Zur Neanderpeople Startseite
Wissen macht Spaß - und deshalb findest du hier nicht nur tausende Sachgeschichten für Kinder, Dokumentationen und Anleitungen zu vielen Themen, sondern auch jede Menge Filme, Serien und Spiele.

Neanderpeople Suche:

 
Adventskalender 2018

Adventskalender 2018
Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Jeden Tag ein neues Türchen
mit vielen tollen Überraschungen.
 
Du befindest dich hier:Neanderpeople>Videopage>Zeichentrickserien>Ritter Rost

Trailer zum Kinofilm

Ritter Rost (De 2013)

Ritter Rost hält sich für den tapfersten, mutigsten und besten Ritter von ganz Schrottland. Da liegt er falsch. Denn in Wirklichkeit ist Ritter Rost ein liebenswerter Angeber, der den Mund oft viel zu voll nimmt. Großspurig meldet er sich freiwillig für jedes noch so gefährliche Abenteuer – was er sehr schnell wieder bereut. Und wenn das tapfere Burgfräulein Bö und der freche Hausdrache Koks nicht wären, wäre Ritter Rost ziemlich aufgeschmissen. Aber irgendwie schafft er es trotzdem immer wieder, am Ende als Held da zu stehen …

01 Magnetitis

01 MagnetitisEine schwere Krankheit mit Namen „Magnetitis“ fesselt König Bleifuß ans Bett: Schrauben, Lanzen, sogar seinen Rasierapparat zieht er an wie ein Magnet! Als Rösti auf die ihm eigene Art helfen will, macht er das Problem nur noch schlimmer. Nur gut, dass Burgfräulein Bö zur Stelle ist. Sie erfindet eine Entmagnetisierungs-maschine, die König Bleifuß wieder normal werden lässt. Nur dumm, dass der die Erfindung dann zu seinem Vorteil zum Verkaufsschlager in Schrottland macht!

02 Die Reportage

02 Die ReportageEndlich berühmt werden! Ritter Rost wird für den Film entdeckt. Er soll der Star in einer Fernseh-Dokumentation werden. Damit keiner merkt, wie eintönig sein Ritter-leben eigentlich ist, plant Rösti die Inszenierung eines dramatischen Abenteuers: Er wird heldenhaft das Burgfräulein Bö aus den Klauen eines gefährlichen Drachen retten! Leider entwickelt sich diese Idee aber ganz anders als gedacht, und Rösti wird in seinem Film zur Lachnummer von ganz Schrottland.

03 Das Kochduell

03 Das KochduellEin ganzes Jahr lang die leckersten „Stahl-Burger“ umsonst – das ist die Siegprämie einer Koch-Sendung. Dieser Versuchung kann Rösti nicht widerstehen, allerdings will er nicht selber teilnehmen. So meldet er heimlich Bö für dieses Kochduell an. Damit sie in jedem Fall gewinnt, soll sie schummeln und eines der unwiderstehlichen Rezepte aus Omas Kochbuch verwenden. Doch Bös Konkurrentin ist ausgerechnet Prinzessin Magnesia – die beste Köchin in ganz Schrottland! Das könnte Rösti und Co. den sicher geglaubten Sieg kosten und ihn wegen seiner unlauteren Tricks am Ende doch zum Verlierer und Tellerwäscher machen.

04 Der Hundesitter

04 Der HundesitterAls Prinzessin Magnesia verreist und Rösti zum Hundesitter ihres Schoßhündchens bestimmt, kommt ihm das gerade recht. Er will nämlich Bö beweisen, wie zuverlässig und verantwortungsvoll er sein kann. Doch das liebe Hündchen ist gar nicht so lieb, sondern hat es auf Bös Raupe abgesehen, die bei ihrer bevorstehenden Verwand-lung zum Schmetterling absolute Ruhe braucht. Auch alle anderen Burgbewohner leiden unter den Launen des verwöhnten neuen Mitbewohners wie unter einer Schreckensherrschaft. Und dann kommt es noch dicker: Warum muss sich der hinterlistige Vierbeiner ausgerechnet dann tot stellen, als Magnesia ihn wieder abholen will?!

