ist auf der Flucht vor zwei Banditen, die das Kind kidnappen wollten. Ahnungslos wie sie ist, legt sie den Daltons das Kind in die Arme. Die wissen zunächst nicht, was sie tun sollen, doch dann haben sie eine geniale Idee. Leider ist ihnen Luke auf den Fersen?

Folge 45 - Viel Lärm um Josefine

Folge 45 - Viel Lärm um Josefine
Leek Gulch ist ein sonderbares Städtchen. Dort herrscht der eitle Sheriff Mo Leek, dessen Grundsatz lautet: Ich habe immer Recht. Und Ausländer sind hier nicht willkommen. Als Meredith auf dem Markt eine Kuh verkaufen will, beschlagnahmt Leek das Tier und verkauft es zu einem weitaus höheren Preis. Das Geld geht natürlich nicht an Meredith! Das ruft Luke auf den Plan.

Folge 46 - Eine Mumie kommt selten allein

Folge 46 - Eine Mumie kommt selten allein
Archäologe I. M. Batty hat einen sensationellen Fund gemacht: eine Mumie. Mir ihr will er zu großen Ehren kommen. Lucky Luke begleitet I. M. Batty auf seinem Weg nach Santa Fe. Zu dumm, dass auch Fearful Ferret, ein Indianer, an der Mumie interessiert ist. Er will einen Anhänger haben, der in ihr steckt. Mit ihm hofft er, über sämtliche Indianerstämme regieren zu können. Und dann wäre da auch noch der Stamm der Schnozzoler, die ihre Mumie wieder zurück haben wollen.

Folge 47 - Sieh mir in die Augen, Kleiner

Folge 47 - Sieh mir in die Augen, Kleiner
Ausgerechnet der brotlose Magier Otto Luck, dessen einziges Kunststück die Hypnose ist, wird von Lucky Luke beim Diebstahl erwischt und kommt ins Gefängnis. Seine Zellengenossen sind die Dalton-Brüder. Otto und Joe schließen Freundschaft. Beide verbindet der tiefe Hass auf Lucky Luke. Als den Gefangenen der Ausbruch gelingt, versucht Joe seinem Feind Luke den Gar auszumachen. Und zwar mit Hypnose?

Folge 48 - Die Daltons gegen Billy The Kid

Folge 48 - Die Daltons gegen Billy The Kid
Im Staatsgefängnis genießen die Daltons Starruhm. Sogar der Gefängnisdirektor ist ein stolz auf die inhaftierten Gefangenen. Als Billy the Kid ebenfalls ins Gefängnis kommt, passiert’s: die Daltons und Billy können sich nicht einigen, wer berühmter ist. Da haben die Daltons eine Idee: Sie und Billy sollen ausbrechen. Wer zuerst Lucky Luke erledigt, hat Anspruch auf den Titel ‚berühmtester Gefangener‘.

Folge 49 - Willst du nicht mein Bruder sein?

Folge 49 - Willst du nicht mein Bruder sein?
Als Lucky die Daltons mal wieder zurück ins Gefängnis bringt, ist er erstaunt. Denn überall auf dem Gefängnisgrundstück sind tiefe Löcher in der Erde. Schuld ist der Mitarbeiter der Telegraphen-Gesellschaft, der die Leitungen mitten durchs Gefängnis verlegt. Allerdings ist er bei seinen Grabungen auf Indianerkultstätten gestoßen, die er auf keinen Fall beseitigen darf. Archäologe I. M. Batty ist bereits vor Ort, um alles zu besichtigen. Derweil muss Luke das Gefängnis wieder ausbruchsicher machen.

Folge 50 - Die Daltons in Uniform

Folge 50 - Die Daltons in Uniform
Die Daltons haben sich freiwillig zur Armee gemeldet. Der einzige Grund ist, dass sie bei nächstbester Gelegenheit ausbrechen wollen. Doch so leicht macht ihnen Colonel Morton das Spiel nicht. Er begibt sich mit seiner Truppe auf den Weg zu einem Indianerstamm, der seine Tochter Kate entführt hat. Luke soll den Trupp begleiten. Die Indianer dagegen sind sich einig: Kate darf nicht weg. Denn der Häuptling hat sich mächtig in sie verguckt.

Folge 51 - Der Schulmeister

Folge 51 - Der Schulmeister
Im wilden Westen steht es mit der Bildung nicht gerade zum Besten. Deshalb beschließt Senator Upgrade Lehrer auszusenden. Einer der Auserwählten, der Wissen unters Volk bringen soll, ist Irvin Straight. Er soll in Raw Gulch die Bildungshungrigen unterrichten. Unterwegs gerät Irvin schon in Schwierigkeiten. Zufällig kommt Lucky Luke des Weges und kann die Haut des armen Lehrers retten. Und damit Irvin unbeschadet Raw Gulch erreicht, begleitet Lucky Luke ihn. Doch in Raw Gulch ist man alles andere als froh über den Gelehrten. Am liebsten würde man ihn gleich wieder aus der Stadt jagen. Doch der heldenhafte, unerschrockene Schulmeister lässt sich von nichts abschrecken und zieht seinen Unterricht erbarmungslos durch – natürlich unter dem Schutz von Lucky Luke.

Folge 52 - Stahl oder Holz, was soll’s?