05 Das große Rennen

05 Das große RennenRösti will unbedingt das diesjährige Schrottland-Derby gewinnen und lässt deshalb sein treues Pferdchen Feuerstuhl im Stall stehen. Stattdessen geht er mit einem hochgezüchteten Superpferd ins Rennen, das ihm der windige „Ehrliche Enzo“ aufgeschwatzt hat. Damit scheint Röstis Sieg gesichert, aber es gerät dann doch leider wieder mal alles außer Kontrolle. Zum Glück ist aber auch noch das Burgfräulein Bö im Rennen dabei, und zwar mit dem guten alten Feuerstuhl!

06 Der Geheimnisvolle

06 Der GeheimnisvolleAls ein maskierter Ritter zu Schrottlands neuem Helden wird, weil er in Not geratene Prinzessinnen rettet, ist Röstis Eifersucht grenzenlos – erst recht, als Bö sich auch noch als der größte Fan des unbekannten Ritters entpuppt. Nur zu gern erledigt Rösti da Ratzefummels Auftrag, unbedingt und unverzüglich die wahre Identität dieses Helden herauszufinden. Doch die Dinge nehmen eine erstaunliche Wendung als Rösti erkennt, wer wirklich hinter dieser „Superhelden“-Geschichte steckt!

07 Auf der Flucht

07 Auf der FluchtDie Spülmaschine von Tante Gitta Rost hat ständig Hunger auf „Abwasch-Ware“! Aber weil Gittas Geschirr sowieso immer blitzblank geputzt ist, gibt es kaum was zu futtern und zu spülen. Deshalb läuft die frustrierte Spülmaschine davon und trifft dabei auf das Geschirr von Ritter Rost, das die Eiserne Burg aus Protest verlassen hat, weil es eben niemals gespült wird. Inzwischen haben sich Ritter Rost und Koks besorgt auf die Suche nach ihrem Hausstand gemacht, ohne zu ahnen, dass Gittas Spülmaschine nun in einer ziemlich wildgewordenen Stimmung ist.

08 Der Hauptgewinn

08 Der HauptgewinnVon wegen großer „Jackpot“: Als Rösti, Bö und Koks den Hauptgewinn eines Preisausschreibens – ein Freiflug im königlichen Luftschiff! – einlösen wollen, erleben sie eine böse Überraschung. Der „Ehrliche Enzo“ hat mal wieder seine unehrlichen Finger im Spiel und will den Hauptgewinnern ein ganzes Geschirr-Service zum Wucherpreis andrehen. Als der Schwindel herauskommt, läuft das ganze Unternehmen hoch oben in den Lüften völlig aus dem Steuerruder!

09 Der Geisterritter

09 Der GeisterritterRitter Rost benimmt sich leider mal wieder etwas daneben und Burgfräulein Bö packt daraufhin eine große Sehnsucht: Wenn doch nur einmal ein Ritter des Weges käme, der sie auf Händen trägt. Und tatsächlich: in Geisterritter entführt Bö, überhäuft sie mit Höflichkeiten und liest ihr jeden Wunsch von den Augen ab. Bö ist hingerissen und Rösti bleibt nichts anderes übrig, als den Geisterritter zum Ritterlichkeitsduell zu fordern …

10 Der Barbar

10 Der BarbarPrinzessin Magnesias Hochzeit mit dem angeblich wunderbaren und strahlend glänzenden Prinzen Nachtigall steht kurz bevor. Ritter Rost soll dabei Parade stehen, doch zu Hofschreiber Ratzefummels Ärger erscheint er ziemlich ungewaschen zur feierlichen Zeremonie. Aber dann staunen alle nicht schlecht, als sich ausgerechnet durch Röstis „barbarischen“ Geruch herausstellt, dass der Prinz, der da gekommen ist, doch nicht so wunderbar ist – weil er nämlich selber ein Barbar mit finsteren Absichten ist, der Rösti für einen Mitverschwörer hält.