Folge 52 - Stahl oder Holz, was soll’s?
Über den Sequoia Bay Canyon muss eine Eisenbahnbrücke gebaut werden. Allerdings gibt es ein kleines Problem. Die Verantwortlichen können sich nicht einigen, welches Material verbaut werden soll. Um die Debatte endlich zu beenden, wird ein Wettbewerb ausgerufen. Die erste Brücke – egal ob aus Stahl oder Holz – die fertiggestellt wird, wird als Eisenbahnbrücke in Betrieb genommen. Ein gnadenloser Kampf beginnt. Da die Brücke auf Indianergebiet gebaut wird, soll Lucky Luke für Ordnung sorgen …

Terence Hill ist Lucky Luke (1990-92)

Pilotfilm - Daisy Town

Pilotfilm - Daisy Town

Als Siedler mitten in der Wüste bei ihrer Suche nach einem geeigneten Stück Land ein Gänseblümchen finden, werten sie dies als Zeichen und beschließen, sich dort anzusiedeln und die Stadt „Daisy Town“ zu gründen. Lucky Luke wird dort Sheriff und befreit die Stadt von den vier Dalton-Brüdern, welche die Menschen immer wieder unterdrückt hatten. Lucky Luke geht eine Beziehung mit der attraktiven Sängerin Lotta ein.
Die beiden finden jedoch kaum Zeit füreinander, da sich Luke ganz seinem zeitintensiven und stressigen Job hingibt. Bald macht sich Unzufriedenheit in der Stadt breit, da Lukes übertriebene Genauigkeit viele verärgert. Die Situation wird von den Daltons ausgenutzt, welche die Bürger gegen Luke aufbringen. Als die Brüder der Stadt auch noch die Indianer aufhetzen, kann Lucky Luke die Daltons ausschalten und so letztlich alles zum Guten wenden.

Folge 1 - Ein Trunk von ganz besonderer Güte

Folge 1 - Ein Trunk von ganz besonderer Güte
Eine junge Frau kommt nach Daisy Town. Unter den Bewohnern verteilt sie eine Art Zaubertrank. Ein Elixier, nach dessen Genuss sich jeder in den nächstbesten Menschen verliebt, der ihm über den Weg läuft. Schon bald versinkt das nette Städtchen im Chaos. Die Dalton-Brüder machen sich das natürlich zu Nutze.

Folge 2 - Ma Dalton ist und bleibt einmalig

Folge 2 - Ma Dalton ist und bleibt einmalig
Der Apfel fällt nicht weit vom Stamm: Auch Ma Dalton trägt bevorzugt einen Revolver, wenn sie in der Bank Geld abholt. Als sich die Banküberfälle häufen, sieht sich Lucky Luke gezwungen, die Dalton-Brüder vom Rockzipfel ihrer Mutter zu trennen.

Folge 3 - Ein schöner Zug von Geisterhand

Folge 3 - Ein schöner Zug von Geisterhand
Ein Geisterzug jagt durch die Schlucht, in der es vor Jahren ein schweres Zugunglück gegeben hat. Die Bewohner von Daisy Town sind verängstigt. Lucky Luke muss seine ganze List aufbieten, um die Geister der Vergangenheit zu bezwingen.

Folge 4 - Ein explosives Geschäft

Folge 4 - Ein explosives Geschäft
Farmer und Viehzüchter liefern sich einen erbitterten Streit um die Landrechte. Lucky Luke versucht mit allen Mitteln, den Streit zu schlichten. Aber seine Bemühungen werden von einem Unbekannten sabotiert.

Folge 5 - Wo bitte bleibt das Gegengift?

Folge 5 - Wo bitte bleibt das Gegengift?
Von einem Schlangenbiss schwer verletzt ringt Lucky Luke in der Wüste mit dem Tode. Nur sein treues Pferd Jolly Jumper kann ihn noch retten. Es galoppiert nach Daisy Town und macht Lotta aufmerksam. Die macht sich sofort auf die Suche nach ihrem Liebsten.

Folge 6 - Wer anderen eine Braut besorgt …

Folge 6 - Wer anderen eine Braut besorgt …
Lucky Luke führt einen Track heiratswilliger Frauen in ein kleines Goldgräbernest. Unterwegs schließt sich ihnen die junge Jenny an, die allerdings ein bemerkenswertes Doppelleben führt.

Folge 7 - Ein Zar kommt meistens im April

Folge 7 - Ein Zar kommt meistens im April
1. April in Daisy Town: Mit Geschick und Vergnügen schickt Lotta Legs die Bewohner des Städtchens in den April. Besonders gut gelingt ihr das bei Lucky Luke. Der sinnt auf Rache. Eine Schauspieltruppe kommt da wie gerufen. Lucky lässt für Lotta eine gewaltige Posse insznieren.

Folge 8 - Kaffee macht müde Männer munter

Folge 8 - Kaffee macht müde Männer munter
Der Mexikaner Mendez überfällt Kaffeetransporte und raubt den gesamten Bestand. Jeder Kaffeetrinker der Region ist jetzt von ihm abhängig. Lucky Luke setzt alles daran, dem Mann das Handwerk zu legen. Da eröffnet Frauenrechtlerin Susan eine zweite Front. Sie mobilisiert die Frauen von Daisy Town und wiegelt sie gehörig auf.
Counter
Nach Oben
Alle bei uns vorgestellten Filme sind auf legalen Videoplattformen gehostet. Urheberrechtsverletzungen liegen nicht in unserer Verantwortung.