11 Rösti 2.0

11 Rösti 2.0Ritter Rost könnte vor Freude Luftsprünge machen: Ein Nachbau von sich selber erledigt nun für ihn alle lästigen Haushaltspflichten. Doch der Putz-Roboter ist bei Rösti bald unten durch, denn sein perfekter Doppelgänger macht sich bei Bö und Koks extrem beliebt. Doch als dann der Roboter durchdreht und Rösti als Müll entsorgen will, lernt Rost, dass er sich auf seine Freunde verlassen kann!

12 Hypnose

12 HypnoseRösti und Koks sind begeistert: Sie finden eine Hypnose-Uhr, mit deren Hilfe alle nach ihrer Pfeife tanzen. Die beiden hypnotisieren erst mal den Koch vom Schnell-imbiss, um bergeweise Gratis-Burger serviert zu bekommen. Doch als aus Versehen auch König Bleifuß persönlich der Wirkung der Uhr zum Opfer fällt, nimmt das Unheil seinen Lauf: Der unter einem Hypnosebann stehende König erklärt den Schnellimbiss zum Futterplatz für Kolbenfresser und löst damit eine Katastrophe aus!

13 Eine Frage der Größe

13 Eine Frage der GrößeKoks hat ein Problem: Er ist ganze 2 Millimeter gewachsen, womit er laut Hof-schreiber Ratzefummel ab sofort zur Kategorie der wirklich gefährlichen Drachen zu zählen ist und die Eiserne Burg verlassen muss. Rösti will das verhindern und beteuert, dass Koks doch nur ein „Haustier“ ist. Doch das macht es nur noch schlimmer: Koks zieht beleidigt zu den Feuerzangenbrüdern, um sich zu einem echten Diplom-Drachen ausbilden zu lassen. Doch um die Prüfung zu bestehen, muss er den Regeln nach einen Ritter rösten …

14 Der letzte Schrei

14 Der letzte SchreiDie neuen Ritterlanzen vom „Ehrlichen Enzo“ sind in Schrottland so heiß begehrt, dass Ritter Rost sich von Bös Geld eine kaufen will. Doch eigentlich ist das Geld für Farbe bestimmt, denn die Eiserne Burg braucht dringend einen neuen Anstrich. Nur gut, dass Rösti in letzter Sekunde dahinter kommt, dass die Lanzen gar nicht der letzte Schrei, sondern eher der letzte Betrug sind: Nämlich richtig billige Fälschungen! Rösti ist empört und erhält unerwartet Hilfe von Enzo Junior, der aus dem Schwindel-Geschäft seines Vaters aussteigen möchte …

15 Erfolg über Nacht

15 Erfolg über NachtAls Bö auf ihrer Laute ein kleines Lied spielt, kontert Rösti genervt mit seinem alten „Rostonium“, einer Art Drehorgel mit nur einer einzigen Melodie. Das bringt ihn auf den Geschmack: Mit Hilfe von „Musikprofi“ Koks und einem Plattenproduzenten schafft er es Platz 1 der Schrottland-Charts. Doch schon bald wollen die Fans mehr von ihm hören: Ein Nachfolgehit muss her – aber nicht vorhanden. Da kommt dann Bös Song gerade recht. Nur dumm, dass niemand sie um die Erlaubnis fragt, ihn zu verwenden.

16 Die Überraschung

16 Die ÜberraschungDer Ritter Rost hat leider den Geburtstag von Burgfräulein Bö vergessen. Um sich keine Blöße zu geben, stellt er ihr eine tolle Überraschung in Aussicht, die er gar nicht hat. Auch wenn ihm Drache Koks und die Küchengeräte mit einem schnell organisier-ten Picknick zunächst aus der Patsche helfen, ist Bö trotzdem tief enttäuscht. Sie ahnt, dass Rösti nur geschwindelt hat. Aber da hat sie die Rechnung zum Glück ohne die Improvisationskunst ihres Lieblings-Ritters gemacht.

17 Die Steuer

17 Die SteuerAusgerechnet mit einer Schraubensteuer will König Bleifuß sich aus der drohenden Pleite seines Reiches retten: Jeder Untertan soll jede zehnte Schraube an ihn abgeben. Rösti versucht ihm erfolglos klarzumachen, dass Schrottland damit wahrscheinlich buchstäblich in seine Einzelteile zerfallen wird. Erst als Bö und die Schrottländer zum äußersten greifen und eine Revolution anzetteln, wird klar, wer hier wirklich eine Schraube locker hat!

18 Der neue Bewohner

18 Der neue BewohnerSchrottland in Sorge und Aufruhr! Ein Unbekannter droht, König Bleifuß zu entführen. Ritter Rost hat die rettende Idee: Der König wird zu seiner eigenen Sicherheit zu ihm in die Eiserne Burg ziehen, während Prinz Protz so lange die Regierungsgeschäfte über-nimmt. Das ist doch kein so guter Vorschlag, weil der selbstsüchtige Prinz den armen Hofschreiber Ratzefummel nach Strich und Faden schikaniert. Keine Frage, der vermeintliche Entführer muss schnell geschnappt werden – und der ist näher als Rösti und Ratzefummel denken.

19 Feuerstuhl verliebt?

19 Feuerstuhl verliebt?Feuerstuhl ist unglücklich, weil er sich allein fühlt. Rösti hat das Burgfräulein Bö, Koks den Feuerlöscher und viele mehr als Freunde – nur er fühlt sich ganz und gar einsam. Er beschließt, die Eiserne Burg zu verlassen, um unter wilden Pferden nach der großen Liebe zu suchen. Als Rösti merkt, dass Feuerstuhl tatsächlich verschwunden ist, macht er sich verzweifelt auf die Suche nach seinem treuen Ross – und traut seinen Augen nicht, als er ihn findet …

20 Wer ist Rösti?

20 Wer ist Rösti?Rösti wird vom Blitz getroffen und leidet danach unter Gedächtnisverlust. „Wer bin ich?“, fragt er sich ständig. Und wer ist dieses hübsche Burgfräulein? Und wieso steht ein kleiner Drache neben meinem Bett? Als er auch noch völlig gegen seine Natur damit anfängt, die Burg zu reparieren und zu putzen und damit ein einziges Chaos verursacht, schmieden Bö und Koks einen Plan, um sich ihren guten alten Original-Rösti zurück zu holen.

21 Die Schönheitsfarm

21 Die SchönheitsfarmBurgfräulein Bö freut sich auf einen entspannenden Urlaub auf einer Schönheitsfarm. Doch sie hat die Rechnung ohne Prinzessin Magnesia gemacht, die nicht nur zufällig denselben Urlaub gebucht hat, sondern ihrer einzigen Bekannten Bö nicht mehr von der Seite weicht und sie ständig mit ihrem Rumgezicke nervt. Zu allem Unglück stellt sich der Entspannungsurlaub auch noch als das reinste und gemeinste Arbeitslager heraus. Bö weiß nur einen Ausweg: Rösti muss ihr aus dieser Klemme raus helfen!

22 Pech in Dosen

22 Pech in DosenRöstis Glückssträhne beim Kartenspiel reißt plötzlich ab, als er eine Dose mit der Asche eines längst verschrotteten Verwandten erbt. Und weil jeder, der mit dieser Dose in Kontakt kommt, blöde Dinge erlebt, scheint kein Zweifel zu bestehen: Auf der Dose liegt ein verflixter Fluch und ganz Schrottland leidet bald unter einer einzigen Pechsträhne. Deshalb richten sich alle Augen auf den Herrscher des Reiches: König Bleifuß der Verbogene höchstpersönlich soll die Gefahr abwenden und das Rätsel der Dose lösen.

23 Jagdfieber

23 JagdfieberPrinzessin Magnesia ist außer sich: Sie ist im Wald von einem eigenartige Wesen namens „Sprungk“ attackiert worden und fordert nun Rache. Während Ritter Rost und Prinz Protz sich beide berufen fühlen, den Wald von diesem Ungetüm durch dessen Tod zu befreien, kommen ihnen Bö und Koks zuvor. Sie betätigen sich als Arten-schützer dieser seltenen Spezies, die sich als nützlicher Schädlingsbekämpfer erweist: der „Sprungk“ macht nämlich Jagd auf Kolbenfresser. Aber ob das die wütende Prinzessin zufrieden stellt?

24 Schrottland hebt ab

24 Schrottland hebt abGanz Schrottland fährt auf das neue Reinigungsspray vom „Ehrlichen Enzo“ ab. Tatsächlich hat es die unangenehme Nebenwirkung, dass man zu schweben beginnt, wenn man es benutzt. Das ist vielleicht ganz nett, aber bald befindet sich ganz Schrottland in der Luft. Sa wird aus dem Pech, dass Rösti eine Allergie gegen das Spray hat, dann das Glück, dass er als Einziger auf dem Boden geblieben ist. Denn nach und nach wird klar, was der „Ehrliche Enzo“ wirklich im Schilde führt.

25 Pfui Spinne!

25 Pfui Spinne!Rösti, Bö und Koks können der Verlockung einer dicken Belohnung nicht widerstehen, als die Krone von König Bleifuß plötzlich verschwunden ist. Der Fall scheint für die Hobbydetektive sehr einfach zu lösen: Wer außer der flüchtigen Wächterin der Schatzkammer sollte hier der Täter sein? Doch Ritter Rost merkt bald, dass ein Vorurteil noch lange kein Beweis ist, denn die vermeintliche Diebin versteckt sich ausgerechnet in seinem Keller und bittet ihn um Hilfe: Sie war es nicht! – Wer aber dann?

26 Unter Verdacht

26 Unter VerdachtEin Feuer wütet in Schrottlands Wäldern. Der Verdacht, den Brand verursacht zu haben, fällt auf den kleinen Drachen Koks, der seine Feuerzeugnase offenbar nicht unter Kontrolle hat. Für diese schlimme Brandstiftung droht ihm nun lebenslange Haft. In letzter Sekunde entdecken Ritter Rost und Burgfräulein Bö einen ganz anderen zündelnden Schrottland-Bewohner. Sein Problem: Er wurde viel zu lange nicht gewartet und funktioniert entgegen seiner eigentlichen Aufgabe nun leider völlig falsch!

27 Der Strandausflug

27 Der StrandausflugRitter Rost freut sich auf einen entspannten Tag am Strand ganz ohne ritterliche Pflichten! Die Freude steigert sich noch, als Tante Gitta ihn in ihre neue Promi-Strandzone einlädt. Koks und Bö allerdings werden abgewiesen, sie sind schließlich nicht so berühmt wie ihr Lieblingsneffe Rösti! Drinnen wünscht sich Ritter Rost bald, er wäre bei seinen Freunden geblieben. Denn Prinzessin Magnesia schlägt auf und behandelt ihn nicht gerade wie einen Promi …

28 Ersatz für Ratzefummel

28 Ersatz für RatzefummelRatzefummel kündigt seinen Job als königlicher Hofschreiber! Zu wenig gewürdigt von König Bleifuß zieht er sich zu den Feuerzangenbrüdern zurück, um seine Memoiren zu schreiben. Ritter Rost soll Ratzefummels Stelle einnehmen, womit das Chaos vorprogrammiert ist. Bald wollen alle Ratzefummel wiederhaben und müssen sich dafür in die Höhle der Drachen wagen.

29 Obdachlos

29 ObdachlosIn der Eisernen Burg von Ritter Rost klappert und quietscht es. Burgfräulein Bö hat die Nase voll, denn der Ritter Rost ist nicht gerade ein Held wenn es ums Reparieren geht. Ganz im Gegenteil: er geht zum Ehrlichen Enzo und tauscht kurzerhand die Eiserne Burg gegen ein neues Schloss ein. Als er merkt, dass das Ganze ein Riesenschwindel ist, sitzt er samt Bö und Koks bereits auf der Straße.

30 Der Stromausfall

30 Der StromausfallLieblingsfernsehserie von einer Sondermeldung unterbrochen: Drei Burgfräuleins sitzen im Sessellift fest -darunter auch Bö. Endlich eine Chance für Rösti, selbst als Superritter zu glänzen! Und obwohl das erst mal schief geht, kommt ihm eine rettende Idee. Am Ende landet Ritter Rost selbst im Fernsehen -als größte Lachnummer von ganz Schrottland.

31 Die große Rede

31 Die große RedeKönig Bleifuß muss eine Rede vor allen Schrottländern halten, und zwar live im Fernsehen. Er ist so nervös, dass es ihm die Stimme verschlägt. Gut, dass Ritter Rost den König perfekt imitieren kann und der nur die Lippen zu bewegen braucht. Nicht so gut, dass sich Rösti bei der Rede im Text verheddert …

32 Der Komet

32 Der KometRatzefummel engagiert Ritter Rost als königlichen Sterndeuter. Rost sagt ihm und Prinzessin Magnesia eine rosige Zukunft voraus. Dabei merkt er aber, dass für ihn selbst die Sterne nicht so günstig stehen. Erst Bö räumt mit den ganzen Halbwahrheiten auf und findet als Hobby-Astronomin heraus, wo die wahre Gefahr lauert: ein Komet rast auf Schrottland zu!

33 Schlaflos

33 SchlaflosKönig Bleifuß leidet unter Schlaflosigkeit, Hofschreiber Ratzefummel sucht Rat bei Ritter Rost. Tatsächlich kann Burgfräulein Bö einen Schlaftrunk nach Omas Rezept brauen, doch der König hält sich nicht an die vorgeschriebene Dosis und schlafwandelt nun durch ganz Schrottland. Während Bö ein Gegenmittel braut, muss Ritter Rost den König schützen. Denn der läuft schlafend von einer Gefahr in die nächste.

34 Der Blumendieb

34 Der BlumendiebRösti hat mal wieder den Abwasch vergessen und pflanzt zur Wiedergutmachung ein neues Blumenbeet im Burghof. Was tatsächlich eine Überraschung ist für Bö, aber auch für Rösti, denn plötzlich sind alle Blumen verschwunden. Rost verdächtigt Feuerstuhl, sein heißgeliebtes Ross, die Blumen gefressen zu haben. Dass lässt Feuerstuhl nicht auf sich sitzen und zieht los, um den wahren Dieb zu entlarven.

35 Verkehrserziehung

35 VerkehrserziehungUm für das Schrottland-Rennen zu trainieren, lassen es Ritter Rost und sein Pferd Feuerstuhl so richtig krachen – und werden dabei prompt von der Polizei erwischt. Rösti bekommt nicht nur ein Reitverbot aufgebrummt, sondern muss zurück in die Fahrschule. Währenddessen steht Feuerstuhl zur Versteigerung. Nur Rösti kann ihn jetzt noch retten, doch muss er dafür erst die Fahrprüfung bestehen!

36 Geisterstunde

36 GeisterstundeRitter Rost und seine Freunde sind kurz vor dem Nervenzusammenbruch: Tante Gitta ist mit ihrer Spülmaschine zu Besuch und treibt mit ihrem Putzfimmel alle in den Wahnsinn. Rost, Bö und Koks inszenieren einen Geisterspuk, um die Tante aus der Burg zu gruseln. Doch Gittas Furchtlosigkeit macht ihnen einen ordentlichen Strich durch die Rechnung.

37 Der Pokal

37 Der PokalDas große Turnier der Könige steht bevor: König Bleifuß gegen König Goldberg. Aber natürlich nicht persönlich, sondern durch ihre Champions: Ritter Rost und Prinz Protz. Wen wundert’s, dass Rösti schnell hoffnungslos zurückliegt, bis Bö und Koks merken, dass Protz mit gezinkten Karten spielt …

38 König Rösti

38 König RöstiUm Koks vor einer Verurteilung wegen Benutzung königlichen Eigentums zu retten, schreibt Ritter Rost heimlich über Nacht das Gesetzbuch um: von nun an darf jeder das Eigentum des Königs benutzen wie er will! Damit ist Koks gerettet, aber Schrottland stürzt ins Chaos – erst recht als Prinz Protz den Thron als sein Eigentum erklärt und die Macht an sich reißt.

39 Die Ölkrise

39 Die ÖlkrisePrinz Protz kann sein Glück kaum fassen: ein riesiges Ölvorkommen direkt unter seiner Burg hat ihn auf einen Schlag steinreich gemacht. Während dem Ritter Rost und allen anderen Schrottländern langsam die Gelenke einrosten, dass es nur so quietscht, badet der Prinz im schwarzen Gold. Doch dann macht Burgfräulein Bö eine interessante Entdeckung …

40 Der Trick mit dem Hut

40 Der Trick mit dem HutTante Gitta braucht für die Einladung zum Tee bei König Bleifuß etwas Schickes zum Anziehen. Frei nach dem Motto „je verrückter desto besser“, entwirft Ritter Rost ein kurioses Hutmodell und setzt damit einen neuen Modetrend, von dem alle begeistert sind – bis sie merken, was sie da überhaupt auf dem Kopf haben.

41 Küss mich!

41 Küss mich!Prinzessin Magnesia will endlich heiraten. Aber nicht irgendwie: Wie Dornröschen will sie von einem edlen Prinzen wach geküsst werden. Als der König diesen Wunsch in Schrottland verkündet, laufen die Ritter in Scharen davon. Nur Ritter Rost kriegt es irgendwie mal wieder nicht mit und steht plötzlich neben Magnesia vor dem Altar!

42 Rösti, der Reporter

42 Rösti, der ReporterKlaus Spulenkopf, der beliebteste Reporter Schrottlands, ist in Rente gegangen. Ratzefummel findet in Ritter Rost schnell Ersatz. Doch Röstis Reportagen sind nicht unbedingt das, was Ratzefummel hören will und schnell fühlt sich Rost in seiner Pressefreiheit eingeschränkt. Er kommt einer Verschwörung auf die Spur und langsam dämmert es ihm, dass Klaus Spulenkopf vielleicht gar nicht freiwillig zum alten Eisen gegangen ist …

43 Das verrückte Klo

43 Das verrückte KloRitter Rost der Toilettenbeschwörer: Als er seine kaputte Toilette, statt sie zu reparieren, aus Versehen zum Leben erweckt, spricht sich das auch am Hofe schnell herum. Was für Prinzessin Magnesia ein Monster ist, das sofort verschrottet werden muss, ist für König Bleifuß eine wunderbare Erfindung: er will unbedingt auch so ein Klo haben! Doch Rösti und seinen Freunden fällt es schwer, sich von ihrem neuen Familienmitglied zu trennen.

44 Doktor Rost

44 Doktor RostDas Krankenhaus von Schrottland hat dicht gemacht. Statt auf seinem Sofa abzuhängen, muss Ritter Rost es nun an Patienten abtreten, die von Burgfräulein Bö und Drache Koks gepflegt werden. Zunächst alles andere als begeistert, findet Rösti aber bald Gefallen an seiner Rolle als „Doktor Rost“. Denn alle bejubeln ihn als Wohltäter, sogar König Bleifuß. Doch da taucht eine strenge Krankenschwester auf, die dem Ritter sehr genau auf die Finger schaut.

45 Die Schatzjäger

45 Die SchatzjägerDer Ehrliche Enzo macht seinem Namen mal wieder alle Ehre. Er verkauft Ritter Rost eine sagenumwobene und sehr teure Schatzkarte. Rost und Drache Koks machen sich begeistert auf die Suche nach dem Schatz. Bald merken sie jedoch, dass sie nicht die einzigen sind. Halb Schrottland ist im Schatzfieber, während sich Enzo mit dem verdienten Geld aus dem Staub machen will. Doch er hat nicht mit Burgfräulein Bö gerechnet.

46 Das Pflegekind

46 Das PflegekindWeil sein Vater mal wieder im Gefängnis sitzt, landet Enzo Junior als Pflegekind bei Ritter Rost und seinen Freunden. Mit Rösti als Lehrer entwickelt sich der Junior bald zum Musterritter. Nur bei der Lektion über die Rettung von Menschen in Not versteht er etwas gründlich falsch und will seinen Vater aus dem Gefängnis befreien. Und Rost ist gezwungen, selbst als Ritter das Gesetz zu übertreten
Counter
Nach Oben
Alle bei uns vorgestellten Filme sind auf legalen Videoplattformen gehostet. Urheberrechtsverletzungen liegen nicht in unserer Verantwortung.